Leonora Stratton

 4.4 Sterne bei 16 Bewertungen

Alle Bücher von Leonora Stratton

One Fateful Night

One Fateful Night

 (16)
Erschienen am 10.01.2015

Neue Rezensionen zu Leonora Stratton

Neu
JeannasBuechertraums avatar

Rezension zu "One fateful Night" von Leonora Stratton

überraschend spannend und bewegendem happy end
JeannasBuechertraumvor 2 Jahren

Inhalt
Adelyna Mulgrave soll mit ihren jungen 17 Jahren einen 27 jährigen Richard Avery heiraten. Als sie ihren Verlobten mit ihren Großeltern in London besucht wird sie Zeuge von der Duell herausforderung von Jared Farley gegenüber ihres Verlobte. Aus der Angst heraus diesen zu verlieren schleicht sie sich in selbiger Nacht zu Mr. Farley um ihm von von dieser Tat abzubringen. Als Jared ihr ein unmoralisches Angebot unterbreitet welche als einzige das Duell verhindern würde ist keiner überraschter als er selbst - als Adelyna es annimmt. Diese Nacht verändert alles und die folgenden Ereignisse überstrützen sich bis mehr als ein Herz gebrochen ist..

Meinung
Da ich nicht oft Historische Romancy lese musste ich in die Welt, den Umgang und die Sprache erstmal reinfinden. Wie Zeitgetreu dieser Einteiler ist kann ich dadurch nicht beurteilen aber es klang alles recht nachvollziehbar und logisch.
Die Spannung wird von Anfang an hoch angehoben und dies zieht sich fast durchs gesamte Buch. Eine Wendung wird von der nächsten Abgelöst und so kann man kaum Pausen einlegen - vor allem in der zweite Hälfte muss man einfach immer wissen wie es weiter geht. Es ist wie ein Flummi zwischen den Chraktären immer wenn man denkt es wird was mit ihnen - zieht es sie wieder auseinander - das hat mich so in den wahnsinn getrieben das ich es zu Ende lesen musste sonst hätte ich nichts in Ruhe einschlafen können :D

Jared hab ich von Anfang an ins Herz geschlossen. Er ist ein kleiner Raufbold der noch nicht angekommen zu sein scheint - aber das Herz im grundegenommen am rechten Fleckt hat. Avery als der typische Böse in dieser Geschichte füllt seine Rolle gut aus - unsympatisch bis auf den letzten Fleck.
Die weibliche Protagonistin Adelyna war mir (auch wenn es zu ihrem Alter passte) zu naiv. Ihre Handlungen und Gedankengänge waren zwar im größten Teil grob nachvollziehbar trotzdem hätte ich mir gewünscht das sie etwas offener und direkter gewesen wäre - das hätte auch mein Herz beim etwas beruhigt. :P Von den Nebencharaktären bekommt man nicht alzu viel mit am meisten noch von Peter und der war einem überaus sympatisch! Ich bin froh das am Ende fast alle ihre Happy End bekommen haben <3

Ich bin mit keinen Erwartungen an dieses Buch herangegangen, aber dieser Band hat mich endgültig vom Romance Edition Verlag überzeugt. Die Geschichten sind etwas heißer und von interessanten auf- und abs gezeichnet. Ich hatte viel Spaß diese Geschichte mitzuverfolgen und kann es mit diesem runden Ende das kaum Fragen offen lässt zufrieden ins Regal stellen <3

Info
-Print 12,99€
-291 Seiten
-Ebook 3,99€

Kommentieren0
3
Teilen
Windflugs avatar

Rezension zu "One Fateful Night" von Leonora Stratton

Romantik und Abenteuer
Windflugvor 3 Jahren

Regency-Romanzen sind eigentlich nicht mein Revier, weil mir die meist zu unhistorisch und zu uninspiriert sind, und das Cover finde ich zwar grafisch schick, ist aber vom Motiv her auch eher nicht das, was ich sonst so im Regal stehen habe. Aber für mein verschnupftes Wochenende mit Tee und Kuscheldecke war es gerade genau das Richtige, und für sein Genre macht dieser Roman meiner Ansicht nach sehr viel absolut richtig.
Und ich kann übrigens auch einen nicht ganz unerheblichen Pluspunkt des Romans feststellen: Man kann ihn sehr gut auch ein zweites Mal mit Genuss lesen.

Das erste Mal habe ich ihn tatsächlich an einem Nachmittag verschlungen - er ist nämlich im allerbesten Wortsinn unheimlich unterhaltsam. Er hat alles, was so ein Roman braucht: große Gefühle, dramatische Wendungen, die ich nicht schon von vornherein voraussehen konnte, sympathische, reizvolle Figuren (natürlich ist es keine Charakterstudie, aber es fiel mir nicht schwer, Adelyna zu mögen und Jared anzuhimmeln, und das ist schließlich genau das, was hier passieren sollte) und eine weitgehend glaubhafte Story mit einem für mich besonders herrlichen Schuss Abenteuer und Action dabei - mehr will ich darüber nicht verraten. :-)

Das war für mich jedenfalls eine große Stärke: dass hier eine für das Genre scheinbar typische Figurenkonstellation (naives, junges Mädchen und attraktiver Lebemann, den sie natürlich zunächst nicht leiden kann) durch diverse Wendungen und Hintergründe doch zu etwas ganz Eigenem wurde.

Oh, und nicht zu vernachlässigen bei einem solchen Buch: Die Sexszenen sind wirklich sehr gut gelungen. Sie sind zwar detailliert beschrieben und erotisch, aber dabei richtig schön, sprich: nicht zu anatomisch und ohne jegliche blumigen Beschreibungen. Und jeder, der sich selbst schon mal an sowas versucht hat (oder auch einfach nur diverse andere Liebesromane gelesen hat), weiß, wie schwierig das ist.

Nee, wirklich: einfach ein herrlich unterhaltsames Buch. :-)

Kommentieren0
13
Teilen
Elixs avatar

Rezension zu "One Fateful Night" von Leonora Stratton

Rezension - One Fateful Night
Elixvor 4 Jahren

Inhalt 

Die junge Adelyna Mulgrave hat ein klares Ziel vor Augen: Sie muss das Duell zwischen dem Lebemann Jared Farley und ihrem Verlobten verhindern, will sie weiterhin einer glücklichen und erfüllten Zukunft entgegensehen. Als ihr der attraktive, wie verkommen erscheinende Jared ein unmoralisches Angebot macht, lässt sich Adelyna schließlich darauf ein – auf eine gemeinsame Nacht mit schicksalsschweren Folgen …
Textquelle Romance Edition 

Schreibstil

Der Schreibstil von Leonora Stratton kam mir am Anfang sehr hochgestochen vor, aber eigentlich ist der Schreibstil sehr passend für die Zeit und die Persönlichkeit von Adelyna. Außerdem gewöhnt man sich sehr schnell an den Schreibstil und er stimmt einen auf die damalige Zeit ein.
Insgesamt lässt sich der Roman auch sehr gut und flüssig lesen, hat für meinen Geschmack aber ein paar zu wenige Seiten.
Einer der größten Pluspunkte des Buches ist, dass die Autorin einen tatsächlich immer wieder mit einer unerwarteten Handlung auf Trapp hält. Wo man Anfangs noch denkt, dass man weiß wie es weitergeht, wird man dann doch überrascht!

Charaktere

Zu Beginn ist Adelyna noch sehr naiv und zeitweise empfand ich sie leider auch sehr anstrengend. Das lag aber an meinem eigenen Geschmack, denn Adelyna's Charakter war an sich nachvollziehbar. Denn Aufgrund ihrer Erziehung und der damaligen Zeit, konnte sie wohl nicht anders sein. Im Laufe des Buches hat es sich auch gebessert und sie verändert sich, was mich beim lesen sehr gefreut hat.
Jared war mir allerdings ein bisschen zu flach beschrieben, manchmal konnte ich mir kein rechtes Bild von ihm machen. An sich ist das ja Anfangs durchaus sinnvoll, aber irgendwie hatte ich am Ende immer noch nicht so den Plan wie genau Jared ist.
Außerdem hat mir ein bisschen die Entwicklung der Liebesgeschichte gefehlt.

sonstiges

Total gut fand ich auch, dass man sich irgendwie die Stimmung der damaligen Zeit vorstellen konnte. Diese wurde sehr gut von der Autorin vermittelt!

Fazit

Im Großen und Ganzen hat mir "One Fateful Night" ganz gut gefallen. Ich muss aber sagen, dass der Erotische Teil zu beginn, für mich nicht so ganz zum Rest des Romans gepasst hat. Ohne diesen Teil fände ich das Buch glaube noch besser, ich verstehe aber das dieser Teil notwendig für den weiteren Handlungsverlauf war.
Auch wenn mich Adelyna Anfangs genervt hat, kam ich später dann doch ganz gut mit ihr Zurecht. Ich hätte mir aber noch ein bisschen mehr Liebesgeschichte gewünscht.. :D
Sehr gut fand ich die Spannung am Ende, dies ist der Autorin besonders gut gelungen und konnte mich gut fesseln. Das Buch bekommt deswegen auch 4 Sterne von mir. "One Fateful Night" ist ein spannender Liebesroman für zwischendurch.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Romance Edition Verlags avatar

Hallo Liebe Leseratten

Wir starten schon jetzt durch und präsentieren euch den ersten Titel für 2015.

Bewerbt euch jetzt zur Leserunde und erlebt hautnah, ob Adelyna ihr Ziel erreicht. Autorin  Leonora Stratton wird die Leserunde begleiten und freut sich schon auf eure Meinungen.




Die junge Adelyna Mulgrave hat ein klares Ziel vor Augen: Sie muss das Duell zwischen dem Lebemann Jared Farley und ihrem Verlobten verhindern, will sie weiterhin einer glücklichen und erfüllten Zukunft entgegensehen. Als ihr der attraktive, wie verkommen erscheinende Jared ein unmoralisches Angebot macht, lässt sich Adelyna schließlich darauf ein – auf eine gemeinsame Nacht mit schicksalsschweren Folgen …



Leseprobe

Zur Autorin


Seit ihrem ersten Jane-Austen-Roman begeisterte sich Leonora Stratton für romantische Liebes- und Gesellschaftsromane. Zwischendurch schwelgte sie zwar auch in den Fantasywelten Tolkiens und Martins, verehrte Stephen King und veröffentlichte in diesen Genres mehrere Kurzgeschichten. Aber immer wieder kehrte sie zu den Lieblingsbüchern ihrer Jugendzeit zurück. Da lag es nah, sich selbst einmal an einem solchen Roman zu versuchen. Mit Erfolg: ONE FATEFUL NIGHT wird im Frühjahr 2015 erscheinen.

Leonora lebt zusammen mit Mann, Kindern und Haustieren. In ihrer freien Zeit bereist sie gern die entlegensten Winkel der Erde, strickt und näht selbstentworfene Kleidungsstücke, wartet nägelkauend auf die neuen Staffeln von „Downton Abbey“ und „Game of Thrones“ und führt in ihrem kleinen Garten einen aussichtslosen Kampf gegen das Unkraut.

Webseiten

Homepage *folgt* | Facebook


Wir suchen nun mindestens 5 interessierte Leser, die Lust haben, das Buch in Print als Rezensionsexemplar*, gemeinsam in der Leserunde zu lesen. Sollten sich mehr als 30 Bewerber melden, vergeben wir noch ein weiteres Buch dazu.

Aufgabe zur Bewerbung:

Euer Eindruck zum Buchcover interessiert uns!

Gerne könnt ihr euch auch auf unserer Homepage Romance Edition mal umschauen, was wir so Schönes für euch geplant haben.
Wir sind gespannt auf eure Eindrücke und wünschen einen Guten Rutsch ins Jahr 2015!
Viel Glück!



Eure Katja vom Team Romance Edition




* Bei einer Leserunde ist die Beteiligung in den Leseabschnitten und das anschließende rezensieren des Buches verpflichetend
Elixs avatar
Letzter Beitrag von  Elixvor 4 Jahren
Zur Leserunde
Blonderschattens avatar
Guten Morgen =D

Das man zusammen viel erreichen kann, dass haben mir die letzten 365 Tage gezeigt. Seit dem 02.03.2014 besteht nun mein kleiner Blog und Dank euch, ist er in diesem Jahr schon so weit gekommen. Mein Dank geht an der Stelle natürlich allen, die meinen Blog besuchen und sogar Follower geworden sind. Ein besonderes Danke geht an die folgenden Personen:

- Sharon Baker​
- Simo Na​
- Arndt Stroscher​

Seit einem Jahren dreht sich in meinem Leben nun alles noch intensiver und das Thema Bücher und wie kann man das besser feiern als damit, Lesefreude zu schenken. Die "4" ist meine Lieblingszahl und so verlose ich bis zum 14.03.2015 um 23:59 Uhr vier Bücher, bei denen hoffentlich für jeden Geschmack was dabei ist ;)

http://worldofbooks4.blogspot.de/2015/03/1-bloggeburtstag-gewinnspiel.html

Hinterlasst einfach einen Kommentar unter dem Post auf meinem Blog und schon seit ihr dabei =)

Jetzt wünsche ich euch allen einen schönen Start in die Woche ;) und würde mich freuen euch begrüßen zu dürfen =)
Euer Blonderschatten
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 23 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

Worüber schreibt Leonora Stratton?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks