Leslie Charteris

 3.8 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Der Heilige über Bord, Enter the Saint und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Leslie Charteris

Sortieren:
Buchformat:
Kennen Sie den "Heiligen"? : Kriminalroman.

Kennen Sie den "Heiligen"? : Kriminalroman.

 (0)
Erschienen am 01.01.1957
Enter the Saint

Enter the Saint

 (1)
Erschienen am 28.02.2013
Der Heilige über Bord

Der Heilige über Bord

 (2)
Erschienen am 01.08.1985
The Saint on Guard

The Saint on Guard

 (0)
Erschienen am 29.07.2014
The Saint in the Sun

The Saint in the Sun

 (0)
Erschienen am 29.07.2014
The Saint Goes on

The Saint Goes on

 (0)
Erschienen am 24.06.2014
The Saint Intervenes

The Saint Intervenes

 (0)
Erschienen am 29.07.2014
The Saint Around the World

The Saint Around the World

 (0)
Erschienen am 29.07.2014

Neue Rezensionen zu Leslie Charteris

Neu
Archers avatar

Rezension zu "Der Heilige über Bord" von Leslie Charteris

Der heilige Supermann
Archervor 2 Jahren

Simon Templar (S.T. = Saint) denkt an nichts Böses, als er eines Nachts auf seiner Jacht steht und die Ruhe genießt. Plötzlich tauchen in dieser Reihenfolge auf: eine schöne Frau (damsel in distress), die durch das neblige Wasser schwimmt, und ein Boot mit hässlichen Männern (die Antagonisten). Natürlich rettet der Heilige die schöne Frau, die daraufhin durchblicken lässt, dass sie auch weiterhin seine Hilfe gebrauchen kann, also legt sich Templar mit einem Versicherungsbetrüger an, der weltweit nicht nur Versicherungen um Millionen Pfund betrügt, sondern auch so kaltblütig Leute umbringt, wie andere eine Fliege erschlagen. Dabei geht der Heilige so manches Mal über Bord, denn er hat es mit dem schlauesten und gemeinsten seiner Gegnern zu tun.

Ich dachte ja anfangs, Leslie Charteris ist eine Frau. Zu verliebt waren die Beschreibungen des Helden, es wurde in jedem Satz sein Loblied gesungen und das ab und zu auf so holprige Weise, dass ich manche Sätze mehrmals lesen musste, um überhaupt zu begreifen, was gesagt werden sollte. Könnte allerdings auch zumindest teilweise am Übersetzer gelegen haben, denn der hat so manche seltsame Formulierung gefunden. Zurück zum Heiligen. Er besitzt "animalische" Fähigkeiten des sofort wach seins, lautlosen, geschmeidigen Gang, wenn er schwimmt, passiert das so kraftvoll und doch dabei ebenso lautlos, seine elastische, stählerne Kraft erlaubt ihm, mal so eben eine Frau (lautlos) aus dem Wasser zu ziehen, seine meerblauen Augen zwinkern oder sind plötzlich stählern - Alter, das geht wirklich ununterbrochen so. Er hat mega clevere und mächtige Feinde, aber immer, wirklich immer weiß er sich allein aus der Falle zu helfen. Zwischendurch muss noch viel Herzklopfen passieren, damit man auch merkt, wie gefährlich seine Feinde sind. Und dann dieser kindische Humor. Ich lache gern, auch in spannenden Momenten, aber hier hat wirklich nur wenig gepasst, ohne dass es einfach lächerlich wurde. Ich weiß ja nicht, ob 1936 so die Helden konzipiert sein mussten, damit es jemand lesen wollte, aber für mich erschließt sich nicht, warum dieser Autor Millionenauflagen mit seinen Büchern erreicht hatte.

Kommentare: 2
18
Teilen
TheSaints avatar

Rezension zu "Enter the Saint" von Leslie Charteris

Vorhang auf für den "Heiligen"
TheSaintvor 3 Jahren

Vorhang auf für Simon Templar!

1930 erschienen die ersten drei Kurzgeschichten des "Heiligen" - hier zusammengefasst in einem Buch!

Die drei Kurzgeschichten:
"The Man Who Was Clever" - hier taucht Templar's Freundin Patricia Holm kurz auf. Templar bringt einen Drogenschmuggler zu Fall. Hier erfahren wir, dass "The Saint" mit einer Gruppe Gleichgesinnter gegen das Böse vorgeht.
"The Policeman With Wings" ist eine Fortführung der ersten Story und erzählt von Templar und seinem Mitstreiter Roger Conway, die in zwei Entführungen im Zusammenhang mit gestohlenen Diamanten ermitteln. Hier gibt es das erste Zusammentreffen mit Inspector Claud Eustace Teal von Scotland Yard. Die Beiden werden fortan immer wieder die Klingen miteinander kreuzen.
"The Lawless Lady" ist insofern interessant, als Simon Templar nur kurz in Erscheinung tritt und das Feld seinem Mitstreiter Dicky Tremaine überlässt. Dicky ermittelt gegen einen Diebstahlring an der Küste Englands und verliebt sich in die weibliche Anführerin.

Der humorvolle, flüssige Schreibstil von Leslie Charteris unterhält prächtig und schafft eine "gehobene Atmosphäre". Die Figuren und das erste Zusammentreffen von Templar und Teal sind launig und machen Lust auf mehr.

Antiquiert aber kurzweilig!



Kommentieren0
25
Teilen
TheSaints avatar

Rezension zu "The Saint: Saint Overboard" von Leslie Charteris

Rezension zu "The Saint: Saint Overboard" von Leslie Charteris
TheSaintvor 7 Jahren

BBC Radio 4 vertonte vor einigen Jahren drei Romane von Leslie Charteris - zwei dieser exzellenten Hörspiele sind nun hier zu hören. Paul Rhys spricht die Rolle des Simon Templar, des "Saint", wunderbar "snobby". Die beiden hier vorliegenden Abenteuer werden nicht vorgelesen, sondern sind als Hörspiele mit wunderbaren Gastsprechern und tollen Soundeffekten versehen.
Verwunderlich bleibt, warum BBC nicht auch das dritte vertonte Abenteuer mit veröffentlichte...
"THE SAINT OVERBOARD"
Simon Templar genießt einen gemütlichen Bootsausflug an der französischen Riviera. Dieser findet durch die Rettung der Privatdetektivin Loretta Page - herrlich interpretiert durch Patsy Kensit (sie spielte u. a. in "Lethal Weapon 2" mit) -, die nach Schüssen und Schreien von der nahe gelegenen Yacht "Falkenberg" zu Templar's Boot geschwommen kommt, sein Ende. Sie bittet den „Heiligen“, ihr bei den Ermittlungen gegen den Superreichen Vogel zu helfen, der mittels neuer Technologie den Meeresgrund nach versunkenen Schätzen absucht und sich an all den Schätzen illegal erfreut.
„THE SAINT PLAYS WITH FIRE“
Simon Templar und seine Freundin Patricia Holm genießen eine nächtliche Spritztour durch eine englische Grafschaft, als eine Durchsage der „Söhne Frankreichs“ – einer rechtsradikalen französischen Gruppierung, die Frankreich gern an andere diktatorisch geführte Länder Europas anschließen möchte (Charteris veröffentlichte den Roman 1938) – über das Autoradio Patricia sehr verunsichert. Simon versucht sie zu beruhigen, doch kurz darauf schon verwickelt der Brand eines Landsitzes Templar und Patricia in das Netz von Kriegsprofiteuren und Kriegstreibern, denn Templar findet heraus, dass eines der Brandopfer ein Industrieller mit Verbindungen zu Waffenerzeugern war. In dieser Geschichte treffen wir auf den amüsanten und stets durch die Finger schauenden Wächter des Gesetzes Scotland Yard Chief Inspector Claud Eustace Teal.
Eine der weiblichen Rollen wird von Fiona Fullerton (u. a. 007 „A View To A Kill“) gesprochen.
Die 2 Stunden Hörspiel sind ein Genuß für die Ohren… die Geschichten sind spannend, mit einer Prise Humor versetzt und bestechen durch reinstes und schönstes britisches Englisch.
Sehr zu empfehlen für Zuhörer, die im Englischen sattelfest sind und gerne schön gesprochener Sprache lauschen!

Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Leslie Charteris wurde am 12. Mai 1907 in Singapur (Singapur) geboren.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks