Neuer Beitrag

DieSchwarzeKathatze

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Aus der Idylle Hals über Kopf ins Abenteuer und ins Unheil...

Lesley Turney ist zurück! In ihrem neuen Roman "Das Flüsterhaus" zeigt sie, wie fragil die Fassade eines geruhsamen und idyllischen Lebens sein kann und wie Menschen sich auch nach langer Zeit nicht unbedingt ändern. 

Mehr zum Buch:

Annie sollte glücklich sein: Zusammen mit ihrem Mann William, einem einflussreichen Polizeioffizier, und ihrer Tochter Elizabeth lebt sie ein beschauliches Leben. Aber dennoch – etwas fehlt. Als ihre Jugendliebe Tom aus dem Gefängnis entlassen wird und den Kontakt zu ihr sucht, weiß sie auch, was sie vermisst hat. Kopflos und voller neuer Lebenslust lässt sie sich auf ein Abenteuer ein – nicht ahnend, dass sie bald mit einem schweren Schicksalsschlag dafür bezahlen muss…

Hier geht's zur Leseprobe!

Mehr zur Autorin:
Lesley Turney, geboren in Sheffield, arbeitet als Texterin und Journalistin und lebt mit ihren drei Söhnen und ihrem Partner im südenglischen Bath. Nach "Die fremde Frau" und "Das Dornenhaus" ist "Das Flüsterhaus" ihr dritter Roman bei Piper. Inspiration findet sie bei Spaziergängen mit ihrem Hund durch die malerische Landschaft von Sommerset.

Wenn ihr wissen wollt, was es mit Annie und Tom auf sich hat und wohin der neue Kontakt zwischen beiden führt, dann bewerbt euch gleich für die Leserunde!* Gemeinsam mit dem Piper Verlag verlosen wir 25 Leseexemplare von "Das Flüsterhaus" von Lesley Turney! Wer mitlesen will, beantwortet uns einfach folgende Frage:

Was überzeugt euch mehr: Ruhe und Sicherheit in einer Beziehung oder wildes Abenteuer?

*Bitte beachtet, dass ihr euch im Gewinnfall zur aktiven Teilnahme an der Diskussion in allen Leseabschnitten und zum Verfassen einer abschließenden Rezension verpflichtet.

Autor: Lesley Turney
Buch: Das Flüsterhaus

Grandville

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde mich gerne für ein Exemplar bewerben.
Ich kenne noch gar kein Buch der Autorin und dieses klingt sehr interessant. Und das Cover finde ich wunderschön.

Ich glaube sowohl Ruhe und Sicherheit, als auch wildes Abenteuer kommen nur in der Mischung gut. Zuviel Ruhe ist nicht gut und zu viel "wilde Sau" rauslassen kommt auch nicht gut auf Dauer. Eine Mischung aus beidem wäre perfekt, wobei ich persönlich den Schwerpunkt auf Ruhe hättte. Wobei Ruhe hier nicht mit "langweilig" verwechselt werden sollte.

Nadine1307

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das Buch klingt total spannend, sodass ich mich gerne für einen Platz in der Leserunde bewerbe.

Ich denke, eine Beziehung muss sowohl stürmische als auch ruhige Seiten/Zeiten durchleben, um Bestand zu haben. Tägliches Einerlei wird schnell langweilig und das eine kann ohne das andere nicht bestehen.

Ich würde mich freuen, wenn ich mitlesen darf!

Beiträge danach
470 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Samaire

vor 3 Jahren

5. Leseabschnitt: Kapitel 61 bis Schluss
Beitrag einblenden

Rosen-Rot schreibt:
Ich fand es eigentlich recht spannend, allerdings habe ich mit diesem Ende irgendwie gerechnet.

Echt? Ok, dann war es vielleicht in sich für dich auch stimmig?

Mich hat es irgendwie überrumpelt. Schnell die Auflösung der Morde und BAM vorbei. Konnte mich nicht wirklich überzeugen.

Rosen-Rot

vor 3 Jahren

5. Leseabschnitt: Kapitel 61 bis Schluss
Beitrag einblenden

@ Samaire
Nun ja, es war für mich nicht alles stimmig. Aber Paul als Mörder habe ich geahnt. Deshalb war ich am Ende nicht überrascht.

Samaire

vor 3 Jahren

5. Leseabschnitt: Kapitel 61 bis Schluss
Beitrag einblenden

Rosen-Rot schreibt:
@ Samaire Nun ja, es war für mich nicht alles stimmig. Aber Paul als Mörder habe ich geahnt. Deshalb war ich am Ende nicht überrascht.

Ich hatte mich von Anfang an auf 'William eingeschossen. Dachte zwar, dass Paul vielleicht der Helfershelfer ist, wäre aber nie drauf gekommen, dass Paul alles alleine gemacht hat.

Rosen-Rot

vor 3 Jahren

Euer Fazit/Rezensionen

Hier ist meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Lesley-Turney/Das-Fl%C3%BCsterhaus-1108874774-w/rezension/1124241044/

DanielleOchsner

vor 3 Jahren

Euer Fazit/Rezensionen

Jetzt komme ich auch endlich dazu, meine Gedanken zu dem Buch zu schreiben.
Nun, will soll ich es auf den Punkt bringen?
Von Anfang an hat mich das Buch nicht in seinen Bann gezogen: Es ist zwar flüssig geschrieben, aber es hat mich schlicht nicht interessiert. Die Charaktere blieben blass. Die Handlung plätschert anfangs dahin, der Spannungsbogen wird nicht gezogen.
Die Geschichte war für mich so absehbar, dass ich es in der Mitte des Buches zusammen geklappt habe und in die Ecke stellte.

Schliesslich habe ich es verschenkt.
Die neue Leserin fand es gut, spannend und stimmig.

Biggi2

vor 3 Jahren

Euer Fazit/Rezensionen
Beitrag einblenden

Nochmal ein großes Sorry, hatte die Rezi total vergessen :(. Hier ist sie nun...


http://www.lovelybooks.de/autor/Lesley-Turney/Das-Flüsterhaus-1108874774-w/rezension/1131537303/

killerprincess

vor 2 Jahren

Euer Fazit/Rezensionen

Auch ich hatte die Rezension zunächst verdrängt und dann schlichtweg vergessen. Mehrmals. Großes Sorry!

Das Buch hat leider keinen bleibenden Eindruck hinterlassen:
http://www.lovelybooks.de/autor/Lesley-Turney/Das-Fl%C3%BCsterhaus-1108874774-w/rezension/1138544715/

Neuer Beitrag