Leo Vogt 1504 - Die Chronik des Georg Schwarzerdt: Eine Stadt lebt ihre Geschichte

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „1504 - Die Chronik des Georg Schwarzerdt: Eine Stadt lebt ihre Geschichte“ von Leo Vogt

Tolle Fotos und interessante geschichtliche Hintergründe.

— ChattysBuecherblog
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Bücherwürmer und Leseratten" von Bettina Mähler

    Bücherwürmer und Leseratten

    ChattysBuecherblog

    Wie Ihr aus dem Titel entnehmen könnt, treffen sich hier die Bücherwürmer und Leseratten. Und zwar zum gemeinsamen SUB-Abbau. Oft stehen wir vor dem Regal und fragen uns, welches Buch wir als nächstes lesen sollen.  Hier kommt die Lösung. Wir lesen einfach nach einem Monatsmotto. Das Ganze funktioniert so: Ich gebe jeweils zum Monatsanfang ein neues Motto bekannt (siehe Unterthema) und dann heißt es: ran an die Bücher...ran an den SUB. Viel Spaß!

    Mehr
    • 1158
  • Mein Leseeindruck

    1504 - Die Chronik des Georg Schwarzerdt: Eine Stadt lebt ihre Geschichte

    ChattysBuecherblog

    17. June 2016 um 16:33

    Da ich aus Bretten komme, also die Stadt und ihre Chronik auch sehr gut kenne, war mir natürlich die Familie Schwarzerdt ebenfalls ein Begriff. Georg Schwarzerdt, Bruder des berühmten Philipp Melanchthons, zählt ebenfalls wie sein Bruder als einer der größten Söhne der Stadt. In seiner Chronik, aus der das jährliche Peter-und-Paul Fest entspringt, findet man sehr interessante historische Ereignisse, wie zum Beispiel den Landshuter Erbfolgekrieg und welche Bedeutung er für die Stadt hatte. Die tollen Fotos verdeutlichen die Szenarien der Chronik und machen Lust auf Mittelalter. Besonders gelungen  finde ich das kleine Wörterbuch, in dem beispielsweise folgende Übersetzungen stehen: After = Rauchloch, Bauch = Kutelwanst, Wampe, Dichter = Reinigt Ein tolles Buch, nicht nur für Bretten Kenner

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks