Leo P. Ard Der Mörder bittet zum Diktat

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Mörder bittet zum Diktat“ von Leo P. Ard

"Wer die Büroarbeit erfunden hat, muß nichts zu tun gehabt haben", lautet eine alte Volksweisheit. Und Ilja Ehrenburg bemerkte: "Die Arbeit ist kein Bär - sie läuft nicht weg." Zwischen Büroschlaf und Mobbing findet der Beamtentriathlon statt: Lochen, Heften, Ablegen. Im Büro werden nicht nur Blumen gegossen, Ehen angebahnt, Karrieren geplant und Kekse gegessen. Das Büro ist ein gefährlicher Schauplatz tödlicher Bedrohungen, meint die Blüte deutschsprachiger Krimiautoren, die mit Originalbeiträgen im neunten Band der Themen-Anthologien vertreten ist. "Pittoresk und humorvoll. Der kleine Mord für die Mittagspause." (Wochen Anzeiger Menden)

Stöbern in Krimi & Thriller

AchtNacht

Lesenswert, aber kein Highlight

-Bitterblue-

Das Original

Grandiose Geschichte, die seine Leser u. a. in eine Buchhandlung entführt, in der man stundenlang verweilen möchte. Klare Leseempfehlung!

Ro_Ke

Die Moortochter

Langweilig, teilweise nervig. Alles andere als ein Thriller. 👎

Shellysbookshelf

Death Call - Er bringt den Tod

Wieder ein gelungener Carter! Spannend, fesselnd, blutig und mit einer gelungenen Auflösung. Spannende Lesezeit garantiert.

Buecherseele79

Wildeule

Sehr schönes Buch

karin66

Teufelskälte

Düstere und bedrückende Jagd nach einem potentiellem Serienmörder. Zwischenzeitlich sehr gemächlich, jedoch packendes Ende.

coala_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen