Die Figur Edward Cullen

von Leonie V Thöne 
2,5 Sterne bei4 Bewertungen
Die Figur Edward Cullen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Yoyomauss avatar

Interessant, aber trocken

Alle 4 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die Figur Edward Cullen"

2005 eroberte Stephenie Meyers „Twilight“ („Bis(s) zum Morgengrauen“) die Bestsellerlisten. Hauptdarsteller, der als Mischung aus „Romeo und Julia“ und „Dracula“ vermarkteten Romanserie, sind das junge Mädchen Bella Swan und der Vampir Edward Cullen. Eine verbotene Liebe zwischen dem „Löwen und dem Lamm“ – ein Vampir-Vegetarier und eine willensstarke junge Frau.Meyer ist bekennende Angehörige der „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“, umgangssprachlich als „Mormonen“ bekannt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783937748139
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:102 Seiten
Verlag:Entercom Saurus Records KG
Erscheinungsdatum:13.02.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Yoyomauss avatar
    Yoyomausvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Interessant, aber trocken
    Interessant, aber trocken

    Zum Inhalt:
    2005 eroberte Stephenie Meyers „Twilight“ („Bis(s) zum Morgengrauen“) die Bestsellerlisten. Hauptdarsteller, der als Mischung aus „Romeo und Julia“ und „Dracula“ vermarkteten Romanserie, sind das junge Mädchen Bella Swan und der Vampir Edward Cullen. Eine verbotene Liebe zwischen dem „Löwen und dem Lamm“ – ein Vampir-Vegetarier und eine willensstarke junge Frau.Meyer ist bekennende Angehörige der „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“, umgangssprachlich als „Mormonen“ bekannt.



    Mit dem Hype um die Twilight-Saga wurde Stephanie Meyer über Nacht weltberühmt und hat viele Teeniemädchen mit ihrem altmodischen Edward und den coolen Jacob verzaubert. Doch was versteckt sich hinter der Geschichte und von was wurde die Autorin des Romans beeinflusst? Laut eigener Aussage ist Stephanie Meyer bekennende Mormonin und hat die Lehren der Mormonen auch in ihr Werk einfließen lassen. Leonie V. Thöne beleuchtet dieses Aspekt in ihrer wissenschaftlichen Arbeit und zieht Vergleiche zwischen dem Roman und den Lehren der Mormonen. Dabei reißt sie zuerst Meyer´s Werk "Biss zum Morgengrauen" und dann die Werte der Mormonen an. Anschließend zitiert sie Textpassagen und belegt an diesen die Ähnlichkeiten zum Mormonentum. Das ist bisweilen sehr interessant, aber auch sehr trocken. Durch die Arbeit sieht man den Roman mit anderen Augen, was sich aber zum größten Teil meines Erachtens nicht als schlimm erweist. Angesprochen werden Themen wie: Verhalten von Paaren vor der Ehe und Familienzugehörigkeiten, dass man seinen nächsten lieben soll etc.


    Wer mehr über Stephanie Meyer erfahren möchte und Hintergrundwissen zu den Romanen der Twilight-Reihe erhalten möchte, der ist mit diesem Buch durchaus gut beraten. Jedoch sollte man beachten, dass es nur ein Abriss zu der Religion ist und es sich hier um einen wissenschaftliche Arbeit handelt. Wer dieses Buch liest sollte sich auf ein recht trockenes Thema vorbereiten, welches schon nach einigen Seiten einschläfernd wirkt.


    Meiner Meinung nach kann man dieses Buch mal gelesen haben, muss man aber nicht. 


    3 von 5 Sternen

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    lindlohgirls avatar
    lindlohgirlvor 7 Jahren
    Sasys avatar
    Sasyvor 9 Jahren
    jessy85s avatar
    jessy85vor 9 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Yoyomauss avatar
    Ein Herz für Bücher <3


    Da meine Weihnachtsaktion dieses Jahr auf dem Fratzenbuch nicht angenommen wurde und auch mein Blog ziemlich verkümmert ist - liest überhaupt noch wer Blogs? - möchte ich wenigstens euch hier eine Freude machen und verlose zur Weihnachtszeit ein paar meiner Bücher.


    Was ihr dafür tun müsst?
    Sagt mir doch, warum euch dieses Buch unbedingt interessiert?!


    Wer mir eine Freude machen möchte, der schreibt auch eine Rezi zu dem Buch, dann stehe ich vielleicht mit den Rezensionen zu den Büchern nicht immer alleine da ;-), denn andere Meinungen interessieren mich ungemein.


    Wer möchte kann auch einmal auf meinem Blog oder FB vorbei huschen und ein paar liebe Grüße dalassen :-P


    Viel Glück wünsche ich euch und eine schöne Vorweihnachtszeit.


    Eure Yoyomaus
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks