Leonie Pfennig Martin Eder

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Martin Eder“ von Leonie Pfennig

Die Bildschöpfungen von Martin Eder (* 1968), ob nun dem Kitsch, der Erotik oder dem Surrealismus verpflichtet, waren schon immer von tiefer Melancholie und Symbolik durchwoben. In einer der jüngsten Serien des Berliner Malers Those Bloody Colours tritt dieser Grundzug seines Schaffens noch deutlicher in den Vordergrund. In seinen Bildern liegen, lehnen, dämmern Frauen in glänzenden Rüstungen oder zerrissenen Leinenstoffen. Starke Frauen, die Spuren von Kämpfen an sich tragen, das Schwert geschultert, erschöpft innehaltend. Die Farbpalette ist nicht aggressiv leuchtend, sondern eher gedämpft, der Eindruck geklärt und beinahe monumental. Das Mönchehaus Museum Goslar präsentiert die Werkgruppe nun erstmals museal, im begleitenden Katalog wird sie kunsthistorisch beleuchtet und die Frage nach Geschichtskonstruktion gestellt. Martin Eder befasst sich zusätzlich seit einigen Jahren mit dem Thema Hypnose - seine Bilder entfalten eine ähnliche Wirkung.

Stöbern in Sachbuch

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

Das geflügelte Nilpferd

Ein lesenswertes, unterhaltsames Sachbuch, das für einige Denkanstöße sorgen kann

milkysilvermoon

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks