Leonie von Zedernburg Timeless Lover: Das Portal in den Highlands

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Timeless Lover: Das Portal in den Highlands“ von Leonie von Zedernburg

Stuart Sinclair hatte pikiert weggesehen, als sie ihre Jeans hochgekrempelt hatte. Jetzt ruhte sein Blick sinnend auf ihr und sie fragte sich einmal mehr, was in ihm vorgehen mochte. Was sollte sie tun, wenn er sie einfach ihrem Schicksal überließ? Wenn ihm die Verantwortung, einen Menschen aus der Zukunft in seine Welt zu integrieren, zu groß war? Ganz in Gedanken versunken war ihr entgangen, dass Sinclair inzwischen aufgestanden war. Er stand mit nacktem Oberkörper am Wasserfall und wusch sich. Cassie fiel bei dem Anblick, der sich ihr bot, beinahe vom Glauben ab. Wow, der Kerl war echt eine Sünde wert. Sinclair schüttelte sich gerade das Wasser aus der goldbraunen Lockenpracht. Kleine, glitzernde Rinnsale liefen über seinen mehr als beeindruckenden Oberkörper und verschwanden im Bund seines Kilts. Zu diesem Zeitpunkt ahnt Cassie noch nicht, dass das Schicksal Großes mit ihr vorhat. Dass ihre ungewollte Reise in die Vergangenheit zu einer Odyssee mit ungewissem Ausgang gerät. Bald erkennt sie, dass sie ohne den eigenwilligen Highlander aus dem Jahr 1739 nicht mehr leben will und kann. Doch in einer Zeit, in der Aberglauben und Unkenntnis an der Tagesordnung sind, genügt selbst ein roter Schopf, um als Hexe zu gelten. Und Cassies Haare sind von einem leuchtenden Rot. Schon bald fällt sie einer Intrige zum Opfer. Wird Stuart, der bei einem überraschenden Angriff schwer verwundet wird, es schaffen, sie noch rechtzeitig vor einem grausamen Schicksal zu bewahren?

Cassie verläuft sich bei einem Unwetter, fällt durch die Zeit ins 18. Jahrhundert und steht plötzlich ihrer grossen Liebe gegenüber...

— brits
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schade ... ich hatte mir mehr erhofft

    Timeless Lover: Das Portal in den Highlands

    brits

    21. July 2016 um 20:52

    Als ich den Klappentext gelesen hatte, war ich so neugierig, dass ich sofort mit dem Lesen anfing. Allerdings tat ich mich nach den ersten Seiten schon schwer manche Stellen nicht einfach zu überspringen. Die Story fängt relativ gut an und lässt dann hin und wieder mal nach und zieht sich...und zieht sich...und zieht sich.Auch plötzlich zur Verfügung stehende Sachen oder lang vermisste Personen werden benutzt/entdeckt ohne dass sie vorher irgendwo erwähnt wurden. Kann man aber über solche Kleinigkeiten hin weg schauen, ist es eine einfache, schnelle Lektüre für zwischendurch... Vorausgesetzt man hat an den langezogenen Stellen genug Durchhaltevermögen und liest fleißig weiter. Die Idee zu der Geschichte ist nicht schlecht und Gott sei Dank sind Geschmäcker verschieden. Es gibt mit Sicherheit Leser, die ganz anderer Meinung sind wie ich und finden das Buch von Anfang an klasse ;) ... 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks