Lesley Pearse Denn dunkel ist dein Herz

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(5)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Denn dunkel ist dein Herz“ von Lesley Pearse

Seit fast dreißig Jahren haben sie sich nicht mehr gesehen: Beth und Susan, die in ihrer Kindheit eine innige Freundschaft verband. Als sie einander nun, als erwachsene Frauen, plötzlich wieder gegenüberstehen, ist Susan des zweifachen
Mordes angeklagt - und Beth ihre Pflichtverteidigerin. Wie konnte aus dem fröhlichen Mädchen von einst bloß eine kaltblütige Mörderin werden? Doch nicht nur Susans Vergangenheit birgt viele Rätsel. Beth weiß, dass auch sie sich ihren
eigenen Traumata endlich stellen muss, um die Freundschaft zu retten - und um ihr eigenes Glück zu finden.

liest sich angenehm, unaufgeregt und trotzdem spannendmit vielen Wendungen

— CorneliaP

Stöbern in Romane

Der verbotene Liebesbrief

Der etwas andere Roman von Lucinda Riley, aber mindestens genauso gut wie all ihre anderen Geschichten. ♥

BooksAndFilmsByPatch

Liebwies

Interessant, unterhaltsam und sarkastisch - die Schickeria der 20er und 30er Jahre in der österreichischen Kulturszene.

thelauraverse

Karolinas Töchter

Ein jüdisches Schicksal, das zu Herzen geht. Ein wertvoller Roman, von dem es ruhig mehr geben könnte

fredhel

Herrn Haiduks Laden der Wünsche

Das wahre Glück ist näher als man denkt

Jonas1704

Kukolka

Das Buch hat mich sehr bewegt, es war wichtig, diese Geschichte zu lesen.

buecher-bea

Herr Mozart feiert Weihnachten

Eindeutig gefälliger als der 1.Band - hier schneit Mozart in eine Patchworkfamilie herein und gibt den vermeintlichen Weihnachtsmann.

talisha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Leben in der Einsamkeit

    Denn dunkel ist dein Herz

    Günter-ChristianMöller

    05. December 2017 um 17:05

    Als Beth einesTages Pflichtverteidigerin in einem Mordprozess wird, ist sie schockiert, denn sie erkennt, dass die Mörderin Beth ist, eine Frau, mit der sie als Kind zusammengespielt hatte. Wie konnte aus diesem scheinbar glücklichen Kind eine Doppelmörderin werden. Sie begibt sich auf eine mühsame und schreckliche Suche in die Vergangenheit, in der Susan entsetzlich gelitten hatte.Es ist ein Buch über den Weg eines Kindes in die Einsamkeit. Wieweit kann man einen Menschen durch Gleichgültigkeit, Eigennutz undUngerechtigkeit treiben? Was geschieht, wenn man Kindern den Weg zum erwachsen werden verbaut, und sie erst mit 35 Jahren das eigene Leben entdecken. Sind sie dann in der Lage, eine schwere Lebenskatastrophe zu ertragen? Jeder, der um etwas betrogen wird, kann sehr wütend werden. Ein erwachsenes Kind kann mehr als das. Ich konnte Susan sehr gut verstehen, warum sie so handelte,wie sie es tat. Obwohl ich es natürlich verurteilen muss. Aber ich glaube kaum, dass Susan so gehandelt hätte, wenn sie nicht in diese tiefe Einsamkeit getrieben worden wäre, in der sie so lange verharren musste. Der Polizist Ray war der gute Geist in diesem Buch, wie so oft bei Lesley Pearse.

    Mehr
  • Wer hätte das gedacht

    Denn dunkel ist dein Herz

    Haserl

    22. August 2013 um 10:49

    Dieser Roman "Denn dunkel ist dein Herz" von Lesley Pearse ist total anders als die Bücher die ich sonst von ihr gelesen habe. Am Anfang tat ich mich doch recht schwer, weil ich diesen Schreibstil von ihr nicht gewohnt war. Ich überlegte lange, lege ich es weg und gut wars... aber nein ich wollte diesem Buch, dieser Geschichte nochmal eine Chance geben und fing an mich durch den Anfang zu wursteln. Irgendwann war ich dann so sehr gefesselt, was mich doch sehr verwunderte, von dieser Geschichte, das ich nicht mehr aufhören konnte es zu lesen Worum geht es: Beth und Susan lernen sich in ihrer Kindheit kennen und schließen eine sehr tief Empfundene Freundschaft. Ungeachtet dessen, das sich die beiden Mädels nur in den Sommerferien sehen können. Irgendwann verlieren sich die beiden aus den Augen und treffen sich nach fast 30 Jahren wieder.... Beth wird eines Tages als Pflichtverteidigerin zu einen zweifachen Mord berufen und trifft so auf eine Klientin die ihr irgendwie bekannt vor kommt. Das diese Klientin aber Susan ist, ihre beste Freundin aus Kindheitstagen, bemerkt sie vorerst noch nicht... So recherchiert Beth und erfährt einiges nicht sonderlich erfreuliches über deren beider Leben.. Mehr möchte ich nicht verraten. Ich für mich kam zu folgender Erkenntnis... ...die Geheimnisse eines jeden einzelnen Menschen, die er in seinen Herzen mit sich herum trägt, sind meist steiniger als jeder gepflasterter Weg den wir kennen .....

    Mehr
  • Rezension zu "Denn dunkel ist dein Herz" von Lesley Pearse

    Denn dunkel ist dein Herz

    WildRose

    22. December 2011 um 19:09

    Ich habe das Buch jetzt zum zweiten Mal gelesen. Als ich es das erste Mal las, gefiel es mir nicht so gut, und ich hatte es als recht langweilig und belanglos in Erinnerung, wollte dem Roman aber dennoch eine weitere Chance geben, mich zu überzeugen. Und ich muss sagen, dass ich meine Meinung in gewissen Punkten doch geändert habe. "Denn dunkel ist dein Herz" ist meiner Meinung nach durchaus ein spannend und flüssig erzählter Roman. Die Geschichte der Freundschaft zwischen Susan und Beth, beide auf ihre Weise Außenseiterinnen, war ziemlich berührend und gab dem Buch noch mehr Tiefgang und "Echtheit." Der Charakter der Beth hat mir sehr gut gefallen. Es ist schön, als Leser miterleben zu können, wie sie sich weiterentwickelt. Allerdings ging es meiner Meinung nach etwas zu schnell - jemand wie Beth, der jahrzehntelang äußerst zurückgezogen lebte und niemanden an sich heranließ, wird sich nicht im Laufe weniger Monate komplett verändern. Doch, ja, ihr Charakter gab dem Buch Würze. Susan Fellows - der zweite weibliche Hauptcharakter im Buch. Ich denke, dass sie den Arzt erschoss, da dieser ihrer schwer kranken kleinen Tochter nicht half, ist wohl irgendwie noch verständlich. Doch wie sich die Geschichte dann weiterentwickelt - das finde ich furchtbar und ziemlich übertrieben. Es wäre interessanter gewesen, die Autorin wäre bei den beiden ersten Morden geblieben, sodass man als Leser noch die Chance gehabt hätte, Susan wirklich zu mögen. So aber blieb bei mir ein mulmiges Gefühl am Ende des Buches, was Susan betrifft. Sie war mir sicher nicht komlett unsympathisch, allerdings fehlte mir an gewissen Stellen des Buches auch das Verständnis für ihre Taten, die später noch ans Licht kommen. Allerdings hat Lesley Pearse es recht gut geschafft, auf Susans schlimme Vergangenheit einzugehen. Den Polizisten, Roy, fand ich persönlich nur wenig sympathisch. Mir ist klar, dass es auch Männer wie ihn gibt, doch seine extremen Ansichten haben mich beim Lesen doch immer wieder geärgert. Steven Smythe hingegen fand ich richtig toll! Schade, dass das Privatleben des Anwalts in dem Buch keine so große Rolle spielt, denn für mich war er ein echter Sympathieträger, der das Buch aufgehellt hat. Ich wünschte mir sogar, aus Beth und ihm könnte ein Paar werden. Zum Schreibstil muss ich sagen, dass er in Ordnung ist. Die Autorin schreibt gut und klar und wechselt immer wieder einmal die Perspektive, um für mehr Spannung zu sorgen. Die Idee für das Buch ist sicherlich sehr gut, owohl es besser gewesen wäre, sie hätte Susan "nur" die zwei Morde, die im Buch zuerst vorkommen, begehen lassen. Es wäre interessant gewesen, wie die Geschichte sich dann weiterentwickelt hätte. Schade fand ich es etwas, dass es keine Gerichtsverhandlung gibt in dem Buch. Das liebe ich nämlich sehr und bin es bereits von J. Picoults Büchern gewöhnt. Aber man kann ja nicht alles haben. Ich empfehle das Buch all denjenigen, die auf der Suche nach einem interessanten, emotionalen Roman sind, in welchem es um Freundschaft, Liebe und Hass geht.

    Mehr
  • Rezension zu "Denn dunkel ist dein Herz" von Lesley Pearse

    Denn dunkel ist dein Herz

    Ajana

    09. June 2011 um 21:28

    Beth und Susan waren über viele Sommerferien hinweg die besten Freundinnen. Unzertrennlich waren sie, konnten sie doch ihrem wirklichen Leben in dieser Zeit entfielen. Nach einigen Jahren bricht ihr Kontakt jedoch vollständig ab und sie verlieren sich aus den Augen... Viele Jahre später trifft Beth wieder auf Susan... doch sie hätte sich nie geträumt, dass sie sich auf diesem Wege wiederfinden würden. Susan ist angeklagt für den Mord an einem Arztes und seiner Sprechstundenhilfe... sie sollen Schuld sein an dem Tod ihrer Tocher. Wie konnte es mit Susan nur so weit kommen? Eine tragische Geschichte über eine Freundschaft, die viele Höhen und Tiefen erlebt. Beth und Susan haben viel Schreckliches erlebt in ihrem Leben... und beide haben es nie wirklich verarbeitet. Was in ihrem Leben hat Susan soweit gebracht, einen Mord zu begehen? Es war das erste Buch von Pearse, das ich gelesen habe. Dieses Buch hat mich gleichmaßen berührt und schockiert. Es zeigt wie weit Menschen gehen, wenn sie tief verletzt sind oder Schreckliches erlebt haben. Wie einen die Jahre der Jugend im weiteren Leben beeinflussen. Was bringt einen Menschen dazu einen Mord zu begehen? Und kann man einem solchen Menschen trotzdem noch vertrauen? Susan kann es einfach nicht glauben, was ihre ehemalige Freundin getan hat. Sie will weiterhin an das Gute in Beth glauben. Doch die Geschichte nimmt immer schlimmere und manchmal auch überraschende Wendungen an. Die Autorin hat es wirklich geschafft, eine Spannung aufrechtzuerhalten und doch am Ende ein kleines Happyend einzubauen, um die Geschichte abzurunden. Ich denke, dies wird nich das letzte Buch sein, was ich von Pearse lesen werde. Ich hätte nie gedacht, dass mir ein solches Buch so gut gefallen könnte, bin ich doch eigentlich kein Fan von solchen Büchern, also eine Art Krimi, aber dieses Buch hat mich wirklich überrascht. Toller Schreibstil, tolles Gefühl, tolle Charaktere, tolle Geschichte.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks