Leona Watts White Haven: Zwischen zwei Welten: 1

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „White Haven: Zwischen zwei Welten: 1“ von Leona Watts

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich bin begeistert

    White Haven: Zwischen zwei Welten: 1
    jessica_barnefske

    jessica_barnefske

    07. September 2013 um 14:07

    Ich bin normalerweise kein Scifi Leser, aber dieses Buch hat mich wieder mal gefesselt... Leona hat hier wieder mal bewiesen, das sie Ihre Leser in den Bann ziehen kann.. Mit einer Mischung aus Scifi und Erotik und BDSM.. Hiram und Sydenia sind echt toll.. Sie haben mich von Anfang an gefesselt.. Ich liebe es ja wenn die *sub* frech ist und auch ihren eigenen Kopf hat, und nicht sofort alles macht, was Hiram von ihr will! Sie ist stur.. Aber Hiram und Sydenia sind für mich ein tolles Paar... Ich freue mich auf die Fortsetzung bin gespannt wie es mit den beiden weitergeht :D... 

    Mehr
  • Ich bin positiv überrascht!

    White Haven: Zwischen zwei Welten: 1
    cookielinchen

    cookielinchen

    12. August 2013 um 16:47

    Als ich auf das Buch aufmerksam wurde, dachte ich: 'Oh nein, nicht schon wieder ein BDSM Roman.' Aber ich wurde positiv überrascht. Leona Watts gelingt hier ein Mix aus Sciencefiction, Erotik und BDSM. Die Charaktere sorgen für viele Lacher und bei den Actionszenen fiebert man richtig mit. Sydenia Malicious läuft von Zuhause weg und begegnet Captain Hiram Stone, der sie von dem Kreuzfahrtraumschiff rettet, das von Raumpiraten überfallen wurde, und auf dem Sydenia sich befindet. Zuerst sieht sie bloß ihre Abhängigkeit von ihm, damit er sie zu einem Planeten bringt, von dem aus sie weiterreisen kann, aber langsam kommen die beiden sich näher. Hiram ist ein dominanter Charakter, das erfährt man schnell, aber es ist nicht aufdringlich gestaltet. Mein Fazit: Das Buch ist wirklich gelungen und ich bin positiv überrascht. Außerdem freue ich mich sehr auf die Fortsetzung, die hoffentlich bald erscheint. Wer mal etwas anderes als Christian - ich heule so viel - Grey und Anastasia - ich bin naiv - Steele lesen will, der ist bei White Haven genau richtig.

    Mehr