Leo Lionni

 4.4 Sterne bei 216 Bewertungen
Autor von Frederick, Swimmy und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Leo Lionni

Leo Lionni, (1910-1999), geboren in Amsterdam, studierte in Zürich und Genua Wirtschaftswissenschaften und war zugleich als Grafiker und Maler tätig. 1939 emigrierte er in die USA und arbeitete dort als Grafik-Designer u.a. für den Olivetti-Konzern und die Magazine "Time" und "Life". 1962 ließ er sich als freischaffender Künstler in Italien nieder. Der Schöpfer der weltweit beliebten und erfolgreichen Bilderbuchfigur Frederick veröffentlichte rund 30 Bilderbücher, von denen viele preisgekrönt sind und alle gleich mehrere Lesergenerationen begeistern.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Frederick

 (106)
Neu erschienen am 22.04.2020 als Taschenbuch bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.

Alle Bücher von Leo Lionni

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Frederick9783407760074

Frederick

 (106)
Erschienen am 22.04.2020
Cover des Buches Swimmy9783407770097

Swimmy

 (21)
Erschienen am 18.10.2019
Cover des Buches Das kleine Blau und das kleine Gelb9783789159404

Das kleine Blau und das kleine Gelb

 (16)
Erschienen am 01.02.1962
Cover des Buches Frederick und seine Mäusefreunde9783407799029

Frederick und seine Mäusefreunde

 (12)
Erschienen am 21.02.2019
Cover des Buches Der Buchstabenbaum9783407794819

Der Buchstabenbaum

 (10)
Erschienen am 28.08.2019
Cover des Buches Alexander und die Aufziehmaus9783407760760

Alexander und die Aufziehmaus

 (5)
Erschienen am 29.01.2019
Cover des Buches Seine eigene Farbe9783407761699

Seine eigene Farbe

 (4)
Erschienen am 13.11.2019
Cover des Buches Cornelius9783407760395

Cornelius

 (4)
Erschienen am 29.11.2019

Neue Rezensionen zu Leo Lionni

Neu

Rezension zu "Frederick" von Leo Lionni

zauberhafter Kinderbuchklassiker
Fernweh_nach_Zamonienvor 10 Monaten

Inhalt:

Da der Winter naht, sammeln alle Feldmäuse fleißig Stoh und Weizen, Körner und Nüsse, um einen großen Vorrat für den Winter zu schaffen.

Nur eine einzige Maus sammelt Farben, Sonnenschein und Wörter, denn der Winter ist lang und düster.

Ab 3 Jahren



Fazit:

Ich kenne niemanden, dem dieses Buch in seiner Zeit im Kindergarten nicht begegnet ist.

Ein Bilderbuchklassiker, der auch nach so vielen Jahren noch die Herzen der Kinder erwärmt.

Die Geschichte zeigt nicht nur wie verschieden wir alle sind, sondern dass es wichtig ist, dass auch mal jemand aus der Reihe tanzt ;-)

Dank der etwas anderen Art Vorräte für den Winter zu sammeln, versorgt Frederick seine Freunde z.B. mit Wärme (Sonnenstrahlen) und trägt so seinen eigenen Betrag zum Überwintern.


Zum Malen und Basteln regen die auffälligen Illustrationen ebenfalls an.


...
Rezensiertes Buch: "Frederick" von 2007

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Das kleine Blau und das kleine Gelb" von Leo Lionni

Aus Blau und Geld wird Grün
Linker_Mopsvor einem Jahr

Ihr sucht ein Buch um kleinen Kindern Farbenlehre beizubringen? Fann greift hier zu. Die Kinder bekommen hier einen ersten Einblick in Farbenlehre, aber vor allem auch etwas über Freundschaft.

Denn wenn das kleine Blau und das kleine Gelb miteinander spielen, kann es passieren, dass beide Grün werden. Das dass bei den Familien Verwunderung hervorruft, ist absehbar, aber umso schöner die Auflösung dazu.

Da die Texte wirklich kurz und knackig sind und dazu noch in Reimform, eignet es sich wirklich sehr gut zum Vorlesen bei Kleinkindern.

Mein Mama-Fazit: Das Buch ist eine wunderschöne Entdeckung aus unserer Bücherei und ich kann es wärmstens weiterempfehlen.

Kommentieren0
80
Teilen

Rezension zu "Alexander und die Aufziehmaus" von Leo Lionni

Für alle Frederik Vahle Fans.
kidsfun72vor 2 Jahren

Der Kinderklassiker Alexander und die Aufziehmaus die schon länger in Kinderzimmern und Bibliotheken zu finden ist wurde hier von Frederik Vahle der schon mehr als dreißig Jahre Kinderlieder schreibt und singt. Er wurde für seine Arbeit schon mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Er hat sich die Geschichte von Alexander und seinem Freund Willi als Grundlage genommen um daraus ein Hörspiel mit Musik zu machen. Das ist hier sehr gut gelungen. So ist die Geschichte lebendig geworden. Alexander der doch wie sein Freund Willi, die Aufziehmaus, die von allen geliebt und bespielt wird, so wollte auch er sein. Aber Alexander ist leider nur eine ganz normale Maus. So beschließt er sich von der geheimnisvollen Zaubereidechse verwandeln zu lassen. Doch als er seinem Ziel ganz nahe war, findet er Willi in einer Kiste – zusammen mit anderen Spielsachen, dass weggeworfen werden sollte. Alexander ist nun der einzige der ihn nun Retten kann. Das ganze hat Frederik Vahle erzählt und vertont und mit Musik hinterlegt. Als Erzähler finde ich ihn nicht ganz so gut da er eine für mich zu monotone Stimme hat, aber die Kinder den ich das vorgespielt habe fanden es toll. Harmonisch ist der Anteil von Musik und Geschichte. Schön zu der CD ist wenn man gleichzeitig mit dem Buch arbeite und den Kinder die Illustrationen zeigen kann die im Cover der CD leider Fehlen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Community-Statistik

in 224 Bibliotheken

auf 12 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks