Leo Lionni Der Buchstabenbaum

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(6)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Buchstabenbaum“ von Leo Lionni

Leo Lionnis Klassiker macht Kindern spielerisch den Zusammenhang von Buchstaben, Wörtern und Sätzen verständlich. Die Wörter leben im Buchstabenbaum in ständiger Angst vor dem Sturm, der sie auseinander reißen könnte. Wie gut, dass die Raupe ihnen zeigt, wie sie Sätze bilden können: »Warum tut ihr euch nicht zusammen und seid endlich etwas von Bedeutung?« Leo Lionni macht die Grundstruktur unserer Sprache kinderleicht nachvollziehbar. Ideal zum Schulanfang!

"Der Buchstabenbaum" ist optisch und inhaltlich ein großartiges Werk, das kleinen und großen Lesern Freude bereiten wird.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Kinderbücher

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Buchstabenbaum

    Der Buchstabenbaum
    Kleine8310

    Kleine8310

    27. January 2016 um 01:51

    Ich bin auf dieses Buch durch seinen tollen Titel aufmerksam geworden. "Der Buchstabenbaum" hat mein Interesse sofort geweckt und ich war neugierig, worum es in dem Buch geht.  Das Cover ist schlicht gehalten und zeigt eine kleine schwarz-rot gestreiften Biene ("Wortkäfer"), der in Richtung grüner Blätter fliegt.  Diese Minimax Buch ist im Beltz & Gelberg Verlag erschienen und beinhaltet eine bezaubernde Geschichte, die ich besonders toll gerade für SchulanfängerInnen finde. Wie der Titel schon verrät geht es beim Inhalt nämlich um Buchstaben und Worte.   In den kurzen Texten dieses Bilderbuches geht es um die Freundschaft der einzelnen Buchstaben untereinander. Auf den Rat des "Wortkäfers" hin wehren sie sich gegen einen schlimmen Sturm, indem sie sich zu Wörtern zusammenfügen. Danach treffen sie auf die "Satzraupe", die den Buchstaben erklärt wie sie bedeutend werden können, indem sie sich zu sinnvollen Sätzen zusammenschließen.    Dieses kleine Büchlein eignet sich, meiner Meinung nach, hervorragend, um den Übergang zwischen Bilderbuch und erstem Lesen darzustellen. Die Kinder können damit beginnen die einzelnen Buchstaben kennenzulernen und behutsam an Worte und leichte, ganze Sätze herangeführt werden. Die Illustrationen sind einfach und plakativ gestaltet, aber für jüngere Kinder trotzdem ansprechend. Zudem wird die Aufmerksamkeit des Kindes so geschickt auf das Wesentliche gelenkt, den Inhalt der kleinen Geschichte.     "Der Buchstabenbaum" ist eine schöne Geschichte über Buchstaben, Worte und der Start ins "Lesen lernen", die sich besonders gut für baldige Schulkinder eignet!"  

    Mehr
  • "Frieden auf Erden unter den Menschen."

    Der Buchstabenbaum
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. June 2014 um 15:56

    Was ist eigentlich ein Buchstabenbaum? Eine Ameise erzählt es ihrer Freundin: „Der Baum war noch vor Kurzem ganz voll mit Buchstaben. Die lebten glücklich zusammen und hüpften von Blatt zu Blatt bis in die höchsten Zweige.“ Auf jedem Blatt findet sich ein Buchstabe, bis eines Tages ein Windstoß kommt und die Buchstaben wegfegt. Nach dem Sturm versammeln sie sich und der Wortkäfer gibt ihnen den Rat, sich zusammen zu tun, um stärker gegen den Wind ankommen zu können. Dafür sollen die Buchstaben Wörter bilden und der Wortkäfer hilft ihnen dabei. Tatsächlich können sie sich auf diese Weise gegen den Wind behaupten. Doch dann kommt die Raupe und hat noch eine bessere Idee: „Warum tut ihr euch nicht zusammen und bildet Sätze und seid endlich etwas von Bedeutung?“ Die Wörter überlegen, was sie Wichtiges zu sagen haben und bilden schließlich den Satz: „Frieden auf Erden unter den Menschen.“ Dann klettern sie auf den Rücken der Raupe, um sich mit ihrer Hilfe auf den Weg zu machen und Frieden zu verbreiten… „Der Buchstabenbaum“, geschrieben und illustriert von Leo Lionni, zeigt den Wert eines einzelnen Buchstabens. Denn gemeinsam können Buchstaben etwas aussagen und bewirken. Auch wenn es nur ein kleiner Beitrag ist, er ist von besonderer Bedeutung – wie Hermann Gmeiners, der Gründer der SOS-Kinderdörfer, einmal sagte: „Alles Große in der Welt wird nur dadurch Wirklichkeit, dass irgendwer mehr tut, als er tun müsste.“ Die Buchstaben, die zu Worten wurden, hätten nicht aufbrechen müssen. Sie hätten in ihrem geschützten Rahmen zufrieden weiterleben können. Und doch entschieden sie sich, gemeinsam etwas zu erreichen. Frieden zu bringen. Ein Appell an uns, genauer in unserer Umgebung hinzuschauen, um auf eventuell versteckte, kaum sichtbare Botschaften aufmerksam zu werden. Aber auch dem Beispiel der Buchstaben zu folgen und etwas zum Frieden beizutragen. Denn wie sie es uns lehren: jeder einzelne von uns ist wertvoll und wichtig. Dieses Bilderbuch gehört zu den schönsten Leo Lionnis. Sein individueller Stil sorgt für Widererkennung, sodass man seine Bilderbücher allein anhand der Illustrationen erkennen könnte. Für dieses Buch wurden Drucktechniken, Wasserfarben und Buntstifte verwendet. Dadurch wirkt die Aufmachung kindgerecht, vor allem, weil diese Methodik auch mit den Kindern im pädagogischen Alltag umgesetzt wird. „Der Buchstabenbaum“ ist optisch und inhaltlich ein großartiges Werk, das kleinen und großen Lesern Freude bereiten wird. © Bücherstadt Kurier

    Mehr
  • Rezension zu "Der Buchstabenbaum" von Leo Lionni

    Der Buchstabenbaum
    Cambion

    Cambion

    19. October 2010 um 18:56

    "Der Buchstabenbaum - Leo Lioni" "Was für ein Durcheinander", sagte die Raupe, als sie die Wörter auf so vielen verschiedenen Blättern sah. "Warum tut ihr euch nicht zusammen und bildet Sätze und seid endlich etwas von Bedeutung?" ------------------------------------------------------------------------------------------------- Dieses Buch haben wir unserer Tochter zur Einschulung geschenkt und es ihr wieder und wieder vorgelesen- dann kam der Tag, an dem sie es selbst lesen konnte. Was für ein Moment, was für ein Wunder... Buchstaben, Wörter, Sätze sind der Schlüssel zur Welt: Sie sind Information, Kommunikation, Schönheit - etwas von bleibendem Wert... Das verdeutlicht Leo Lioni in diesem Buch meisterhaft einfach! "Der Buchstabenbaum zeigt in Wort und Bild, was Lesefähigkeit wirklich bedeutet!" (Bruno Bettelheim)

    Mehr