Leslie Charteris The Saint: Saint Overboard

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Saint: Saint Overboard“ von Leslie Charteris

Leslie Charteris' square-jawed, blue-eyed hero loved, fought and stole his way through Europe in the 1930s, endlessly pursuing blondes, baddies and boodle. Adored by women and feared by his foes, he was known as 'The Saint' after the calling card he left at the scenes of his crimes - a sketch of a stick figure with a halo.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Saint: Saint Overboard" von Leslie Charteris

    The Saint: Saint Overboard

    TheSaint

    10. November 2011 um 12:42

    BBC Radio 4 vertonte vor einigen Jahren drei Romane von Leslie Charteris - zwei dieser exzellenten Hörspiele sind nun hier zu hören. Paul Rhys spricht die Rolle des Simon Templar, des "Saint", wunderbar "snobby". Die beiden hier vorliegenden Abenteuer werden nicht vorgelesen, sondern sind als Hörspiele mit wunderbaren Gastsprechern und tollen Soundeffekten versehen. Verwunderlich bleibt, warum BBC nicht auch das dritte vertonte Abenteuer mit veröffentlichte... "THE SAINT OVERBOARD" Simon Templar genießt einen gemütlichen Bootsausflug an der französischen Riviera. Dieser findet durch die Rettung der Privatdetektivin Loretta Page - herrlich interpretiert durch Patsy Kensit (sie spielte u. a. in "Lethal Weapon 2" mit) -, die nach Schüssen und Schreien von der nahe gelegenen Yacht "Falkenberg" zu Templar's Boot geschwommen kommt, sein Ende. Sie bittet den „Heiligen“, ihr bei den Ermittlungen gegen den Superreichen Vogel zu helfen, der mittels neuer Technologie den Meeresgrund nach versunkenen Schätzen absucht und sich an all den Schätzen illegal erfreut. „THE SAINT PLAYS WITH FIRE“ Simon Templar und seine Freundin Patricia Holm genießen eine nächtliche Spritztour durch eine englische Grafschaft, als eine Durchsage der „Söhne Frankreichs“ – einer rechtsradikalen französischen Gruppierung, die Frankreich gern an andere diktatorisch geführte Länder Europas anschließen möchte (Charteris veröffentlichte den Roman 1938) – über das Autoradio Patricia sehr verunsichert. Simon versucht sie zu beruhigen, doch kurz darauf schon verwickelt der Brand eines Landsitzes Templar und Patricia in das Netz von Kriegsprofiteuren und Kriegstreibern, denn Templar findet heraus, dass eines der Brandopfer ein Industrieller mit Verbindungen zu Waffenerzeugern war. In dieser Geschichte treffen wir auf den amüsanten und stets durch die Finger schauenden Wächter des Gesetzes Scotland Yard Chief Inspector Claud Eustace Teal. Eine der weiblichen Rollen wird von Fiona Fullerton (u. a. 007 „A View To A Kill“) gesprochen. Die 2 Stunden Hörspiel sind ein Genuß für die Ohren… die Geschichten sind spannend, mit einer Prise Humor versetzt und bestechen durch reinstes und schönstes britisches Englisch. Sehr zu empfehlen für Zuhörer, die im Englischen sattelfest sind und gerne schön gesprochener Sprache lauschen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks