Darina - Die Jungfrau und der Kriegerkönig

von Leona Ravens 
4,2 Sterne bei52 Bewertungen
Darina - Die Jungfrau und der Kriegerkönig
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (43):
A

Prickelnder Erotikroman in phantastischer Kulisse

Kritisch (1):
M

Junges Mädchen wird an König verschachert und lernt die "Welt der Lust" kennen - selbst für so eine Art von Roman zu stereotyp für mich!

Alle 52 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Darina - Die Jungfrau und der Kriegerkönig"

Darinas Welt bricht zusammen als sie mit dem berüchtigten Kriegerkönig der Pretarier verheiratet werden soll und ihm in sein Reich folgen muss. Er stellt Dinge mit ihr an, die sie gleichermaßen schockieren und faszinieren. Doch während sie dem Mann mit den Bernsteinaugen langsam näher kommt und beginnt, die dunklen Geheimnisse zu lüften, die ihn umgeben, gerät sie selbst immer mehr in Gefahr - denn nicht jeder ist dem ungewöhnlichen Mädchen wohlgesonnen. Diese Geschichte entführt in eine längst vergessene Zeit voller Abenteuer und Gefahren und enthält neben Spannung, Dramatik und großen Gefühlen auch explizite, tabulose Erotik - geeignet für Leser 18+.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783903041035
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:256 Seiten
Verlag:pink monday publishing e.U.
Erscheinungsdatum:29.03.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne22
  • 4 Sterne21
  • 3 Sterne8
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Wortspielereis avatar
    Wortspielereivor 2 Jahren
    Garantiert spannendes Lesevergnügen


    Mich hat die Story direkt nach den ersten fünf Seiten sehr an GOT erinnert ... und auch die Charaktere erinnern an zwei Darsteller der bekannten Serie - Trotzdem ist es eine verdammt gute Storyline ... sie hält einige Überraschungen offen und Darina entwickelt sich zu einem sehr interessanten Charakter.
    Sie ist stark, neugierig und loyal ... Eigenschaften, die nicht jeder aufweisen kann und sie lässt sich sogar von ihrem Kral dafür bestrafen, dass sie jemand anderem gegenüber ihr Wort hält. 
    dafür, dass es laut Kategorien um mittelalterliche, Mystische & Märchen Lektüre handeln soll, kommen extrem viel erotische Abschnitte vor - so viele habe ich in manch einem Erotikroman nicht mal zu lesen bekommen ;)

    Ich bin schon sehr gespannt auf den Folgeband, den ich direkt lesen werde ... Alles in allem eine schöne Story, die mitreißend ist und entspannte Lesestunden garantiert.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    ScarlettRavens avatar
    ScarlettRavenvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Urlaubslektüre
    leider nicht überrascht

    Das Buch hat mir eigentlich gut gefallen. Angenehmer Schreibstil, gute Wortwahl, guter Plot. Viele haben das ja ganz positiv bewertet, dass sie sich sofort an 2 Hauptdarsteller aus GOT erinnert gefühlt haben. Dieses Gefühl hatte ich auch, das hat mich aber etwas gestört. Die Geschichte ist gut, jat mich aber eigentlich nicht überrascht. Fand alles irgendwie vorhersehbar. Schade. Im Urlaub aber sehr kurzweilig, sehr gut zu lesen und die "Erwachsenen"-Szenen sind super gelungen, nicht zu derb, nicht zu blumig, glaubwürdig, sexy und erotisch.

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Lidiiis avatar
    Lidiiivor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Spannend. Leidenschaftlich. Sehr berührend.
    Intrigen, Rache & Lust im Mittelalter

    Der Roman erzählt die Geschichte eines jungen Mädchens im Mittelalter, das gegen seinen Willen als fünfte Ehefrau an einen reichen Kriegsherren verhökert wird. Zu Beginn sträubt sie sich gegen ihr Schicksal und weigert sich mit Händen und Füßen, sich den Sitten des Stammes und den sexuellen Forderungen ihres neuen Mannes zu beugen. Bis seine steinerne Fassade zu bröckeln beginnt und sich die beiden doch näher kommen.

    Der Beginn eines neuen Krieges ist nicht das einzige Hindernis, dass sich den beiden in den Weg stellt. Es sind auch noch vier andere Ehefrauen da, die beginnen eine Bedrohung in der Neuen zu sehen und anfangen, gemeine Intrigen zu spinnen.

    Alles in allem eine spannende Geschichte mit überraschenden Wendungen, die mich ziemlich gut unterhalten hat.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    R
    Rosenglanzvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Darina, faszinierend süß! Ein Buch,das Leidenschaft pur,Liebe und Intrigen mit einander vestrickt. Sympatische Charactären, eine Handlung...
    Darina,die Jungfrau und der Kriegerkönig

    Darina, faszinierend süß!

    Ein Buch, das Leidenschaft pur, Liebe und Intrigen miteinander verstrickt.

    Sympatische Charaktären, eine Handlung voller Spannung und die kräftig beschriebenen Bilder, betonend erotisch, erweck im Leser das Verlangen nach mehr.

    Darina, das anfangs ein unschuldiges, nichts ahnendes Mädchen ist, entwickelt sich zu einer reizenden Frau, die Chatakterstärke zeigt.Obwohl sieh ihre Familie vermisst und ihre Träume von der harten Realität bedroht werden, sie möchte Heilerin werden, versucht sie sich an ihr heues Leben in der Burg des Krals anzupassen und Freunde zu finden.Sie versucht alle Hindernisse zu überwinden und mit Taabas, dem Kral glücklich zu werden.

    Auch der Kral ist eine interessante Person, die von Kraft und Männlichkeit nur so strotzt.Seine Leidenschaft und Liebe für Darina ist intensiv, etwas das oft den Hass und Neid seiner anderen Gemahlinen hervorbringt.

    Ein sehr gut geschriebenes Buch!Ich kann es nur weiterempfehlen!


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    laraundlucas avatar
    laraundlucavor 3 Jahren
    Darina - Die Jungfrau und der Kriegerkönig

    Inhalt:
    Darinas Welt bricht zusammen als sie mit dem berüchtigten Kriegerkönig der Pretarier verheiratet werden soll und ihm in sein Reich folgen muss. Er stellt Dinge mit ihr an, die sie gleichermaßen schockieren und faszinieren. Doch während sie dem Mann mit den Bernsteinaugen langsam näher kommt und beginnt, die dunklen Geheimnisse zu lüften, die ihn umgeben, gerät sie selbst immer mehr in Gefahr - denn nicht jeder ist dem ungewöhnlichen Mädchen wohlgesonnen. Diese Geschichte entführt in eine längst vergessene Zeit voller Abenteuer und Gefahren und enthält neben Spannung, Dramatik und großen Gefühlen auch explizite, tabulose Erotik - geeignet für Leser 18+.

    Meine Meinung:
    Der Schreibstil ist sehr flüssig, locker, leicht und gut lesbar. Ich konnte direkt in der Geschichte abtauchen, der Anfang war sehr spannend und interessant. Ich konnte nicht aufhören zu lesen. Ich hätte mir jedoch einen Schreibstil gewünscht, der nicht ganz so modern ist, sondern, genau wie die Geschichte, in der Vergangenheit angesiedelt ist. Das hätte das Ganze noch realer erscheinen lassen.

    Leider war ich jedoch schon ziemlich schnell am Ende, die Geschichte war mir eindeutig zu kurz.  Ich hätte gerne noch mehr gelesen. Mehr Details und bisschen mehr Tiefgang hätten der Geschichte gut getan. Ansonsten hat sie mir sehr gut gefallen.

    Die vielen Eroikszenen sind weder ordinär noch vulgär. Sie treffen genau den richtigen Ton, gehen nicht zu weit, so das für das Kopfkino und die Romantik noch genügend Platz bleibt.

    Der Cliffhanger am Ende ist ziemlich gemein und lässt mich gespannt auf die Fortsetzung warten.

    Fazit:
    Eine spannende Geschichte mit einer gehörigen Portion Eroltik und Gefühl.

    Kommentieren0
    37
    Teilen
    annlus avatar
    annluvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: ein leichtes Lesevergnügen voller Spannung und Erotik
    eine junge Frau wird zwangsverheiratet und muss sich auf der Burg des Kral behaupten

    Eigentlich hatte ihr Vater an ihre Schwester gedacht, als er dem Kriegerkönig seine Tochter zur Vermählung anbietet. Doch der Kral hat anderes im Sinn und sucht sich kurzerhand Darina aus um sie mit auf seine Burg zu nehmen. Dort wird sie zur fünften Frau des Krals. Sie ist hin und hergerissen zwischen dem Gefühl der Hilflosigkeit in all den Momenten, in denen sie vor anderen bloßgestellt wird und einer entwickelnden Leidenschaft für den Kral, auch wenn allzu oft er es ist, der sie demütigt. Zudem sind ihr nicht alle freundlich gesonnen – im Gegenteil, sie hat mehr Feinde in der Burg als Freunde. Langsam beginnt sie allerdings andere Seiten des Krals zu sehen, die sie immer mehr zu ihm hinziehen, auch wenn ihre Gegenspielerinnen das verhindern wollen.

    Die Geschichte ist flüssig geschrieben – ich habe sie in einem Rutsch durchgelesen. Sie bleibt spannend bis zum Schluss. Die Entscheidungen Darinas scheinen manchmal etwas seltsam, passen aber gut in die Handlungen. Die Erotikszenen sind Teil des Buches und beginnen schon sehr früh um kontinuierlich durch das ganze Buch wiederzukommen. Sie sind aber nicht Hauptbestandteil des Buches oder lenken nur von der Handlung ab, sondern ergänzen diese. Die Umgebung und Hintergründe der Charaktere wird zwar erklärt, diese Erklärungen sind aber kurz gehalten und nicht zu ausschweifend. Die Geschichte ist nicht weiß Gott wie tiefgründig, aber ein leichtes Lesevergnügen.

    Das Buch hat mir sehr gut gefallen, da es sich einerseits gut und schnell lesen ließ, andererseits trotzdem nicht zu oberflächlich war. Die Handlung war spannend und die knisternde Erotik hat diese gut untermalt.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    AmberStClairs avatar
    AmberStClairvor 3 Jahren
    Darina Teil 1

    Klappentext:

    Darinas Welt bricht zusammen als sie mit dem berüchtigten Kriegerkönig der Pretarier verheiratet werden soll und ihm in sein Reich folgen muss. Er stellt Dinge mit ihr an, die sie gleichermaßen schockieren und faszinieren. Doch während sie dem Mann mit den Bernsteinaugen langsam näher kommt und beginnt, die dunklen Geheimnisse zu lüften, die ihn umgeben, gerät sie selbst immer mehr in Gefahr - denn nicht jeder ist dem ungewöhnlichen Mädchen wohlgesonnen.

    Diese Geschichte entführt in eine längst vergessene Zeit voller Abenteuer und Gefahren und enthält neben Spannung, Dramatik und großen Gefühlen auch prickelnde Erotik.

    Der zweite und finale Teil "Darina - Die Geliebte der Schatten" erscheint am 26. Juni und kann ab sofort vorbestellt werden.



    Meine Meinung:

    Eigentlich sollte Darinas Schwester die Frau vom Kriegerkönig Tarabas werden. Aber als er Darina sieht will er sie haben. So muß sie gegen ihren Willen mit ihm gehen und so nimmt das Schicksal ihren Lauf.............

    Darina ist eine starke, selbst bewußte Frau, die genau weiß was sie darf und nicht darf. Manchmal ist sie eigenwillig und muß dafür ziemlich harte Strafen auf sich nehmen. Tarabas ist ein sehr starker und Dominanter Mann. Aber beide Hauptpersonen sind sympathisch was man von Zatira nicht behaupten kann. Man kann sich alle Personen sehr gut vorstellen.

    Das Buch ist flüssig geschrieben und auch sehr spannend. Da es ein Erotikroman ist, ist auch gehörig viel davon zu lesen. Aber gleich angemerkt nichts für spröde Leser. Ich muß sagen ein außerordentlich heißes Büchlein in dem man die Fantasien freien lauf lassen kann. Aber doch ist alles sehr nett formuliert und hält sich Grenzen. In manchen Nicht – Erotikromanen werden die Szenen heftiger beschrieben.

    Mir hat die Geschichte ganz gut gefallen und ich fand das Buch in Ich-Form super geschrieben. Die wenigen Seiten konnte man schnell weg lesen und es war einfach mal eine andere Unterhaltung.

    Wer Erotik mag, dem kann ich dieses Buch empfehlen!

    Danke das ich das Buch lesen durfte!


    Kommentieren0
    4
    Teilen
    madamecuries avatar
    madamecurievor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Es super tolles Buch
    Darina -Die Jungfrau und der Kriegerkönig von Leona Ravens

    Buchcover:Darinas Welt bricht zusammen als sie mit dem berüchtigten Kriegerkönig der Pretarier verheiratet werden soll und ihm in sein Reich folgen muss. Er stellt Dinge mit ihr an, die sie gleichermaßen schockieren und faszinieren. Doch während sie dem Mann mit den Bernsteinaugen langsam näher kommt und beginnt, die dunklen Geheimnisse zu lüften, die ihn umgeben, gerät sie selbst immer mehr in Gefahr - denn nicht jeder ist dem ungewöhnlichen Mädchen wohlgesonnen.

    Diese Geschichte entführt in eine längst vergessene Zeit voller Abenteuer und Gefahren und enthält neben Spannung, Dramatik und großen Gefühlen auch explizite, tabulose Erotik - geeignet für Leser 18+.

    Der zweite (und letzte) Teil erscheint Ende Juni 2015.


    Die Charakter sind im Buch super beschrieben einfach toll.Das Buch war ganz mega super gut,fand es allegemein ganz fantastisch und bei manchen Seznen schaltet mein Kopfkino auch Romantik mit dazu.Es ließ sich locker und flüssig Lesen auch wenn es ein Erotikbuch ist ,kam das nicht zu kurz.Darina mochte ich sofort,Tarabas der Kriegerkönig war mir auch nicht unsymphtatisch.Die erste Frau von Tarabas war eine hinterlistiges gehöriges Biest eine dumme Matz.Liebe Leona vielen Danke das ich das Buch von dir lesen durfte es hat mir gut gefallen,würde dir sogar noch mehr Sterne dazu geben.


    Kommentare: 1
    15
    Teilen
    Maria_C_Brosseits avatar
    Maria_C_Brosseitvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: leichte Kost für Lesevergnügen, es wird allerdings kräftig in der Klischeekiste gewühlt
    Darina und das Stockholmsyndrom - leichte Kost aber flüssig zu lesen

    Zu Beginn - das Buch war ganz gut. Der Schreibstil flüssig und gut lesbar und auch die erotischen Szenen waren gut.
    Leider fehlten mir einige Hintergrundinformationen, die das ganze Fantasy Setting immens bereichert hätten. Ein paar mehr Erklärungen hätten nicht geschadet. Auch der so berüchtigte Brautlauf war mir zu kurz - dafür das dieses Ritual so einen hohen Stellenwert hat, war der Ausgang dieser Veranstaltung sehr rasch abgehandelt.

     

    Insgesamt muss ich sagen, komme ich mit den Charakteren nicht so richtig klar. Darina wird am Anfang als selbstständig und wild beschrieben, ein Mädchen das nicht heiraten will und ihren Jugendfreund liebt.

    Sie wird spontan ihrer Schwester vorgezogen, die eigentlich den Khal heiraten soll und fügt sich dem fast sang- und klanglos.

    Ihre kleinen Rebellionen und das versuchte Weglaufen sind da schon eher lächerlich anzusehen. Aber genau das macht sie dann für den Khal so besonders, dass er sie allen Anderen seiner Frauen vorzieht? Hat noch nie eine der anderen zwangsverheirateten Damen versucht ihres Glückes eigener Schmied zu sein? Fast unglaublich, käme da nicht noch die verflossene Vorgängerin ins Spiel, die Darina so ähnlich war und auch noch aussah.

     

    Insgesamt ist die Pärchenstruktur wie in jedem historischen Liebesroman - „rape her until she likes it.“ - Ich meine sorry, aber mit der Szene am Feuer gleich nach ihrer „Entführung“ hatte ich schon ein kleines Problem - ich würde bestimmt nicht kommen, wenn mir vor 30 wildfremden Kriegern der Hintern versohlt und ich dann befingert werde, obwohl ich das nicht will. Das hat dann schon leicht seltsame Anwandlungen.

    Aber ja - der Khal hat einen großen Penis und weiß ihn einzusetzen - alles ist gut.

     

    Was mich zusätzlich noch etwas gestört hat - sehr viele Klischees. Die Hauptfrau ist böse, sie mags SM-mäßig und in den Po, ihr Sohn und damit der Thronfolger ist nicht vom Khal, aber keiner hat das bemerkt, der zur Hilfe eilende Jugendfreund ist so lieb und unmännlich das er sie bei der sich bietenden Gelegenheit nicht entjungfert und sie sogar allein zurück reiten lässt, der super hohe Stellenwert ihrer Jungfräulichkeit ist dem Khal nicht ein Mal eine Wache vor ihrem Gemach wert, was dazu führt das der böse Liebhaber der Hauptfrau sie fast vergewaltigt, der eklige, alte Heiler muss sie erst ein Mal rasieren, um zu erkunden ob sie unberührt ist, etc. pp.

    Die Falle am Ende und der Cliffhanger waren mir etwas zu platt - ich war ehrlich gesagt auch überrascht, dass es noch einen 2. Teil geben soll. Aber gut, da wird Darina eventuell etwas Charakter und Stärke zeigen, ich bin gespannt.

     

    Insgesamt ein flüssiges Lesevergnügen zum Abschalten und nicht groß nachdenken.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    L
    Lea_catvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Schön zu lesen, doch mit für mich unverständlichen Handlungen der Protagonistin. Dies linderte den Lesespaß.
    Tolles Buch, aber...

    Ich bekam das Buch für eine Leserunde gestellt. Dafür einen großen Dank an Leona Ravens.

    Erstmal zum Cover: Das Cover finde ich sehr ansprechend und einladend.
    Zu den Figuren: Darina war mir anfangs sehr symphatisch trotz ihrem jungen Alters; sie verhielt sich nicht übermäßig kindisch. Wie unten beschrieben, verhielt sie sich im Verlauf der Geschichte manchmal für mich unverständlich. Der Kriegerkönig, ich nenne ihn so weil mir der Begriff so gut gefällt :), ist einem anfangs sehr unsymphatisch, aber je mehr ihn kennenlernt, desto mehr mag man ihn. Auch bekommt man einen guten Einblick in die Nebencharaktere, was auch wichtig für die Geschichte ist.
    Jetzt zum Buch: Den Schreibstil der Autorin fand ich gut. Auch haben keine Rechtschreib- und Grammatikfehler den Lesefluss behindert. Für mich immer ein wichtiger Punkt bei einem Buch. Den Anfang des Buches fand ich sehr spannend und ich konnte nicht aufhören zu lesen. Doch ab Mitte des Buches waren bestimmte Stellen im Buch, die mich stocken ließen, einfach weil mir das Verhalten von Darina sehr unpassend bzw. unverständlich vorkam. Das hat meinen Lesespaß leider sehr gemindert, sodass ich nur mit Mühe und Not bis zum Ende kam. Doch am Ende wurde es wieder spannend und ich bekam wieder Spaß am Buch. Der Cliffhanger am Ende ist ganz schrecklich, weil man in dem spannenden Moment unbedingt wissen möchte, wie es weitergeht. ;)
    Alles in allem kann ich das Buch weiterempfehlen; es hat mich nicht vom Hocker gerissen, war aber trotzdem angenehm zu lesen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    leonaravenss avatar
    Liebe Lovelybook-Community,

    ich möchte euch ganz herzlich zur Leserunde meines neuen Erotikromans Darina - Die Jungfrau und der Kriegerkönig einladen und 20 eBooks (wahlweise epub, mobi oder pdf) zur Verfügung stellen.

    Zum Inhalt:

    Darinas Welt bricht zusammen als sie mit dem berüchtigten Kriegerkönig der Pretarier verheiratet werden soll und ihm in sein Reich folgen muss. Er stellt Dinge mit ihr an, die sie gleichermaßen schockieren und faszinieren. Doch während sie dem Mann mit den Bernsteinaugen langsam näher kommt und beginnt, die dunklen Geheimnisse zu lüften, die ihn umgeben, gerät sie selbst immer mehr in Gefahr - denn nicht jeder ist dem ungewöhnlichen Mädchen wohlgesonnen.

    Die Geschichte entführt in eine längst vergessene Zeit voller Abenteuer und Gefahren und enthält neben Spannung, Dramatik und großen Gefühlen auch explizite Erotik und ist daher nur für Leser 18+ geeignet.

    256 Seiten (Taschenbuch)
    ISBN-10: 3903041033; ISBN-13: 978-3903041035

    Teilnahmebedingungen:
    • Du bist mindestens 18 Jahre alt
    • Du interessierst dich für Erotik und Abenteuer
    • Du hast in den nächsten 4-6 Wochen Zeit und Lust zu lesen und mir danach Feedback in Form einer Rezension auf Lovelybooks zu geben (gerne auch Amazon etc.)
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks