Leslie Cohen

 3.1 Sterne bei 24 Bewertungen

Neue Bücher

Ab morgen für immer

 (19)
Neu erschienen am 03.09.2018 als Taschenbuch bei MIRA Taschenbuch.

Alle Bücher von Leslie Cohen

Ab morgen für immer

Ab morgen für immer

 (19)
Erschienen am 03.09.2018
Ab morgen für immer: Liebesroman

Ab morgen für immer: Liebesroman

 (5)
Erschienen am 06.08.2018

Neue Rezensionen zu Leslie Cohen

Neu
papaschluffs avatar

Rezension zu "Ab morgen für immer" von Leslie Cohen

Lovestory mit Luft nach oben.
papaschluffvor einem Monat

Eve und Ben sind wie die beiden Königskinder, die sich nicht erreichen können. Viele Jahre schleichen sie immer wieder umeinander herum, ohne sich ihre tiefe Zuneigung zu gestehen. Beide kommen irgendwann an den Punkt, dass sich in ihrem Leben etwas verändern sollte. Ein Neuanfang muss her und das könnte die Gelegenheit für sein, endlich Klartext zu reden.

Leslie Cohen hat es leider nicht schaffen können, mich von ihrer Geschichte überzeugen zu können. Die Geschichte schleppt sich und liest sich sehr zäh. Auf mich wirken die Hauptpersonen sehr übertrieben, manchmal hatte ich das Gefühl, es wird über Kinder berichtet. Eigentlich ist die Idee gar nicht schlecht, die Umsetzung hat mir leider nicht gefallen.

Aufgrund des Klappentextes erwartet man eine gefühlvolle, leidenschaftliche Geschichte. Meine Erwartungen waren also schon hoch. Entsprechend groß war am Ende die Enttäuschung. Sicher wird das Buch andere komplett mitreißen, bei mir hat die Autorin ganz und gar nicht geschafft. Ein Buch, das man nicht unbedingt gelesen haben muss. Schade

Kommentieren0
144
Teilen
brenda_wolfs avatar

Rezension zu "Ab morgen für immer" von Leslie Cohen

Ein Lovestory geht anders ... Langeweile pur
brenda_wolfvor einem Monat

Inhalt:

Das klassische Szenario: Mann trifft Frau … Frau geht mit einem anderen nach Hause. So beginnt die Geschichte von der quirligen Eve und dem realistischen Ben. Ein halbes Jahrzehnt lang lieben sie aneinander vorbei und verlieren sich dennoch nie aus den Augen. Doch plötzlich scheint ihre gemeinsame Zeit gekommen zu sein. Nach einer überraschenden Liebesnacht entsteht zwischen ihnen etwas Neues. Wird diese zarte, zerbrechliche Verbindung halten - vielleicht sogar für immer?

Meine Meinung:

Um es gleich vorweg zu sagen: Das Buch war für mich eine Enttäuschung. Ich hatte mir unter „Ab morgen für immer“ eine romantische Liebesgeschichte im Stil von David Nicholls „Zwei an einem Tag“ erwartet. Der Klappentext ließ Vorfreude aufkommen, die sich dann sehr schnell verflüchtigte.

Es gelang mir nicht, mit der Geschichte warm zu werden. Den Schreibstil empfand ich als sehr nüchtern und schwerfällig. Ich habe mich durch die Seiten gequält, in der Hoffnung, da muss doch noch was kommen. Es werden Themen angerissen, die dann nicht weitergeführt werden, z.B. der 11. September: Irgendwie fehlt der Geschichte der rote Faden. Die Handlung dümpelt unspektakulär vor sich hin. Es geht zwar auch um Sex, Drogen und Parties, aber ohne das die Geschichte dadurch Fahrt aufnimmt. Auch mit der Hauptprotagonistin Eve konnte ich wenig anfangen. Sie blieb mir fern. Ich konnte ihre Gedanken und Gefühle nicht nachempfinden. Mir fehlte die Tiefe, das gewisse Etwas, der Funke sprang nicht über. Ben war mir als Charakter etwas sympathischer, aber auch ihm gelang es nicht, mich für das Buch zu begeistern. Schade.

Fazit: Es gibt Bücher die fesseln, die man nicht aus der Hand legen kann. Bei diesem war ich froh, als ich es beenden konnte.

Kommentieren0
1
Teilen
bine174s avatar

Rezension zu "Ab morgen für immer" von Leslie Cohen

enttäuschend
bine174vor einem Monat

Als ich den Klappentext des Buches gelesen habe, hatte ich mir eine romantische Liebesgeschichte erwartet. Leider war dem dann nicht so.

Die Autorin hat einen nüchternen Schreibstil und hat es nicht geschafft, Gefühle zu transportieren, die bei mir angekommen wären. Lediglich eine Szene, in der von 9/11 erzählt wird, hat es geschafft, dass ich Gänsehaut hatte, aber das wohl eher auch nur deshalb, weil ich noch immer weiß, was ich damals dachte und wie es mir ging, als es passierte.

Die Geschichte wird zum großen Teil aus Eves Sicht erzählt, ab der zweiten Hälfte kommt auch Ben zu Wort. Seine Abschnitte gefielen mir besser, sie waren strukturierter und ließen sich leichter lesen. Ben war mir sympathisch, er ist liebenswert und strahlt eine Wärme aus, die Eve gänzlich fehlt.

Mit Eve konnte ich so gar nicht warm werden. Sie hat massive Verlustängste, ist egozentrisch und oft wie ein kleines Kind, dem man sagen muss, was es tun soll. Abgesehen davon konnte ich keinen Moment nachvollziehen, was an ihr so liebenswert ist, dass man sich in sie verliebt.

Der Handlung fehlt vor allem bis zur Hälfte ein wenig der rote Faden, ist chaotisch und sprunghaft, bis sie dann endlich mal anzieht - ab dann wird zwar das Buch ein wenig besser, aber der Zug war für meine Meinung dann schon lange abgefahren und die Geschichte konnte mich nicht mehr packen.

Fazit: "ab morgen für immer" ist ein Buch, dem gänzlich die Romantik fehlt, die der Klappentext verspricht. Eine eher chaotische Handlung, Gefühle, die nicht bei mir angekommen sind, ein sperriger Schreibstil und eine unsympathische Protagonistin haben das Lesen zu einer Qual für mich gemacht. Wenn ich das Buch nicht in einer Leserunde gelesen hätte, hätte ich es nach dem ersten Viertel abgebrochen. Mich konnte das Buch nicht überzeugen und ich kann auch keine Leseempfehlung dafür vergeben.

Kommentieren0
8
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
MIRA-Taschenbuchs avatar

„Eine junge Nora Ephron.“
David Duchovny

 

Wir von MIRA Taschenbuch laden euch herzlich zur Leserunde unseres neuen Romans

 

"Ab morgen für immer" von Leslie Cohen


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 19.08.2018 für eines von 25 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.


Über den Inhalt:

 

Das klassische Szenario: Mann trifft Frau … Frau geht mit einem anderen nach Hause. So beginnt die Geschichte von der quirligen Eve und dem realistischen Ben. Ein halbes Jahrzehnt lang lieben sie aneinander vorbei und verlieren sich dennoch nie aus den Augen. Doch plötzlich scheint ihre gemeinsame Zeit gekommen zu sein. Nach einer überraschenden Liebesnacht entsteht zwischen ihnen etwas Neues. Wird diese zarte, zerbrechliche Verbindung halten - vielleicht sogar für immer?

 

Du möchtest "Ab morgen für immer" von Leslie Cohen lesen?

Dann bewirb dich jetzt bis zum 19.08.2018 um eines der 25 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von MIRA Taschenbuch

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 38 Bibliotheken

auf 11 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks