Lesley Pearse

 4.2 Sterne bei 379 Bewertungen

Lebenslauf von Lesley Pearse

Leslie Pearse wurde in Rochester, Kent, geobren. Sie schreibt Liebes- und Gesellschaftsromane, die in England hohe Auflagen erreichen. Weltweit hat sie über zwei Millionen Bücher verkauft. Neben dem Schreiben engagiert sich Pearse für die Bedürfnisse von Frauen und Kindern: sie ist Präsidentin für den Bereich Bath und West Wiltshire des Britischen Kinderschutzbundes. Lesley Pearse ist Mutter dreier Kinder.

Neue Bücher

Ellie - Als wir Freundinnen waren

 (27)
Neu erschienen am 30.06.2020 als E-Book bei Lübbe.

Glorias Geheimnis

Erscheint am 30.09.2020 als Taschenbuch bei Lübbe.

Alle Bücher von Lesley Pearse

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Doch du wirst nie vergessen (ISBN: 9783404166992)

Doch du wirst nie vergessen

 (35)
Erschienen am 21.09.2012
Cover des Buches Der Zauber eines frühen Morgens (ISBN: 9783404168033)

Der Zauber eines frühen Morgens

 (32)
Erschienen am 19.04.2013
Cover des Buches Ellie - Als wir Freundinnen waren (ISBN: 9783732598557)

Ellie - Als wir Freundinnen waren

 (27)
Erschienen am 30.06.2020
Cover des Buches Wo das Glück zu Hause ist (ISBN: 9783838712406)

Wo das Glück zu Hause ist

 (26)
Erschienen am 19.08.2011
Cover des Buches Das helle Licht der Sehnsucht (ISBN: 9783838712499)

Das helle Licht der Sehnsucht

 (22)
Erschienen am 19.08.2011
Cover des Buches Durch stürmische Zeiten (ISBN: 9783838712369)

Durch stürmische Zeiten

 (19)
Erschienen am 19.08.2011
Cover des Buches Hope - Mein Herz war nie fort (ISBN: 9783732570478)

Hope - Mein Herz war nie fort

 (18)
Erschienen am 23.04.2019
Cover des Buches Zeiten voller Hoffnung (ISBN: 9783404176915)

Zeiten voller Hoffnung

 (16)
Erschienen am 29.06.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Lesley Pearse

Neu

Rezension zu "Denn dunkel ist dein Herz" von Lesley Pearse

Viel Lärm um nichts
Sallianovor 6 Monaten

Zwei Frauen, die als junge Mädchen einige Jahre die Ferien im August zusammen verbrachten, treffen sich nach vielen Jahren wieder. Beth ist mittlerweile eine erfolgreiche Anwältin, Susan wird des zweifachen Mordes angeklagt. Soviel zur Thematik der Geschichte, klang anfangs recht spannend. Leider wurde es mir dann zu unrealistisch. Im Grunde haben die beiden nur wenige Wochen im Sommer über 5 Jahre zusammen verbracht und sich dann aus den Augen verloren. Trotzdem soll zwischen ihnen nach all den Jahren eine innige Verbindung bestehen. Beth empfindet fast ausschließlich Mitleid für Susan auch nachdem sie noch weitere Morde gesteht und beide Geschichten der Frauen werden mir persönlich bis ins kleinste Details viel zu sehr dramatisiert. Die ganze Geschichte gibt eigentlich nicht so viel her und ist schon nach 1/3 total vorhersehbar, es wird viel zu sehr aufgebauscht.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Jeden Tag ein bisschen Zuversicht" von Lesley Pearse

Mit Zuversicht durch die Geschichte
Monicevor 7 Monaten

"Jeden Tag ein bisschen Zuversicht" von Lesley Pearse,

ist ein Buch, was eindeutig zum Nachdenken anregt. Die Geschichte die uns die Autorin hier erzählt, ist eindeutig kein leichter Lesestoff, doch diese Geschichte kann bewegen,  wenn man es nur zulässt. Das Buch ist in einem sehr guten Schreibstil geschrieben, dadurch lässt es sich sehr fließend und durchgängig lesen. Mit neue wenigen gut dargestellten Zeitsprüngen wurden Zeiträume ausgespart, die für die Geschichte an sich nicht wichtig sind, was die Geschichte nicht unnötig in die Länge zieht. Wir dürfen jugendliche Kennenlernen, die nicht nur eine neue Umgebung für sich gewinnen sondern auch viele neue Freunde finden. Doch schreckliche Ereignisse lassen uns als Leser auch daran teilhaben wie die Jugendlichen und ihre Familie versuchen mit Zuversicht und Lebensmut nach vorn zu Blicken.
Durch das ganze Buch zieht sich eine Spannung, die kurz vor Ende ihr Höhepunkt findet. Durch diesen Spannungsverlauf, kann man gar nicht anders als weiter lesen. Wer das Buch liest und dann anschließend auf sich wirken lässt wird merken, dass dieses Buch eine Botschaft mitbringt, nämlich nie die Zuversicht und den Glauben an eine freie und selbstbestimmte Zukunft zu verlieren.


Zum Inhalt:
Duncan und Maisy kommen zu ihrer Großmutter, nachdem ihre Mutter in eine Nervenklinik eingewiesen werden musste. Ihr Vater liefert sie nur kurz ab und sie bleiben in der Obhut der Haushälterin Janice zurück, denn ihre Großmutter mag die beiden nicht um sich haben. Als Zwillinge stört sie das nicht, denn sie haben einander. Als sie gerade neue Freunde gefunden haben verschwindet Duncan und die Polizei strengt sich nicht sonderlich an ihn zu finden. Doch Maisy nimmt Kontakt zu Grace auf, die seit vielen Jahren im Wald lebt und sich mit Duncan gut verstanden hat. Auch wenn Grace immer wieder unter verdacht gerät, die beiden glauben fest daran das Duncan wieder auftaucht und ganz sicher am Leben ist. Erst als sie anfangen auf eigene Faust zu Ermitteln, kommen sie schneller als ihnen Lieb ist in große Gefahr.

Kommentieren0
16
Teilen

Rezension zu "Zeiten voller Hoffnung" von Lesley Pearse

Ruby und Verity - eine Freundschaft fürs Leben
BeaSurbeckvor 10 Monaten

Zeiten voller Hoffnung von Lesley Pearse

Lesley Pearse gehörte früher zu meinen Lieblingsautorinnen und gab es neues Lesefutter von ihr war ich zur Stelle. Ich mochte nicht nur ihren flüssigen Schreibstil, sondern auch die Geschichten, einfach weil sie Herzen gehen und man sich immer wunderbar in die Protagonisten einfühlen konnte. Irgendwann habe ich sie dann aus den Augen verloren. Nach langer, langer Zeit habe ich nun wieder einmal ein Buch von ihr gelesen und schon nach den ersten Seiten wusste ich das auch dieses Buch ein Highlight werden würde.

Zeiten voller Hoffnung ist eine Geschichte bei der die Gefühle Achterbahn fahren. Es geht um zwei Mädchen die aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten kommen. Ruby lebt in ärmlichen Verhältnissen, der Mutter ist sie egal und wenn sie etwas zu essen will muss sie es sich selbst besorgen was in ihrem Fall heißt sie muss sich auch mal etwas klauen. Verity dagegen hat alles was sie möchte, das einzige was ihr fehlt ist eine wahre Freundin. Sie wächst, nach aussen hin, behütet auf, aber auch sie kennt die Schattenseiten des Lebens.Als die beiden Mädchen sich zufällig kennenlernen ist das der Beginn einer tollen Freundschaft. Dann schlägt das Schicksal zu und für beide Mädchen ändert sich alles. . Ruby macht einen schwerliegenden Fehler, der ihr jedoch nur Gutes bringt, während Veritiys Vater Machenschaften auffallen und die Familie daduch alles verliert. Die Mädchen tauschen die Rollen, während Ruby die schönen Seiten des Lebens kennenlernen darf, erfährt Verity wie es ist mit wenig auskommen zu müssen. Obwohl  die beiden sich nun nicht mehr oft sehen können bleiben sie in Kontakt, helfen sich gegenseitig, aber dann schlägt das Schicksaal wieder zu und eine schwerwiegend gefallene Entscheidung führt dazu das Ruby nichts mehr mit Verity zu tun haben will. 

Lesley Pearse ist für mich, nach wie vor, eine der besten Autorinnen die es gibt. Ihre Geschichten sind mit Herzblut geschrieben und sie bescherrte mir wieder eine Achterbahnfahrt der Gefühle. In der Geschichte geht es um soviel mehr wie die Freundschaft der beiden Mädchen, auch Zusammenhalt, Vertrauen, Missbrauch, Gewalt und die Liebe spielen eine große Rolle. Das alles zu einer Zeit in der, der Krieg ausbricht und damit nochmals ganz andere Gefahren auf die Mädchen zukommen.

Spannend ist nicht nur ob Verity und Ruby sich jemals wieder versöhnen werden, sondern auch ob sie den Krieg unbeschadet überstehen und was für Auswirkungen er auf sie hat. Wie sie diese schwere Zeiten überstehen und ob beide je ihr Glück finden werden. Ein spannender Strang ist auch der in dem es um Veritys Vater geht. Er ist der Meinung das seine Tochter für sein, aus dem Ruder gelaufenes Leben, verantwortlich ist und dafür zur Rechenschaft gezogen werden muss. Diese Rachegedanken halten ihn am Leben.

Das besondere an der Geschichte ist auch, das man die beiden Mädchen kennenlernt als sie gerade mal 13 und 14 Jahre alt sind. Man merkt recht schnell das sie viel reifer sind wie die Kinder heutzutage in dem Alter, das sie das Leben schon geprägt hat. Verity und Ruby wachsen einem gleich ans Herz und es ist so als hätten sie sich kenennlernen müssen. So unterschiedlich sie auch sind, sie helfen sich gegenseitig und die Freundschaft hilft ihnen in schweren Zeiten nicht zu verzagen. .Man fiebert regelrecht mt den beiden Mädels mit, freut sich mit ihnen, weint mit ihnen. Das Leben legt beiden Steine in den Weg, aber sie sind beide sehr stark und wachsen immer wieder über sich hinaus. Ein ganz toller und wichtiger Mensch im Leben der beiden Mädchen und ein Charakter der die Geschichte prägt, ist Wilby. Eine ältere Frau die  es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kinder in Notlagen zu helfen. Sie war für Ruby ein Lichtblick in einer schweren Zeit und auch für Verity ist sie zu einem wichtigen Menschen geworden. Warmherzig und einfühlsam, eine Frau mit Lebenserfahrung - auf sie können sich die beiden Mädchen jederzeit verlassen.

Ich habe das Buch über den Weltbild Verlag bezogen und ich muss sagen das mir das Cover um einiges besser gefällt wie das von Bastei Lübbe. Es passt einfach viel besser zu der Geschichte und der Zeit in der es spielt. Allerdings sagt das über die Geschichte nichts aus, ist auch nur meine persönliche Meinung.

Lesley Pearse hat mich mit ihrer tiefgründigen und emotionalen Geschichte, aber auch mit vielen unerwarteten Wendungen in den Bann gezogen und mich von Anfang bis Ende mit den beiden Mädchen fiebern lassen. Dafür gib es von mir eine absolute Leseempfehlung und fünf Sterne. Sicher ist, das ich nicht nochmals Jahre brauche bis ich ein neues Buch von ihr lesen werde.









Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks