Leonard Nimoy I Am Not Spock

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „I Am Not Spock“ von Leonard Nimoy

Stöbern in Biografie

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Gegen alle Regeln

Sehr berührende Lebensgeschichte einer Jüdin

omami

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

Hans Fallada

Peter Walther zeigt nicht nur den erfolgreichen Schriftsteller, sondern auch die Abgründe, in denen Fallada lebte.

Didonia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "I Am Not Spock" von Leonard Nimoy

    I Am Not Spock
    TheSaint

    TheSaint

    30. August 2009 um 16:51

    1975 nahm der Schauspieler und Regisseur, Fotograf und Autor Leonard Nimoy in diesem Buch warmherzig und offen Stellung zu seinem Verhältnis mit der legendären TV-Figur "Mr. Spock". Gerüchte waren aufgekommen, Nimoy hätte mit dieser Rolle wie auch allgemein mit "Star Trek" abgeschlossen und wolle nie mehr etwas damit zu tun haben. Auf den 150 Seiten malt er ein komplett anderes Bild und zeigt seine Dankbarbeit gegenüber der Rolle, die ihm ein sicheres Einkommen und weltweite Bekanntheit einbrachte und Türen und Tore in andere Bereiche des Filmschaffens öffnete. Nimoy erzählt von seinen Beginnen, seinen ersten Zusammentreffen mit dem Star Trek-Schöpfer Roddenberry, seiner Entwicklung der TV-Figur und dem Umgang mit dem Kult, der sich in den 70ern herauszubilden begann. Kurzweilig, charmant, offen, herzlich... eine große Freude zu lesen.

    Mehr