Buch der Sehnsüchte

von Leonard Cohen 
4,3 Sterne bei14 Bewertungen
Buch der Sehnsüchte
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Buch der Sehnsüchte"

Das Buch der Sehnsüchte entstand größtenteils während eines fünfjährigen Aufenthalts von Leonard Cohen in einem zen-buddhistischen Kloster auf dem Mount Baldy im Süden Kaliforniens. Dort wurde er 1996 unter dem ironischen Namen Jikan - der Stille - zum Mönch ernannt. Die erstmals auf Deutsch veröffentlichte Sammlung von Gedichten, Epigrammen, Zen-Sprüchen, Songs und Essays wird ergänzt durch Zeichnungen und handschriftliche Texte eines der größten Singer/Songwriter der Gegenwart. Ein poetisches Werk von höchstem Rang. Leonard Cohens erstes neues Buch seit 20 Jahren ist ein Gesamtkunstwerk: Gedichte und Zeichnungen des bekennenden Zen-Mönchs und berühmten Bohemiens. Cohens Lyrik ist subversiv und träumerisch, lakonisch und radikal. Ein Buch über Männer und Frauen, Meditation und Zigaretten, Lieben und Sterben, über Sehnsüchte und das Selbst. The New York Times

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783936738452
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:233 Seiten
Verlag:blumenbar
Erscheinungsdatum:25.09.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne4
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Chilischotens avatar
    Chilischotenvor 6 Jahren
    Rezension zu "Buch der Sehnsüchte" von Leonard Cohen

    Für einen echten Leonard Cohen Fan ein "absolutes muss". Genial !

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    The iron butterflys avatar
    The iron butterflyvor 8 Jahren
    Rezension zu "Buch der Sehnsüchte" von Leonard Cohen

    Texte, Gedichte, Zeichnungen, Gedanken, Gebete, tiefe Einblicke, ganz persönlich, unbefangen und ohne Sichtschutz. Auch seine Zeichnungen kennen kein Pardon. Mit kurzen und prägnanten Bemerkungen gewürzt entpuppen sich die Selbstporträts als intime Einblicke ins Spiegelbildnis Cohens. Viele Hintergründe müssen daher aber auch im Verborgenen bleiben, eben wie beim Blick in ein fremdes Tagebuch.

    Kommentieren0
    20
    Teilen
    TheSaints avatar
    TheSaintvor 8 Jahren
    Rezension zu "Buch der Sehnsüchte" von Leonard Cohen

    Klappentexte übertreiben in acht von zehn Fällen - dies weiß man ja. So ist das auch bei diesem Buch geschehen.
    Ich liebe Leonard Cohen's Musik. Seine Texte, vorgetragen mit dieser wunderbaren dunklen Stimme, sind stets ein wahrer Genuß. Also dachte ich mir, kauf dieses Buch mit seinen Stories, Gedichten und Zeichnungen. Die Texte lesen sich sehr schwer, man muß sich sehr konzentriert drauf einlassen und nicht immer erschließen sich diese. Manchmal blättert man ratlos weiter und hofft in den nächsten Zeilen den Zugang zu finden. Seine Zeichnungen... nun über Kunst lässt sich schwerlich streiten...
    Das Buch bescheinigte mir, daß ich eher beim Hören seiner Lieder und dem Besuch seiner Konzerte bleiben sollte, als seine Texte alleine (jedoch mit seiner dunklen Stimme im Kopf) zu lesen.

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    ChaosQueen13s avatar
    ChaosQueen13vor 9 Jahren
    Rezension zu "Buch der Sehnsüchte" von Leonard Cohen

    Ein wunderschönes Buch für eine nachdenkliche Stunde so mal zwischendurch. Man liest hier, man liest da und findet immer wieder sich, wie das, was gerade anliegt. Um ein großes und abgegriffenes Wort zu benutzen, beim Buch der Sehnsüchte handelt sich um ein Gesamtkunstwerk, das nicht sich selbst oder seinen Macher anpreist sondern stattdessen der Fähigkeit des Lesers huldigt, sein eigenes Leben zu leben nicht das der anderen. Das Buch der Sehnsüchte: ein reiches Buch, das reich mit dem Wissen der Erfahrung macht.

    Kommentieren0
    48
    Teilen
    asitas avatar
    asita
    SVs avatar
    SV
    Maldorors avatar
    Maldororvor 6 Monaten
    Maldorors avatar
    Maldororvor 6 Monaten
    Piets avatar
    Pietvor 2 Jahren
    T
    tambiancavor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks