Leo Strohm

Neue Bücher

Cover des Buches Pain - Alex Cross 26 (ISBN: 9783734111587)

Pain - Alex Cross 26

Erscheint am 22.02.2023 als Taschenbuch bei Blanvalet. Es ist der 26. Band der Reihe "Alex Cross".
Cover des Buches Krone und Macht (ISBN: 9783442493029)

Krone und Macht

 (1)
Neu erschienen am 18.01.2023 als Taschenbuch bei Goldmann.
Cover des Buches Kreuz und Fluch (ISBN: 9783442493012)

Kreuz und Fluch

 (2)
Neu erschienen am 09.11.2022 als Taschenbuch bei Goldmann.

Alle Bücher von Leo Strohm

Cover des Buches Die 7 Sünden - Women's Murder Club - (ISBN: 9783442375851)

Die 7 Sünden - Women's Murder Club -

 (145)
Erschienen am 15.11.2010
Cover des Buches Das 8. Geständnis - Women's Murder Club (ISBN: 9783442372324)

Das 8. Geständnis - Women's Murder Club

 (111)
Erschienen am 19.12.2011
Cover des Buches Das 9. Urteil - Women's Murder Club - (ISBN: 9783442372331)

Das 9. Urteil - Women's Murder Club -

 (103)
Erschienen am 18.03.2013
Cover des Buches Blood - Alex Cross 12 (ISBN: 9783641062712)

Blood - Alex Cross 12

 (94)
Erschienen am 21.04.2011
Cover des Buches Dead - Alex Cross 13 - (ISBN: 9783442372041)

Dead - Alex Cross 13 -

 (77)
Erschienen am 14.04.2009
Cover des Buches The Cutting - Stich ins Herz (ISBN: 9783734104718)

The Cutting - Stich ins Herz

 (81)
Erschienen am 15.05.2017
Cover des Buches Das 10. Gebot - Women's Murder Club - (ISBN: 9783442383597)

Das 10. Gebot - Women's Murder Club -

 (74)
Erschienen am 19.05.2014
Cover des Buches Die Menschenjägerin (ISBN: 9783442474820)

Die Menschenjägerin

 (69)
Erschienen am 01.07.2012

Neue Rezensionen zu Leo Strohm

Cover des Buches Krone und Macht (ISBN: 9783442493029)
detlef_knuts avatar

Rezension zu "Krone und Macht" von Matthew Harffy

Kämpfen, Schlachten und Intrigen
detlef_knutvor 8 Tagen

Mit diesem historischen Roman gehen die Chroniken von Bernicia weiter. Es ist mittlerweile der dritte Roman in dieser umfangreichen Reihe, die im siebten Jahrhundert spielt.

Ab der ersten Seite geraten die Leser in einen Kampf. Der Herrschaftssitz von Beobrand war überfallen worden. Beobrands Frau getötet. Er ist nun auf Rachefeldzug mit seinen Kampfgefährten und schlägt erfolgreich die räuberischen Pikten, um sie aus Ubbanford und von seinem Land zu vertreiben.

Die Handlung spielt im Britannien etwa 200 Jahre vor der großen Uhtred-Saga von Bernard Cornwell. Die verschiedenen Länder sind verfeindet und müssen sich um Allianzen bemühen, um ihre Ländereien und ihr Hab und Gut zu verteidigen. Die aus dem Norden kommenden Pikten fallen ein, um zu plündern. Sie streben nach Süden. Mercia, Eastanglia und Wessex werden bedroht.

Die Pikten geben keine Ruhe. König Oswald, dem Beobrand die Treue geschworen hat, heiratet die Prinzessin von Wessex, um deren Vater an sich zu binden. Kaum ist das geschehen, gibt es Hilferufe aus dem Norden. Oswald macht sich wieder auf den Weg nach Norden. Beobrand bleibt mit seinen Gefährten bei der frischen Königin, um sie sicher auf dem Landweg in den Norden zu geleiten. Doch das wird nicht so einfach.

Matthew Harffy hat umfangreiche Saga geschaffen die der von Bernhard Cornwall in nichts nachsteht. Der immer wieder Rückgriffe auf das Geschehen der vorhergehenden beiden Romane. Das geschieht sehr elegant, indem er teilweise einen Krieger auftreten lässt, der wunderbar Heldengeschichten erzählen kann.

Doch diese Rückgriffe sind nicht nur kleine Verweise sondern Hintergrundwissen, um die Entscheidungen in der aktuellen Handlung zu begründen. Das heißt aber nicht, dass man den dritten Roman nicht ohne die vorherigen lesen kann. Mitnichten. Man kann mit diesem Roman einsteigen und versteht doch die vorherigen Romane, ohne sie gelesen zu haben. Sie sind an passenden Stellen und so detailliert angebracht, dass man nichts vermissen wird. Vielleicht wird sich der eine oder andere Leser aber auch sagen, den ersten und zweiten Roman im Nachhinein unbedingt zu lesen, um sich von den dortigen Details gut unterhalten zu lassen.

Matthew Harffy zeichnet umfassende Biografien der handelnden Figuren. Beobrand als Protagonist kommt natürlich eine überaus große Bedeutung zu. Aber bis zu kleinsten Nebenfiguren sind zahlreiche Abstufungen. So kann man sich freuen, wieder auf alte Bekannte zu treffen, die den Weg des Helden bereits zuvor kreuzten.

Aber auch bei der Beschreibung des täglichen Lebens und der Landschaften und den Orten ist der Autor unermüdlich, um Bilder im Kopf der Leser entstehen zu lassen.

Letztendlich gefällt mir die Mischung aus Kämpfen, Schlachten und Intrigen. Nicht zu vergessen die Späße von Beobrand und seinen Kampfgefährten, die immer wieder gerne mal „die Sau“ rauslassen. Dialoge zwischen ihnen sind sehr vergnüglich.

Wieder dabei ist eine Landkarte, die einen schönen Überblick gibt. Außerdem wurde auch hier nicht an dem umfangreichen Ortsverzeichnis gespart, der die im Roman verwendeten alten Ortsnamen gegen die heutigen Namen der Orte und Regionen setzt.

Ebenfalls sehr informativ sind die Anmerkungen zu den historischen Gegebenheiten. Harffy schildert, was überliefert und was von ihm frei erfunden wurde. Es ist immer wieder schon, zu erfahren, wie die Autoren historischer Romane für schwarzen Lücken in den überlieferten Chroniken mit Farbe ausfüllen. Matthew Harffy macht das besonders spannend und unterhaltsam.

Ich würde mich freuen, wenn Romane dieser Reihe ins Deutsche übertragen würden.

© Detlef Knut, Düsseldorf 2023

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Schule der Alyxa - Morvans Erbe (ISBN: 9783473408290)
Nicole_Thoenes avatar

Rezension zu "Die Schule der Alyxa - Morvans Erbe" von R.L. Ferguson

Teil 2
Nicole_Thoenevor 15 Tagen

Das Cover ist auch diesmal wieder sehr schön gestaltet worden. Man kann sich zwar nicht wirklich etwas darunter vorstellen, aber das macht ja nix. Man sieht Fledermäuse, die für den Gehörclan stehen.


Der Klappentext ist mega. Ich mag die Serie. Mein Sohn hat sie ja vor mir verschlungen und war vollkommen begeistert davon.


Die Story ist sehr gelungen. Es sind einige Emotionen in einem hochgekommen. Spannung, witzig, ärgerlich, wütend und auch traurig.


Ich finde es aber sehr schön, dass die Freunde so gut zusammen arbeiten und egal was passiert, sie stehen zueinander. Nur das Finn immer noch sein Geheimnis nicht mit seinen Freunden teilt. Sie werden es sicher verstehen.


Teilweise wurde man echt überrascht und bei einigen Protagonisten weiß man noch nicht, auf welcher Seite sie stehen.


Klare Weiterempfehlung. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Schule der Alyxa - Der sechste Sinn (ISBN: 9783473408351)
Nicole_Thoenes avatar

Rezension zu "Die Schule der Alyxa - Der sechste Sinn" von R.L. Ferguson

Teil 3
Nicole_Thoenevor 15 Tagen

Das Cover ist genauso schön, wie die ersten beiden Bücher. Nur das ein anderer Titel darauf steht.

Der Klappentext ist passend zur Geschichte und ich finde ihn sehr einladend.

Das ist der dritte und letzte Teil dieser Serie und ich muss sagen, dass sie mir wirklich sehr gefallen hat. Sie war sehr spannend und es gab einige Wendungen mit denen ich nicht gerechnet habe.

Traurig fand ich nur, dass dort so viele Menschen starben, für ein Jugendbuch finde ich das heftig. Aber bei Catacombia war das genauso.

Die Protagonisten sind so liebenswert beschrieben, denn man schließt sie schon im ersten Band ins Herz. Im Laufe der Zeit, lernt man sie noch besser kennen.

Es gibt aber auch eine schöne Lehre, dass nicht etwas böse ist, was man nicht erklären kann, sondern das jeder die eigene Wahl hat, sich zu entscheiden.

Ein wirklich tolles Buch.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks