Lesley Pearse Echo glücklicher Tage

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 19 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(6)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Echo glücklicher Tage“ von Lesley Pearse

Liverpool 1893. Durch tragische Umstände zu Waisen geworden, sind die junge Beth und ihr Bruder Sam plötzlich ganz auf sich allein gestellt. Wie so viele ihrer Landsleute setzen sie alle Hoffnungen in das ferne, Glück verheißende Amerika und wagen die Passage. Schnell finden sie zwei treue Gefährten, und besonders der charmante Theo lässt Beths Herz höher schlagen. Doch in New York erwartet die Freunde ein erbarmungsloser Überlebenskampf. Erst Gerüchte über große Goldfunde in Alaska geben ihnen neue Hoffnung - und sie machen sich erneut auf die Reise.

Es fing gut an,wurde dann etwas zäh,war am Ende aber wieder gut zu lesen

— Goldammer

Stöbern in Romane

Die Wilden - Eine französische Hochzeit

So spannend kann Politik sein.

Buecherwurm1973

Alles wird unsichtbar

Tolle Passagen am Anfang

romi89

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky

Dieser wundervolle Roman ist ein französischer, lebensbejahender Charmebolzen, der zart berührt und gleichzeitig auch sehr lustig ist.

talisha

Kleine große Schritte

Nachdem ich vom letzten Picoult Buch sehr enttäuscht war, finde ich, dass dieses ihr bestes geworden ist. Spannend, ergreifend, bewegend.

troegsi

Die Obstdiebin oder Einfache Fahrt ins Landesinnere

Eine Geschichte wie aus einer untergegangenen Welt und doch gegenwärtig.

jamal_tuschick

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Bewegendes und spannendes Buch!

    Echo glücklicher Tage

    Steeerndlliii

    26. November 2014 um 16:10

    Die Geschichte startet um 1893 in Liverpool. Die Gewschister Beth und Sam verlieren zuerst ihren Vater und anschliessend auch ihre Mutter und sind nun plötzlich auf sich alleine gestellt. Die Geschwister finden Arbeit und können sich somit vorläufig über Wasser halten. Doch Sam träumt von dem Auswandern und einem besseren und spannenderen Leben in Amerika. Eines Tages wagen sich die beide an das grosse Abenteuer und fahren mit einer Passage nach New York. Doch bald müssen sie feststellen, dass auch das Leben dort mit harter Arbeit verbunden ist und der Abgrund in die Armut nicht fern ist. Auf ihrer Reise schliessen sie Freundschaft mit Jack und Theo, in den sich Beth verliebt. Doch das Schicksal meint es nicht immer gut mit dieser Gruppe und ihre Reise fürht sie weiter bis nach Kanada und Alaska. Sie müssen sich mehrmals aufrappeln und wieder ganz von vorne anfangen. Doch sie haben ein Ziel vor Augen und sie sind bereit dafür zu kämpfen. Das Buch war für mich sehr spannend und mittreissend und ich konnte richtig mit den Protaganisten mitfühlen. Auch die Landschaftsbeschreibungen und die bildliche Sprache haben die Geschichte für mich sehr lebhaft wirken lassen. Ich konnte während dem Lesen vollkommen in die Geschichte eintauchen und auch jetzt wo ich mit dem Buch fertig bin, führen meine Gedanken immer wieder zu diesem Buch zurück.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks