Leonie Lastella Tropfen auf der Haut

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tropfen auf der Haut“ von Leonie Lastella

Merle und Jonte, eine Liebe, eine Insel, eine abgeschlossene Welt. Doch Jonte will weg, aufs Festland. Merles Wurzeln hingegen liegen tief verankert in der sandigen Erde Amrums. Eine Trennung ist unvermeidlich, aber bedeutet das auch das Ende ihrer Liebe? 1. Platz beim DeLiA Kurzgeschichtenwettbewerb *** Eine romantische Kurzgeschichte (71.000 Zeichen, entspricht 50 Taschenbuchseiten im Format 12 x 19 cm) ***

TROPFEN AUF DER HAUT ist eine schöne New Adult-Geschichte über die erste große Liebe, Heimatverbundenheit und eine zweite Chance im Leben!

— Fascination
Fascination

Eine Geschichte über die Schwierigkeiten des Erwachsen werdens.

— dia78
dia78
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Herzensangelegenheit mit Lokalkolorit

    Tropfen auf der Haut
    Fascination

    Fascination

    03. August 2017 um 10:38

    Merle wohnt mit ihren dreiundzwanzig Jahren noch daheim bei Muttern am Amrumer Deich. Sie ist modern, unkompliziert und genießt das Leben in freien Zügen. Die junge Frau ist noch lange nicht für eine feste Bindung mit Trauschein und Kindersegen bereit und weist sämtliche Verkupplungsversuche ihrer Mutter entschieden von sich. Merle mag eine Chaotin sein, weiß jedoch was sie will! Dann bringt sie allerdings die überraschende Rückkehr von Jonte, ihrer ersten großen Liebe, völlig aus der Bahn. Im Gegensatz zu ihr, hat es ihn seit jeher aufs Festland gezogen. Ihre Beziehung war endlich und daran lässt sich nicht rütteln. Oder hat Jonte eine zweite Chance verdient? TROPFEN AUF DER HAUT ist eine Erzählung von LEONIE LASTELLA, die im Jahr 2014 den DeLia-Kurzgeschichtenwettbewerb gewann. Sie ist wortwörtlich all jenen Leserinnen und Lesern gewidmet, die nicht aufhören, an die wahre Liebe zu glauben. Eine Herzensangelegenheit mit Lokalkolorit. Drei Kapitel, verfasst in erster Person Singular aus Sicht der weiblichen Hauptfigur, schwanken zwischen Gegenwart und Vergangenheit. Einblicke in Denken und Handeln Merles bewirken eine gewisse Verbundenheit. Der Leser kommt dem Charakter sehr nah und kann sowohl anfängliche Unbeschwertheit als auch spätere Trauer gut nachempfinden. Das Meer bedeutet Merle unglaublich viel. Ihre Heimat hält sie im Gleichgewicht und schenkt ihrer Seele Frieden. Die junge Frau ist eins mit der Insel und das Festland ist für sie keine Option. Merle hat Wurzeln geschlagen, Jonte wünscht sich hingegen Flügel. Nichtsdestotrotz geht sie in inniger Liebe zu ihm auf und logischerweise bricht er mit seinem Fortgang ihr Herz. Die daraus resultierende Unsicherheit im weiteren Verlauf der Handlung im hier und jetzt scheint verständlich. Vier Jahre herrschte Funkstille. Vergessen hat sie die gemeinsame Zeit und ihr abruptes Ende allerdings bis heute nicht. Natürlich spielt Romantik im Geschehen eine große Rolle! Mit den teils melancholischen, nachdenklichen Klängen zwischen den Zeilen hatte ich jedoch nicht gerechnet. Gerade sie erzeugen allerdings eine dichte Atmosphäre und geben der Kurzgeschichte tieferen Sinn. Das Ende war zwar zu erwarten, der Kitschfaktor hält sich aber erfreulicherweise in Grenzen. Schreibstil der Autorin und Umsetzung des Themas haben mir gefallen. TROPFEN AUF DER HAUT erscheint als Kurzgeschichte im Rahmen des Ready Steady Go Programms im bookshouse Verlag. Die 71.000 Zeichen des eBooks entsprechen rund 50 Taschenbuchseiten im Format 12 x 19 cm. Also ideal für die schnelle Lektüre zwischendurch! Fazit: TROPFEN AUF DER HAUT ist eine schöne New Adult-Geschichte über die erste große Liebe, Heimatverbundenheit und eine zweite Chance im Leben! Emotional, tiefsinnig und flott zu lesen. Ich freue mich auf weitere Bücher von LEONIE LASTELLA – BRAUSEPULVERHERZ liegt schon bereit.

    Mehr
  • Tropfen auf er Haut

    Tropfen auf der Haut
    resa82

    resa82

    12. May 2016 um 22:06

    Kurzbeschreibung:Merle und Jonte, eine Liebe, eine Insel, eine abgeschlossene Welt. Doch Jonte will weg, aufs Festland. Merles Wurzeln hingegen liegen tief verankert in der sandigen Erde Amrums. Eine Trennung ist unvermeidlich, aber bedeutet das auch das Ende ihrer Liebe? Über die Autorin: Leonie Lastella wurde 1981 in Lübeck geboren und wuchs in Haselau, nordwestlich von Hamburg, auf, wo sie noch heute, zusammen mit ihren drei Söhnen, im Haus ihrer Kindheit lebt.Nach ihrem gymnasialen Abschluss studierte sie einige Semester Erziehungswissenschaften und Biologie an der Universität Hamburg. Auslandsaufenthalte in den USA und Italien beeinflussten ihre Arbeit als Autorin ebenso wie ihre Tätigkeit in verschiedenen sozialen Einrichtungen.Seit 2006 widmet sie sich neben ihrer Arbeit und den Kindern dem Schreiben. Ihr erstes Buch "Stille Seele" erschien im Juni 2011 in der Edition Doppelpunkt und der Thriller "Allein" im Oktober 2012 über Create Space.Für mich sind Bücher ein Tor in eine andere Welt und es freut mich, wenn ich mit meinen Welten andere Menschen berühren kann.  Meine Meinung: "Tropfen auf der Haut", ist eine schöne Kurzgeschichte, übers Erwachsen werden, über die Liebe, über die Freundschaft und die dazugehörigen Probleme. Ich kann nur zugut erstehen warum die Geschichte den 1. Platz beim DeLiA Kurzgeschichtenwettbewerb gewonnen hat. Trotz der Kürze von ca.50 Taschenbuchseiten im Format 12 x 19 cm hat das Buch alles. Die Charaktere sind gut beschrieben, man kann das Amrum Feeling spüren und ich musste sogar einige Male schmunzeln. Die Geschichte wird aus der Sicht von Merle erzählt.Merle ist 23 Jahre alt und lebt mit ihrer Mutter auf Amrum. Sie liebt die Insel und das Meer, keine zehn Pferde würden sie je von der Insel bekommen.Jonte ist Merles Jugendliebe, sie waren eine Zeit lang zusammen bis Jonte nach dem Abschluss die Insel verlies. Nach 4 Jahren kehrt er zurück und möchte auch Merle zurück. Der Schreibstil ist sehr locker und leicht und so kommt man zügig durch die leider viel zu kurze Geschichte.  Fazit: Eine schöne romantische Kurzgeschichte. Genau das Richtige für zwischendurch. 4 von 5 Sterne

    Mehr
  • Schwierige Zeiten

    Tropfen auf der Haut
    dia78

    dia78

    30. April 2016 um 00:39

    Der Roman "Tropfen auf der Haut" erschien im Jahre 2014 im bookshouse Verlag. Geschrieben wurde diese New Adult Romance von Leonie Lastella.Merle lebt seit ihrer Geburt auf  Amrum. Ihre besten Freunde Jonte und Piet genießen mit ihr gemeinsam das Leben auf der kleinen Insel. Doch während Piet beschließt, den Betrieb seines Vaters auf der Insel zu übernehmen, lässt sich Jonte nicht aufhalten, er will unbedingt weg von der Insel und somit so denkt Merle, weg von ihr. Jahre später kommt Jonte auf einmal wieder zurück, doch ist es jetzt noch möglich gemeinsam ein Leben aufzubauen?Der Autorin ist hier eine romantische Geschichte gelungen, die sehr deutlich den inneren Konflikt der Hauptprotagonisten darstellt.Eine gelungene Geschichte über das Erwachsen werden und die damit verbundenen Probleme.

    Mehr
  • emotinaler Ausflug ans Meer

    Tropfen auf der Haut
    hexe2408

    hexe2408

    11. October 2015 um 12:57

    Diese Kurzgeschichte entführt den Leser auf die Nordseeinsel Amrum. Die landschaftlichen Beschreibungen laden zum Träumen und Verweilen ein. Doch leider geht es Jonte gar nicht so. Nichts hält ihn auf der Insel, auf der er aufgewachsen ist. Nicht einmal die Liebe zu Merle. Eine schwierige Situation, für die es scheinbar keine gute Lösung gibt.   Der Schreibstil ist sehr angenehm, bildhaft und emotionsgeladen. Durch die Ich-Perspektive von Merle kann man noch besser verstehen, wieso sie die Insel liebt und so fest mit ihr verwurzelt ist. Ihre Gedanken werden greifbar und obwohl es nur eine kurze Geschichte ist, habe ich mit ihr mit gelitten und ein paar Tränen vergossen. Sehr interessant war auch die Rückblende in die Vergangenheit. So werden die wenigen Seiten mit viel Inhalt gefüllt, der ein ausreichend umfangreiches Bild entstehen lässt, um die Zusammenhänge nachvollziehen zu können. Eine total emotionale Geschichte, die mich sehr berührt hat. Schade, dass es so schnell wieder zu Ende war.

    Mehr
  • Tropfen auf der Haut..

    Tropfen auf der Haut
    lisaa94

    lisaa94

    20. June 2015 um 10:14

    Zum Inhalt: Merle und Jonte, eine Liebe, eine Insel, eine abgeschlossene Welt. Doch Jonte will weg, aufs Festland. Merles Wurzeln hingegen liegen tief verankert in der sandigen Erde Amrums. Eine Trennung ist unvermeidlich, aber bedeutet das auch das Ende ihrer Liebe? 1 Platz beim DeLiA Kurzgeschichtenwettbewerb *** Eine romantische Kurzgeschichte (71.000 Zeichen, entspricht 50 Taschenbuchseiten im Format 12 x 19 cm) *** Meine Meinung: Cover: Sehr schön gestaltet, passend zur kleinen Liebesgeschichte. Schreibstil: Lässt sich gut lesen, obwohl ich zu Beginn des zweiten Kapitels kurz durcheinander kam. Dort wird die Vergangenheit geschildert. Charaktere: Merle: 23 Jahre alt, lebt mit ihrer Mutter auf Amrum. Sie haben eine kleines windschiefes Häuschen am amrumer Deich mit einem süßen Reetdach. Sie liebt das Meer, denn es spricht mit ihr und hört ihr zu. Nie im Leben will sie diese Insel verlassen, auch nicht als damals ihre Liebe daran zerbrach Jonte: Jugendliebe von Merle, sie waren über 14 Monate lang glücklich, bis Jonte nach dem Abschluss die Insel verlassen hat. Viere Jahre später steht er wieder vor ihrer Nase und bittet um eine zweite Chance Story: Es ist eine schöne kurze Story über die Liebe und deren Konsequenzen, wenn man liebt lässt man einander den Freiraum und wenn es wahre Liebe ist wird er wieder kommen. :) Fazit: Eine schöne Geschichte, die ganz klar verdient den ersten Platz beim Kurzgeschichtenwettbewerb bekommen hat. Lasst euch für eine kurze Auszeit nach Amrum entführen und fühlt mit Merle und Jonte mit. Hätte gern auch etwas länger sein können, aber es ist ja eine Kurzgeschichte. ♥♥♥♥

    Mehr