Leo Perutz Zwischen neun und neun

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zwischen neun und neun“ von Leo Perutz

Der Student Stanislaus Demba erfährt eines Abends, dass seine Geliebte Sonja sich wegen eines anderen von ihm trennen will. Der mittellose Mann denkt, sie davon nur abbringen zu können, indem er mit ihr verreist. Um an Geld zu kommen, versucht er, wertvolle Bücher aus der Universitätsbibliothek zu verkaufen. Doch er wird erwischt, und nur durch einen waghalsigen Sprung vermag Demba der Polizei wieder zu entkommen. Mit Handschellen gefesselt hetzt er durch ein irrwitziges Wien der k. u. k. Zeit und scheint sein Glück letztlich am Kartentisch doch noch erzwingen zu können. Leo Perutz schrieb 1917 diesen raffinierten Roman, dessen Motive Alfred Hitchcock, Eric Ambler und andere beeinflussten.

Stöbern in Romane

Die Herzen der Männer

Ein Einblick in die Vorstellungen und Werte amerikanischer Männer über 3 Generationen

Caro_Lesemaus

Unter der Haut

Meisterhaft! Fesselnd! Ein Roman, der unter die Haut geht.

SarahV

Die Ermordung des Commendatore Band 2

Hinkt dem ersten Band etwas hinterher, aber sehr faszinierend

leserattebremen

Wie man die Zeit anhält

Ruhig, spannend, fesselnd und intensiv.

weinlachgummi

So enden wir

Ein Buch, das aufrütteln und nachdenklich machen will

milkysilvermoon

Libellenschwestern

Eine wirklich tolle Geschichte, die ich kaum aus der Hand legen konnte. Beruht auf wahren Begebenheiten!

eulenmatz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks