Leonie Ossowski Espenlaub

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Espenlaub“ von Leonie Ossowski

Alles schien so klar: Billi heiratet bald Lorenz. Doch seit sie Ariel kennengelernt hat, den Puppenspieler mit den dunklen Locken, der ihre Seele zum Tanzen bringt, ist sie sich ihrer Gefühle für Lorenz nicht mehr so sicher. Und dann begeht der eifersüchtige Lorenz einen tragischen Fehler, der die dunklen Schatten seiner Familie wieder lebendig werden läßt. Endlich bricht seine Mutter das Schweigen, das seit Jahrzehnten auf der Familie lastet. Sie erzählt vom Schicksal des jüdischen Malers Hans Weißberg und seiner verbotenen Liebe zu ihrer Mutter ... Über ein halbes Jahrhundert spannt Leonie Ossowski den Bogen dieser aufwühlenden Familiengeschichte.

Stöbern in Romane

Die Klippen von Tregaron

Gegenwart und Vergangenheit perfekt verwoben und angesiedelt in einer meiner Lieblingsregionen. Super!

DarkReader

Dann schlaf auch du

Endlich mal wieder ein Roman, der mich fesseln konnte. Gut meinende Eltern, süße Kinder, eine Nanny, die einen super Job macht. Aber...

troegsi

Wie die Stille unter Wasser

Ein wunderbares Buch, was zum nachdenken anregt.

MrsBraineater

Die Herzen der Männer

Thematisch spannend: Was macht einen Mann aus? Woher bezieht er seine Werte? Was eine Generation der anderen mit auf den Weg gibt.

wandablue

Nackt über Berlin

Zu skurril für meinen Geschmack

QPetz

Frau Einstein

Die tragische Lebensgeschichte einer Frau, die immer im Schatten ihres Mannes stand. Absolut lesenswert!

JulieMalie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Espenlaub" von Leonie Ossowski

    Espenlaub

    Nady

    05. March 2013 um 13:33

    Unbeschwert und heiter ist er, und er verzaubert das Publikum mit seinen Puppen - Billi ist sofort fasziniert von Ariel, von seinen dunklen Locken und seiner träumerischen und doch zupackenden Art. Ariel ist so ganz anders als Lorenz, den sie bald heiraten wird, Ariel bringt Billis Seele zum Tanzen. Als die beiden jungen Männer sich schließlich begegnen, bricht unbändige Wut aus Lorenz heraus, vor der er selbst erschrickt. Doch Lorenz ahnt auch, daß ihn mit dem Kampf gegen Ariel die verhängnisvolle Geschichte seiner eigenen Familie einholt; einer Familie, deren Schweigen über eine dunkle Zeit schon Jahrzehnte andauert. Nun aber beginnt Lorenz Mutter zu sprechen - und sie erzählt vom tragischen Schicksal des jüdischen Malers Hans Weißberg und seiner verbotenen Liebe zu ihrer eigenen Mutter. Über ein halbes Jahrhundert spannt sich die aufwühlende Familiengeschichte Dieses Buch ist in nur 3 Kapitel geschrieben. Einmal die Sicht von Billi und ihren zwiespältigen Gefühlen gegenüber ihrem Verlobten Lorenz und den atemberaubenden Ariel. Das 2. Kapitel erzählt dann die Geschichte von Lorenz Mutter und warum sie zu ihren Eltern keinen Kontakt mehr hat auf Grund dessen, wie ihre Kindheit verlief. Während das 3. Kapitel aus der Sicht von Lorenz Großmutter erzählt wird, warum sie ihre Tochter, Lorenz Mutter, so behandelt hat. Am Anfang dachte ich, dass mich das Buch nicht sonderlich interessiert, aber je weiter ich lass, desto mehr war ich gefesselt. Ich wollte wissen welches Geheimnis es wirklich gab. Außergewöhnlich ist auch der Schreibstil von Leonie Ossowski. Es gibt in dem Buch keine Anführungsstriche, wen die Protagonisten miteinander sprachen. Es wird einfach erzählt und das macht das Lesen so außergewöhnlich und fließend. Ich fand es nicht schlecht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks