Lesley Kara

 4,1 Sterne bei 398 Bewertungen
Autorin von Das Gerücht, DIE LÜGEN und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Lesley Kara hat als Krankenschwester und Sekretärin gearbeitet, Englisch studiert, eine Zusatzausbildung zur Lehrerin gemacht und als Dozentin und Managerin im Bereich Further Education gearbeitet. Sie lebt in einer englischen Kleinstadt an der Küste von Essex. 

Quelle: dtv

Ihr neues Buch "Die Lügen" erschien im März 2022 bei dtv.

Alle Bücher von Lesley Kara

Cover des Buches Das Gerücht (ISBN: 9783423219440)

Das Gerücht

 (259)
Erschienen am 17.03.2021
Cover des Buches DIE LÜGEN (ISBN: 9783423263214)

DIE LÜGEN

 (93)
Erschienen am 15.03.2022
Cover des Buches Die Drohung (ISBN: 9783423263498)

Die Drohung

 (28)
Erschienen am 15.02.2023
Cover des Buches Das Gerücht (ISBN: 9783742411914)

Das Gerücht

 (11)
Erschienen am 21.02.2020
Cover des Buches Die Lügen (ISBN: B09R4XG123)

Die Lügen

 (4)
Erschienen am 01.03.2022
Cover des Buches Die Lügen (ISBN: 9783742423269)

Die Lügen

 (1)
Erschienen am 16.03.2022
Cover des Buches Die Drohung (ISBN: B0BSNSRQN2)

Die Drohung

 (1)
Erschienen am 16.02.2023
Cover des Buches The Rumour (ISBN: 9780552176316)

The Rumour

 (1)
Erschienen am 25.07.2019

Videos

Neue Rezensionen zu Lesley Kara

Cover des Buches Die Drohung (ISBN: 9783423263498)
Meike_Huckfeldss avatar

Rezension zu "Die Drohung" von Lesley Kara

Die Drohung
Meike_Huckfeldsvor 3 Monaten

Es ist 192 Tage, 7 Stunden und 15 Minuten her seit ihrem letzten Drink. Astrid ist entschlossen, eine neue Seite aufzuschlagen. Sie zieht zurück zu ihrer Mutter in das kleine Küstenstädtchen Flinstead, weit weg von den Versuchungen der Großstadt und den schmerzlichen Erinnerungen an ihr früheres Leben. Sie will sich ganz darauf konzentrieren, wieder sie selbst zu sein und von der Sucht loszukommen. Doch dann kommen die unheimlichen Briefe – ein Foto ihres Exfreundes, der vor einigen Monaten tragisch umkam, und auf der Rückseite ein blutiger Handabdruck. Sie ahnt: Jemand weiß genau, wovor sie davonläuft. Und wird sie teuer dafür bezahlen lassen.

Also für mich war es das 1. Buch von Lesley und muss sagen das es mir sehr gut gefallen hat. Ich mag ihren Schreibstil und die Beschreibung der Protagonisten so wie Schauplätze machten es mir leicht in die Geschichte einzutauchen. Astrid war mir gleich Sympathisch und auch  wie sie versucht auf dem " geraden" Weg zu bleiben, auch wenn Sie sich immer wider verfolgt fühlt von ihrem Ex ( der doch tot ist ) und dann die Briefe. Da nicht die Nerven zu verlieren . Sie findet etwas halt bei dem Kunstprojekt , das sie angeboten bekommen hat von Josh und seinem Vater. Die aber nichts von ihrer Alkoholsucht wissen. Immer mehr Lügen- Geheimnisse verdichten sich. Ein Buch was man unbedingt lesen sollte. Super Thriller spannend bis zum Schluss . Klare 5 Sterne.

Cover des Buches Das Gerücht (ISBN: 9783423219440)
lucatrkiss avatar

Rezension zu "Das Gerücht" von Lesley Kara

Rezension zu „Das Gerücht“
lucatrkisvor 4 Monaten

Die Protagonistin Joanna und ihren Sohn Alfie mochte ich sehr, das Setting gefiel mir ebenfalls, Flinstead hatte für mich ein totales Beach-/LA-Feeling sowie eine sehr entspannte Atmosphäre. Das Buch las sich sehr schnell, ständig kam es zu Situationen mit anderen Frauen, die merkwürdig erschienen, wodurch neue Verdächtigungen gestreut wurden. Dadurch bekam man selbst schnell das Gefühl in einer Kleinstadt zu sein, wo plötzlich jeder jeden verdächtigt und das Buch blieb spannend. Wer am Ende wirklich Sally McGowan war, überraschte (SPOILER), es enttäuschte mich zunächst aber auch ein bisschen, dass es Joannas Mutter war. Später stellte sich allerdings ja heraus, dass alles eigentlich ein Unfall war, was mir dann wieder besser gefiel. (SPOILER ENDE) Außerdem war das Finale im verfallenen Haus noch einmal sehr aufregend.

Cover des Buches Das Gerücht (ISBN: 9783423219440)
M

Rezension zu "Das Gerücht" von Lesley Kara

Grandioses überraschendes Ende
Mary_Poppinsvor 4 Monaten

Joanna ist mit ihrem Sohn Alfie aus London in eine beschauliche Kleinstadt gezogen. Der Vater Michael lebt weiterhin in London. Joanna und Alfie haben es schwer am neuen Wohnort soziale Kontakte zu knüpfen bis Joanna unbedacht den anderen Müttern erzählt, dass die berühmte Kindermörderin Sally McGowan in der Stadt lebt. Sally hatte vor Jahrzehnten als Kind einen Jungen erstochen. Das Gerücht verbreitet sich schnell in der Stadt. Als Michael dann zu Joanna und Alfie zieht, um ein Buch über die Kindermöderin zu schreiben kommen noch ganz andere Geheimnisse zu Tage....

Der Stil ist sehr gut. Das Buch liest sich flüssig und ist spannend geschrieben. Mich haben etwas die vielen Personen gestört, dadurch dass es fast ausschließlich Frauen waren, kam ich manchmal ein bisschen durcheinander. Das tut der Geschichte aber keinen Abbruch. Lesley Kara versteht es den Leser beim Buch zu halten. Man will wissen wie es weiter geht. Mit der Auflösung habe ich nicht gerechnet und der Epilog hat noch mal ein Krönchen drauf gesetzt.

Ein sehr gelungener, spannender Roman mit überraschender Wendung. Ich kann es nur weiter empfehlen.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks