Leonid Andrejew

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

Das rote Lachen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das rote Lachen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Rote Lachen

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Joch des Krieges

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Geschichte Von Den Sieben

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Gouverneur

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Rote Lachen

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Gedanke

Bei diesen Partnern bestellen:

Das rote Lachen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesenswerte Erzählungen aus Andrejews Spätwerk

    Judas Ischariot. Erzählungen 1907-1916: Bd. 2
    tuman7

    tuman7

    18. January 2014 um 00:49 Rezension zu "Judas Ischariot. Erzählungen 1907-1916: Bd. 2" von Leonid Andrejew

    Die in diesem Band versammelten Erzählungen stammen aus der späteren Schaffensperiode des Autors, die nach der russischen Revolution von 1905 beginnt und sich bis zum Tode Andrejews erstreckt, der 1919 im Exil in Finnland in bitterer Armut starb. Im Vergleich zu den im Band Das rote Lachen enthaltenen Geschichten sind die zehn im vorliegenden Buch veröffentlichten Texte im Durchschnitt umfangreicher und inhaltlich vielschichtiger. Noch stärker als in Das rote Lachen erscheinen die Geschichten hier aus einer tiefen pessimistischen ...

    Mehr
  • Lesenswerte Erzählungen eines zu wenig beachteten Autors

    Leonid Andrejew: Das rote Lachen - Erzählungen 1898-1906
    tuman7

    tuman7

    08. January 2014 um 01:55 Rezension zu "Leonid Andrejew: Das rote Lachen - Erzählungen 1898-1906" von Leonid Andrejew

    Leonid Nikolajewitsch Andrejew ist ein in Deutschland verhältnismäßig unbekannter russischer Autor des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Der hier vorliegende Band versammelt eine Anzahl von Erzählungen, die die mangelnde Beachtung ungerechtfertigt erscheinen lassen. Die insgesamt 22 Geschichten sind der ersten Schaffensperiode des Autors zuzurechnen und umfassen einen Zeitraum von 8 Jahren - beginnend mit der ersten Erzählung des Autors, "Bargamot und Garaska" und endend mit Erzählungen aus der Zeit kurz nach der russischen ...

    Mehr