Leon Alexander Schmidt , Nicole Pustelny Ein nicht ganz Dichter ...

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein nicht ganz Dichter ...“ von Leon Alexander Schmidt

Über den Autor
Leon Alexander Schmidt, Jahrgang 1983, hat bereits mit einigem Erfolg an verschiedenen Lyrikwettbewerben teilgenommen. Sein literarisches Debüt gab er unter anderem in den Anthologien: "Die Regensammlerin - Erzählungen, Gedichte und Essays: Ökologie, Naturlandschaften und Zukunft", 2014; "Aus meiner Feder: Glück", 2014; und "Im Getriebe wird das Sandkorn zur Macht. Anthologie zum Aphorismenwettbewerb 2014", in denen eine Auswahl seiner Werke erschien.
Die Novität "Ein nicht ganz Dichter." ist Schmidts erster eigenständiger Lyrikband.

Du fragst mich, wer ich bin.
Und ich antworte dir, dass ich das nicht weiß.
Denn ich bin noch niemand,
Ich entwickel mich - jeden Tag ein kleines bisschen.
Die Dinge, die ich täglich höre, sehe, lese oder rieche,
Verändern mich und mein Denken.
Mein Wesen ist das Spiegelbild meiner Erfahrungen,
Neugier mein Antrieb und
Die Suche nach dem Sinn hinter Allem meine Motivation.
Ich bin stolz darauf, noch niemand zu sein,
Denn so kann noch alles aus mir werden.

Ein kleiner Gedichtband der anderen Art! Etwas düster und ziemlich realitätsnahe Gedichte die zum nachdenken anregen! Einfach klasse!

— romanheldinnenblog

Stöbern in Gedichte & Drama

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bodenständig und realitätsnahe Gedichte..gefällt mir!

    Ein nicht ganz Dichter ...

    romanheldinnenblog

    20. September 2015 um 15:24

    "Ein nicht ganz Dichter" ist Leon Alexander Schmidts erster alleiniger Lyrikband, den meiner Meinung nach, dieser Nachwuchsdichter sehr gut hinbekommen hat! Ich lese gern Gedichte, jedoch habe ich manchmal das Problem, dass Dichter in ihrer eigenen Welt leben und ich diese oft nicht nachvollziehen kann. Dieser Gedichtband ist jedoch auf seine Weise ziemlich bodenständig und realitätsnah, dass ich mich in den Gedanken des Dichters oft wiedergefunden habe. Das Cover ist recht schlicht, für einen Debütlyrikband jedoch vollkommen ausreichend. Die Gedichte sind etwas düster, das Leben ist aber nun mal kein Ponyhof! Für den Anfang nicht schlecht! Ich hoffe da kommt noch viel mehr und das die Motivation des Dichters so schnell nicht versiegt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks