Leo N. Tolstoi Volkserzählungen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Volkserzählungen“ von Leo N. Tolstoi

Der große russische Klassiker in moderner Neuübersetzung Mit seinen »Volkserzählungen« hat sich Tolstoi bewusst an die breite Schicht des russischen Volkes gerichtet. Zentrale Themen sind Gewaltlosigkeit, Nächstenliebe und die Vereinfachung des Lebens. Dabei verfolgte er auch ästhetische Ziele: die Legenden, Gleichnisse und Geschichten sollten gute Prosa für alle sein in einfacher und präziser Sprache. Der Band enthält rund 50 Erzählungen, die zu den eindrucksvollsten Werken Tolstois zählen, u.a. »Wovon der Mensch lebt«, »Die Kerze«, »Das Märchen von Iwan Dummkopf«, »Wie der kleine Teufel einen Brotkanten verdiente«. Aus dem Russischen neu übersetzt von Barbara Conrad und Annelore Nitschke. Mit Nachwort, Anmerkungen und Zeittafel herausgegeben von Barbara Conrad. Format 11,5 x 19 cm. Gebunden mit Schutzumschlag. (Quelle:'Fester Einband/15.09.2006')

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Packendes Buch über die Sklavin Cora. Der letzte Bereich versucht alles Handlungsstränge zu einem Ende zu bringen.

Alexlaura

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen