Leo P. Ard

(55)

Lovelybooks Bewertung

  • 37 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(17)
(31)
(6)
(1)
(0)

Lebenslauf von Leo P. Ard

Leo P. Ard ist das Pseudonym von Jürgen Pomorin.

Bekannteste Bücher

Mordsschnellweg: Kriminalstories

Bei diesen Partnern bestellen:

Meine Niere – Deine Niere

Bei diesen Partnern bestellen:

Ruhrmorde.2010

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mörder kennt die Satzung nicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mörder würgt den Motor ab

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mörder bittet zum Diktat

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mörder kommt auf sanften Pfoten

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mörder kommt auf Krankenschein

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mörder bricht den Wanderstab

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mörder bläst die Kerzen aus

Bei diesen Partnern bestellen:

Flotter Dreier

Bei diesen Partnern bestellen:

Mordsschnellweg

Bei diesen Partnern bestellen:

Gemischtes Doppel

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Waffen des Ekels

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Witwenschüttler

Bei diesen Partnern bestellen:

Bonner Roulette

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Ekel von Datteln

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Ekel schlägt zurück

Bei diesen Partnern bestellen:

Der letzte Bissen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Mörder würgt den Motor ab" von Leo P. Ard

    Der Mörder würgt den Motor ab
    Xirxe

    Xirxe

    02. November 2009 um 10:10 Rezension zu "Der Mörder würgt den Motor ab" von Leo P. Ard

    19 Kurzkrimis in denen das Auto, des deutschen Mannes bestes Stück ;-), mehr oder weniger die Hauptrolle spielt. Maximal umfassen sie 19 Seiten, wobei der größte Teil jedoch nicht mehr als 10 aufweist, ideale Länge also um vor'm Einschlafen noch etwas zu lesen. Die kurzen Erzählungen variieren von düster bedrohlich über witzig skurril bis unglaublich - jede/r wird hier sicherlich schnell ein, zwei Lieblingsgeschichten finden. Durchaus auch für AutonichtliebhaberInnen geeignet!