Leo P Ard Mein Vater, der Mörder

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Vater, der Mörder“ von Leo P Ard

In einem Hospiz in Bochum stirbt ein alter Mann. Wie sich bald herausstellt, erlag er aber nicht seiner Krankheit, sondern wurde mit einem Kissen erstickt. Doch warum wird ein Todgeweihter ermordet? Erst ein Stapel Briefe aus der Vergangenheit bringt Hauptkommissarin Sonja Kruse bei ihren Ermittlungen einen Schritt voran.§Zur gleichen Zeit lüftet Frank Berger ein jahrelang gehütetes Geheimnis: Sein Vater war als junger Mann bei der Fremdenlegion und hat in Vietnam eine Tochter gezeugt. Frank ist schockiert und stellt seinen Vater zur Rede. Als dieser schweigt, beschließt Frank kurzerhand, sich selbst auf die Suche nach seiner Halbschwester und der großen Liebe seines Vaters zu machen. §Ein Deutscher in Saigon erhält indes den unmissverständlichen Auftrag: Frank Berger darf sein Ziel nicht erreichen!

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Vermächtnis der Spione

zu langatmig, daher langweilig, abgebrochen

zbaubf

Aus nächster Nähe

Spannender Thriller um einen Stalker, dessen Auflösung mich echt überrascht hat.

ThrillingBooks

Sleeping Beauties

einfach sehr sehr langwierig - enttäuschend

Petra1984

Im Kopf des Mörders - Kalte Angst

Spannende Ermittlungsarbeit, mit Überraschendem Ende, bei dem jedoch nicht alles so ganz glaubhaft war.

corbie

Eisige Flut

Wieder ein sehr gut durchdachter Nordseekrimi

Rees

Kaiserschmarrndrama

Einfach genial. Für mich die beste Allgäukrimi Reihe.

tinisheep

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mein Vater, der Mörder" von Leo P Ard

    Mein Vater, der Mörder

    hebersch

    06. February 2011 um 15:34

    Der Roman, der in unterschiedlichen Zeiten spielt, handelt von einem Bochumer Unternehmer, dem eine hohe politische Auszeichnung zuteil werden soll. Ein alter Freund von ihm wird ermordet in einem Hospiz aufgefunden. Polizistin Sonja und der Frank, der Sohn von Berger, begegnen sich in Vietnam auf den Spuren des Krieges der 50er Jahre. Der Krimi hat nicht die Ironie früherer Romane, überzeugt aber durch eine gute Geschichte vor zeitgeschichtlichem Hintergrund.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks