Neuer Beitrag

gusaca

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

http://www.lovelybooks.de/autor/Leo-Aldan/Agarax-Der-Hexenfluch-Urban-Fantasy-Thriller-1222081446-w/rezension/1227442371/
DAnke, das ich mitlesen durfte.
Ich habe die REzi auch bei amazon eingestellt.

Leo_Aldan

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
@gusaca

Vielen Dank für deine Beiträge und Anregungen!

lovely_Leserin

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Also das ist jetzt nichts, was ich als Rezension bezeichnen würde, sondern eher so ein Fazit, das dem Autor meine Leseeindrücke nochmal subsumiert wiedergeben soll:
Ich finde Agarax ist ein mitreißendes Buch vom Anfang bis zum Schluss! Ich habe viel mitgefiebert, gerätselt und super viele tiefsinnge Gedanken darin finden können.
Was mir insgesamt aufgefallen ist, ist das dieses Buch zwei Geschwindigkeiten hat. In dem ersten Teil, der eher gruslige, der sich in der realen Welt abspielt, geht alles Schlag auf Schlag. Im zweiten Teil, der spannende in der magischen Welt, wird dieses Tempo etwas gedrosselt und das finde ich wirklich gut.
Manche Szenen werden nur in einem kleinen Nachsatz erläutert, wie zum Beispiel als Jeff sich mutmaßlich mitten in einer Kampfszene bei den Hexen bedankt und der Leser erst danach erfährt, dass sie die Hüttenwand schon erreicht haben. Da wurde ich im Lesefluss kurz irritiert, dann kam der Aha!-Effekt und weiter gings.
Was mir auffiel ist, dass Nikki permanent eine lüsterne Konkurrentin hatte. Erst war es Sally und dann Agalissa und das kommt mir dann doch etwas konstruiert vor. Ich frage mich, ob da Männerphantasien mit reingespielt haben, denn ich kenne keine solche Frau und Jeff begegnet gleich 2en in so kurzer Zeit.
Beide sind wohl schöne, starke Frauen, also wieso sollten gerade sie sich permanent so demonstrativ anbiedern? Wenn Agalissa es wirklich sooo dringend gewollt hätte, hätte sie Jeff, der ja jetzt auch nicht so ein unwiderstehlicher Frauenmagnet ist, sicher irgendwie verzaubern können. Das ging mir irgendwann zwischendrin so ein bisschen auf den Keks. Irgendwie widerspricht es auch meinem Gedanken von den Spielregeln in einer Schwesternschaft und da Agalissa ja eine Alphahexe ist, passt das Verhalten irgendwie nicht zu einer so hohen Stellung. Sogar diese Pförtnerhexe sagt ja, dass Gehorsam und Disziplin sie zusammenhalten.
Was mir irgendwie noch nicht so ganz klar ist: Wieso wird der Pfarrer heiser wenns am Devils Gate raucht? Und: Was war jetzt mit dem Mäuseurin?

Leo_Aldan

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

lovely_Leserin schreibt:
Was mir irgendwie noch nicht so ganz klar ist: Wieso wird der Pfarrer heiser wenns am Devils Gate raucht? Und: Was war jetzt mit dem Mäuseurin?

Hey, vielen lieben Dank!! Der heisere Pfarrer ist noch ein Relikt aus einer Vorversion, wo ich im Prolog die Hexenverbrennung schilderte, und da hat der Pfarrer so lange den Segen über die Gemeinde gesprochen, bis ihm der Dämon die Stimme nahm. Leider hat dieser Prolog zu viel von der Story verraten, daher habe ich ihn herausgenommen und durch den jetzigen ersetzt.
Das konzentrierte Gift aus dem Schieling riecht ähnlich wie Mäuseurin.

bine136

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Leo_Aldan schreibt:
Hey, vielen lieben Dank!! Der heisere Pfarrer ist noch ein Relikt aus einer Vorversion, wo ich im Prolog die Hexenverbrennung schilderte, und da hat der Pfarrer so lange den Segen über die Gemeinde gesprochen, bis ihm der Dämon die Stimme nahm. Leider hat dieser Prolog zu viel von der Story verraten, daher habe ich ihn herausgenommen und durch den jetzigen ersetzt. Das konzentrierte Gift aus dem Schieling riecht ähnlich wie Mäuseurin.

Guten Morgen Leo!

Die Erklärungen sind prima, aber die solltest Du auf jeden Fall auch in der jetzigen Version der Geschichte irgendwo einbauen, denn die fehlen sonst einfach irgendwie!

lovely_Leserin

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Leo_Aldan schreibt:
Hey, vielen lieben Dank!! Der heisere Pfarrer ist noch ein Relikt aus einer Vorversion, wo ich im Prolog die Hexenverbrennung schilderte, und da hat der Pfarrer so lange den Segen über die Gemeinde gesprochen, bis ihm der Dämon die Stimme nahm. Leider hat dieser Prolog zu viel von der Story verraten, daher habe ich ihn herausgenommen und durch den jetzigen ersetzt. Das konzentrierte Gift aus dem Schieling riecht ähnlich wie Mäuseurin.

Aaaaahh! Ja dann macht das Sinn :)
Vor allem der heisere Pfarrer hatte mir halt sone Gänsehaut bereitet, das ich unbedingt wissen wollte, was es damit jetzt auf sich hat. Ich schließe mich bine136 an und finde das sollte mit ins Buch, allerdings -da hast du recht - vielleicht nicht gleich im Prolog. Dass es um Hexen geht, weiß der Leser ja schon bei dem Titel, aber die Dämonen kommen ja erst viel später hinzu.

lovely_Leserin

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Ich frage mich gerade, ob ich das Buch vielleicht zu schnell gelesen habe. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen. Aber jetzt stellen sich doch noch ein paar Fragen:

- Also wenn es am Devils Gate geraucht hat, kam nur der Dämon Baalzzuramuus in die menschliche Welt, die anderen waren zu schwach um sich gegen die Hexen durchzusetzen, richtig? Baalzzuramuus hat immer Brian "besetzt", oder? Das heißt der Körper von Brian hat all die Morde begangen und die Waffen geklaut und so? Da war kein anderer "empfänglicher" Mann im Spiel? War dann Brian durchgängig besessen, oder nur während der Morde und hat sich danach an nichts erinnern können? Weil Jeff hat das ja nicht einfach vergessen, aber der konnte sich auch gegen den Dämonen wehren...
War das Zufall, dass es Sophie schlecht ging, oder hat der Dämon dafür gesorgt, damit sie Schlaftabletten oder Ähnliches nimmt um nachts nicht aufzuwachen und festzustellen dass Brian nicht da ist? Warum sollte sie vergiftet werden? Sie hatte doch gar nichts mit dem Fluch zu tun, oder?
Jeff war also die ganze Zeit in der unmittelbaren Nähe des Täters - Boah! Mega gut gemacht, weil als Brain meinte er geht auf die Ranch und man ein paar Stunden später dort eine Leiche fand, war ich total besorgt, dass es Brian getroffen haben könnte, hab aber nicht in Betracht gezogen, dass er der Täter sein könnte... Bin ja noch davon ausgegangen, dass die Hexe die Morde begeht, nicht ein Dämon. Nice

- Wollte Baalzzuramus dass Nikki stirbt, damit ihre Macht in seine übergeht?

- Wieso hat eine Seite in der Chronik gefehlt? Baalzzuramuus wollte ja, dass Jeff Nikki tötet, wäre es nicht in seinem Sinne gewesen, dass Jeff so schnell wie möglich herausfindet, dass sie die Hexennachfahrin ist? Oder ging es auf der fehlenden Seite gar nicht um die Hexe?

- Gab es einen Grund, warum Brian Nikki nicht einfach getötet hat? Ich meine es gab 2 Hexendorne, da hätte der Dämon sie doch auf Brian und Jeff verteilen können, oder? Brian hat doch als Täter ganz gut funktioniert...

- Es gibt nur Reinkarnationen, Hexen haben in der Hexenwelt keine Mütter oder Kinder? Nikkis Mom ist demzufolge nur in der Menschenwelt ihre Mom?

- Wann genau wurde Nikkis Mom erpresst? Schon in der Menschenwelt?

- Es gab doch diesen Satz der so sinngemäß sagte "was er einer von uns antut, tut er allen an" Worauf bezog er sich? Weil dann könnte ja eine Hexe der anderen nichts antun, oder?

Leo_Aldan

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

lovely_Leserin schreibt:
Hexen haben in der Hexenwelt keine Mütter oder Kinder? Nikkis Mom ist demzufolge nur in der Menschenwelt ihre Mom?

Ich hatte es so geplant, dass in der Zeit in der der Roman spielt, Hexen nur in der Menschenwelt Kinder bekommen, die dann auch Hexen werden und eventuell in die Hexenwelt gehen. Hexen können in der Hexenwelt nur mit Magiern Kinder bekommen.
Es gibt ja noch einige andere Fragen, die ich zum Teil bewusst offen gelassen habe, falls ich einmal Lust bekommen sollte, einen Folgeband zu schreiben ... der Berg der Seelen ... die unsichtbare Bruderschaft ...

Leo_Aldan

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

lovely_Leserin schreibt:
- Wann genau wurde Nikkis Mom erpresst? Schon in der Menschenwelt?

Als sie aus der Menschenwelt verschwand.

Leo_Aldan

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

lovely_Leserin schreibt:
"was er einer von uns antut, tut er allen an"

Balzur will Jeff glauben lassen, dass alle Hexen gegen ihn stehen, dass er keine Chance hat.

Artemis_25

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Vielen Dank, dass ich hier mitlesen durfte. Mir hat das Buch eher nicht zugesagt. Näheres dazu findet sich in der Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Leo-Aldan/Agarax-Der-Hexenfluch-1222081446-w/rezension/1228996595/

http://wasliestdu.de/rezension/vorhandenes-potenzial-wurde-nicht-vollstaendig-ausgeschoepft

lovely_Leserin

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Ich habe es sehr genossen Agarax zu lesen. Das Buch hat mich einfach mitgerissen. Hätte ich nicht so intensiv mitgefiebert, hätten mich die Fragen, die ich während der Leserunde gestellt habe, gar nicht weiter beschäftigt.

http://www.lovelybooks.de/autor/Leo-Aldan/Agarax-Der-Hexenfluch-1222081446-w/rezension/1229104851/

SteffiFee

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Hier kommt dann auch endlich meine Rezension. Ich habe mich wirklich gut unterhalten gefühlt. Am Ende hätte ich mir gerne mehr Ausführlichkeit gewünscht, gerade in Bezug auf das plötzliche Ankommen von Jeff und Nikki in der realen Welt, wie es da in Zukunft für sie weitergegangen ist und wie einige Leute, die vorher eine Rolle gespielt haben (z.B. Sally), auf das plötzliche Verschwinden reagiert haben. Dann hätte mich auch interessiert, weshalb der Pater jedes mal heiser wurde, wenn es am Devils Gate geraucht hat. Ich hatte die ganze Zeit gedacht, dass er auch etwas mit der Sache zutun haben könnte. Manches bleibt für mich einfach unklar, was aber auch nicht weiter schlimm ist :-)

Ich bedanke mich jedenfalls für das tolle Buch und wünsche dir weiterhin viel Erfolg!

http://www.lovelybooks.de/autor/Leo-Aldan/Agarax-Der-Hexenfluch-1222081446-w/rezension/1229310020/

Mortalitas

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Wie abgesprochen bin ich etwas später dran. Danke für deine Geduld und danke, dass ich das Buch mitlesen durfte. Hier nun meine Rezension!
http://www.lovelybooks.de/autor/Leo-Aldan/Agarax-Der-Hexenfluch-1222081446-w/rezension/1230765896/

Leo_Aldan

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension
@Mortalitas

Ich bin froh, dass du doch die Zeit gefunden hast, weiterzulesen :)

Elemetia

vor 1 Jahr

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Agarax ist ein mitreißendes Buch vom Anfang bis zum Schluss! Aber erstmal musste ich herrausfinden wer die ganzen Persone sind und ich mich ein bisschen mit der Geschichte vertraut gemacht habe gings besser voran.
Zuerst war es grulig in einere realen Welt, und dann ging alles Schlag auf Schlag. Es wurde spnnender vor allem mit der magischen Welt. Ich habe Momente durchlebt, wurde in die Irre geführt und überrascht, was mir gefiel.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks