Leslie Kaminoff Yoga-Anatomie

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Yoga-Anatomie“ von Leslie Kaminoff

Im Yoga wird die innere Ruhe und Ausgeglichenheit mit einem starken, flexiblen Körper vereint. Die Posen, oder Asanas, kräftigen die Muskeln, entspannen den Geist und stärken die Konzentrationsfähigkeit. Aber was genau passiert eigentlich bei den verschiedenen Übungen im Körper? Der anerkannte Yoga-Experte Leslie Kaminoff hat jetzt erstmals zusammengefasst, auf welche Organe, Muskelgruppen und Gelenke sich die einzelnen Asanas auswirken, wie sie das tun und wann welche Atemtechniken einzusetzen sind. Die wichtigsten Übungen und ihre Wirkungen werden dabei durch exakte Illustrationen so detailgenau beschrieben, wie es anhand von Fotos nie möglich wäre. Neben Tipps, wie die häufigsten Fehler im Yoga vermieden werden können, erhält der Leser auch ein ganz neues Verständnis über die positive Wirkung von Yoga.

Stöbern in Sachbuch

Ohne Wenn und Abfall

Ein Ratgeber für eine bessere Zukunft!

Aria_Buecher

Die Herzlichkeit der Vernunft

Hatte manchmal Probleme alles zu verstehen, da die Sprache sehr gehoben ist. 3,5 Sterne

eulenmatz

Das Universum in deiner Hand

Ich konnte für mich leider nicht viel mitnehmen, wobei die Idee pädagogisch gut ist.

leucoryx

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Yoga ist Selbsterfahrung. Dieses Buch ist eine hervorragende Anleitung dafür

    Yoga-Anatomie

    R_Manthey

    26. June 2015 um 09:15

    Jeder, der sich schon einmal mit Yoga praktisch beschäftigt hat, weiß, dass es dabei um die harmonische Zusammenführung von Körper, Geist und Atem geht. Yoga führt zur Aufhebung von inneren und äußeren Blockaden. Wie der Autor in der Einleitung dieses herrlichen Buches schreibt, entwickelte sich Yoga unter anderem auch durch das Experimentieren von Millionen von Suchenden und gehört deshalb zum kulturellen Erbe der Menschheit. In den ersten beiden Kapiteln ("Dynamik der Atmung" und "Yoga und die Wirbelsäule") werden aus heutiger Sicht die wissenschaftlichen Grundlagen für die vorbeugende und heilende Wirkung von Yoga und der Zusammenhang zwischen Atmung und Haltung erklärt. Danach folgen alle bekannten und einige weniger populäre Yoga-Haltungen ("Asanas"). Sie sind nach der Ausgangslage des Körpers geordnet: stehend, sitzend, kniend, Rücken- und Bauchlage. Jede Haltung wird zunächst mit ihrem Sanskrit-Namen und der deutschen Übersetzung vorgestellt und anschließend ihr Hintergrund erläutert. Danach werden wichtige Punkte der Haltung geklärt, die aktiven Gelenke und Glieder sowie die aktiven und gedehnten Muskeln benannt. Es folgen Bemerkungen zur entsprechenden Atmung. Bei jeder Yoga-Übung treten zunächst Hemmnisse und Probleme auf, die wir eigentlich überwinden wollen. Diese werden in einem weiteren Punkt zu jeder Haltung erläutert. Anschließend lesen wir etwas zu Risiken und zu Varianten der jeweiligen Haltung. Jede Haltung wird durch perfekte Zeichnungen dargestellt, in denen wir deutlich erkennen können, welche Muskelgruppen oder Organe angesprochen werden und wie diese Übung wirklich aussehen sollte. Die zeichnerischen Darstellungen der Asanas verblüffen durch eine sehr große Präzision. Sie versetzen selbst jeden Anfänger in die Lage, die einzelnen Haltungen schneller zu verstehen und nachzuvollziehen. Fazit. Den Autoren ist ein einzigartiges Buch gelungen, aus dem selbst Yoga-Lehrer noch ihren Nutzen ziehen können. Genau so ist es aber auch für jeden Anfänger aus einer Yoga-Gruppe geeignet, da alle gängigen Yoga-Haltungen sehr präzise erklärt werden. Darüber hinaus wird auf alles eingegangen, was für die einzelnen Asanas von Bedeutung ist. Ein perfektes Buch, das natürlich einen Yoga-Unterricht nicht ersetzen kann, ihn aber hervorragend ergänzt. Auch wenn es als Broschüre angeboten wird, so ist es dennoch auf Glanzpapier gedruckt und besitzt einen durch Kunststoff verstärkten Buchdeckel von guter Haltbarkeit.

    Mehr
  • Rezension zu "Yoga-Anatomie" von Leslie Kaminoff

    Yoga-Anatomie

    GeschichtenAgentin

    12. July 2008 um 09:00

    Wow! Gleich beim ersten Durchblättern begeistern mich die Bilder. Allein dadurch ergab sich für mich ein neues, tieferes verständnis meiner Yoga-Praxis. Dann dachte ich mir, fang doch mal systematisch an und lies die Einleitung. Hier wird Sportwissenschaft, Anatomie, Asanas und Atem gut verständlich verbunden. Jede einzelene Asana wird detailliert erklärt, welche Muskeln und Gelenke wie im Einsatz sind. Dann folgt eine Erklärung, wo sich Schwierigkeiten für den Übenden auftun können. Zum Schluss noch ein Hinweis, wie man in dieser HAltung zu einer tiefen Atmung gelangen kann. Deutlich wurde für mich in diesem Buch auch, dass man wirklich jede Asana auf verschiedenen Wegen erreichen kann. Wenn ich zB. eine schwache Armmuskulatur habe, kann ich die zu leistende Haltearbeit mit anderen Muskeln ausgleichen. Für mich ein geniales Standardwerk.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks