Leslie Tentler

 4.1 Sterne bei 28 Bewertungen
Autor von Nachtruf, Der Preis des Verrats und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Leslie Tentler

Leslie TentlerNachtruf
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nachtruf
Nachtruf
 (16)
Erschienen am 01.11.2012
Leslie TentlerDer Preis des Verrats
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Preis des Verrats
Der Preis des Verrats
 (8)
Erschienen am 01.12.2013
Leslie TentlerDie Sammlung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Sammlung
Die Sammlung
 (4)
Erschienen am 12.05.2014
Leslie TentlerMidnight Fear
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Midnight Fear
Midnight Fear
 (0)
Erschienen am 19.07.2011
Leslie TentlerEdge of Midnight
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Edge of Midnight
Edge of Midnight
 (0)
Erschienen am 24.01.2012

Neue Rezensionen zu Leslie Tentler

Neu
baronessas avatar

Rezension zu "Die Sammlung" von Leslie Tentler

Ein bestialischer Killer
baronessavor 4 Jahren

Eines Abends finden die Polizeibeamten eine übel zugerichtete junge Frau am Strand. Sie kann sich an nichts erinnern und wird ins Krankenhaus gebracht. Wegen ihrer Wunden wird der FBI-Agent Eric MacFarlane hinzugezogen. Er ist Spezialist für die Ergreifung von Serienmördern. Eric kennt diese Zeichen und will unbedingt den Serienmörder dingfest machen. Mit seinem Freund und Mitarbeiter Cameron setzt er alles daran, den Sammler schnell zu finden, denn schon wieder verschwinden Frauen und tauchen als Leichen auf. Der Täter sucht jeweils zwei Frauen, eine tötet er – die andere lässt er zusehen, bis sie dann an der Reihe ist. Dabei sammelt er die Fingernägel, Zähne und Haare als Erinnerung.

Eric hofft, dass Mia ihre Erinnerung wieder erlangt und der Polizei Hinweise geben kann. Fieberhaft wird an der Ermittlung gearbeitet. Eric überzeugt Mia, ein neues Verfahren anzuwenden, dass ihre Erinnerungen erweckt. Inzwischen setzt der Sammler alles daran, Mia wieder in seine Fänge zu bekommen. Das will Eric verhindern, denn zwischen den Beiden entbrennt eine Liaison. Eric hat Angst um Mia, denn der Sammler hat es auch auf ihn abgesehen und seine Frau Rebecca wurde schon ein Opfer des Täters.

„Anna Lynn Gomez blinzelte zu ihm auf, ihre dunklen Augen waren glasig und voller Angst. Es war so einfach gewesen, auf dem Parkplatz ein Gespräch mit ihr anzufangen. Sie kämpfte – auch wenn sie geknebelt war, hilflos, die blutigen Hände über dem Kopf zusammengebunden und an einen Haken in der Betonsteinwand gefesselt. Allan hatte bislang nur vier Nägel genommen. Er verteilte die Extraktionen gerne über die Zeit. Damit gab er ihnen beiden etwas, worauf sie sich freuen konnten. Er nahm einen Hammer von der Werkbank und packte ihn mit Nachdruck in die rechte Hand. Ihr erstickter Schrei, den er zur Antwort bekam, stellte ihn zufrieden.“

Superspannend! Erbarmungslos und abgestumpft sucht der Täter sein Ziel und tötet auf bestialische Weise. Dagegen die zarte, aber kämpferische Protagonistin und ein FBI-Agent, der alle Klischees bedient. Attraktiv, emotional gestört und bereit mit allen Mitteln den Täter zu finden. Die Autorin zeigt einerseits die finstere Seite eines Menschen, gibt aber auch gleichzeitig Einblick in eine Alltäglichkeit der Charaktere. Der Kampf zwischen Normalität eines Lebens und der brutalen Welt der Polizeiarbeit – ein Spagat, welches gut gelungen ist. Ein wenig Erotik dazu – eine perfekte Mischung für einen Thriller der Extraklasse.

Das Buch bekommt 5 Sterne von mir! Kann ich nur empfehlen!!!

Kommentieren0
7
Teilen
ForeverAngels avatar

Rezension zu "Der Preis des Verrats" von Leslie Tentler

Leslie Tentler konnte mal wieder überzeugen - top!
ForeverAngelvor 5 Jahren

INHALT

""Ich habe dir vertraut, Caity... wie konntest du mich verraten?" Vor zwei Jahren half Caitlyn dem FBI, ihren Bruder Joshua einer Mordserie in Washington D.C. zu überführen. Der "Capital Killer" kam lebenslang hinter Gitter. Aber jetzt beginnen erneut Morde, die seine Handschrift tragen. Schnell wird klar: Er hat es auf Caitlyn abgesehen! Kann der attraktive FBI-Agent Reid Novak den Fall aufklären und sie beschützen? Die Zeit drängt. Caitlyns Bruder bietet an mit seinem Wissen bei den Ermittlungen zu helfen. Bevor sie es jedoch bemerken, hat Joshua sie in ein grausames Psychospiel verwickelt, in dessen Zentrum Caitlyn steht ..."Quelle MIRA Taschenbuch

MEINE MEINUNG

Nachdem mich Leslie Tentlers Nachtruf begeistert hatte, war ich neugierig auf ihren neuen Romantic Suspense Der Preis der Verrats. 


Wir begegnen neben dem FBI Agenten Raid Novak und der Caitlyn, einer jungen Frau, die auf dem Land arbeitet und dort Reittherapiezentrum betreibt. In der Vergangenheit hat sie mitgeholfen, ihren Bruder Joshua als Mörder zu überführen. Jetzt, Jahre später, geschehen weitere Morde, die genau Joshuas Handschrift tragen. Caitlyn hatte gehofft, mit all dem abschließen zu können, doch es sieht so aus, als habe der Mörder es auf sie abgesehen. Joshua kann es nicht sein, oder etwa doch?

Raid Novak hatte damals in dem Fall ermittelt und ist nun wieder zur Stelle, um den Mörder zu fassen und Caitlyn zu beschützen. Was ich an Leslie Tentler so mag, ist, dass sich ihre Liebesgeschichten langsam entwickeln und die Figuren nichts überstürzen. Die Liebesgeschichte ist nicht aufdringlich, sondern fügt sich perfekt in die Geschichte ein. 

Für mich gehört es zu einem Kriminalroman immer dazu, dass man als Leser miträtseln kann, und auch das schafft Leslie Tentler. Es gibt viele Verdächtige, viele mögliche Täter, viele Motive und so sehr man auch miträtselt und so schlüssig einem die eigenen Ideen auch vorkommen, am Ende ist man doch von der Auflösung überrascht. Genau so muss es sein, genau so macht es Spaß. 

Mit Der Preis des Verrats hat sie wieder einen fesselnden, romantischen Romantic Suspense geschaffen, den ich kaum noch aus der Hand legen wollte. 

4 von 5 Punkten

Cover ½ Punkt, Idee ½ Punkt, Plot 1 Punkt, Sprache 1 Punkt, Figuren 1 Punkt

~*~ MIRA Taschenbuch ~*~ 380 Seiten ~*~ ISBN: 978-3862788408 ~*~ Taschenbuch ~*~ 8,99€ ~*~ Dezember 2013 ~*~

Kommentieren0
4
Teilen
Kaisus avatar

Rezension zu "Der Preis des Verrats" von Leslie Tentler

"Ich habe dir vertraut..."
Kaisuvor 5 Jahren

Mitten in Virginia wohnt Caitlyn Cahill auf ihrer eignen kleinen idyllischen Farm, auf der sie eine Pferdetherapie für Kinder anbietet. Trotz des Umstandes, dass sie dort alleine lebt, fühlt sie sich nicht unwohl und bereut ihre Flucht aus der Großstadt und dem ehemaligen Wohlstand Ihrer Familie keineswegs. Schließlich war ihr Vater bereits verstorben und die Mutter in einer Pflegestelle untergebracht, da sie immer mehr an Demenz litt. Nur ihr Bruder Joshua erfreute sich bester Gesundheit, war er doch vor 2 Jahren der Auslöser für diese Umstände gewesen und saß nun im Gefängnis. Als Frauenmörder hatte er die Schlagzeilen erobert und den Ruhm und das Ansehen der Familie Cahill beschmutzt und deren Niedergang herbeigeführt.
Doch ein fieser Nachahmer holt sie und die Polizei aus ihrem Dornröschenschlaf. Er benutzt die gleichen Male, die gleichen Foltermethoden und scheinbar auch die gleichen Frauentypen - dem optischen blonden Zwilling von Caitlyn. Die Jagd nach dem Mörder beginnt und nimmt immer mehr dramatische Züge an, als man zunächst vermuten will.

Der Schreibstil ist zunächst etwas gewöhnungsbedürftig. Altbacken kann man nicht unbedingt sagen, jedoch hebt er sich ein wenig von dem gewohnten Schreibstilen ab, da er zeitweise etwas steif wirkt. Ob es nun an der Übersetzung liegt oder die Autorin wirklich so schreibt darüber könnte man sich streiten. Dennoch liest man sich nach ein paar Seiten rasch ein und ist mitten im Geschehen drin.

Die Hauptfigur Caitlyn ist einem direkt sympathisch, wenn auch sie einem irgendwann mit ihrer schüchternen, zarten, weiblichen Art ein wenig auf die Nerven geht und man sie einfach nur noch schütteln möchte. Natürlich hat sie einiges durchgemacht, aber so sehr das Selbstbewusstsein zu verlieren und zeitgleich selbstständig eine Farm zu betreiben, passt nicht ganz zusammen. Erst gegen Ende spürt man ihre innere Stärke herauskriechen und ihr Klischee-Frauenebenbild beginnt zu bröckeln. Auch ihr stetiger Begleiter FBI Agent Reid, gibt das klassische Bild eines starken Mannes wider, der den ein oder anderen Schicksalsschlag erlebt hat. Ein harmonisches Bild also, was ganz in das Genre des "Lady Thrillers" passt und ein wenig Geschmackssache ist.

Zum Glück beeinflusst die Romanze der beiden nicht den Spannungsfluss des Buches!
Es folgt ein Kill nach dem nächsten und man hofft endlich, dass der Täter gefasst wird, ahnt man doch die ganze Zeit, wer das eigentliche Opfer ist. Die Autorin Leslie Tentler schafft es hierbei geschickt den Leser an der Nase herumzuführen. Glaubt man den Täter entdeckt zu haben, wird diese Ahnung im nächsten Kapitel wieder zunichte gemacht. Erst als es gegen Ende zum finalen Run kommt, fällt einem wie Schuppen von den Augen. So sollte ein Thriller aufgebaut sein! Das macht dieses Buch somit um einiges lesenswerter!

Negativ ist der Ausbau mancher Figuren deren Konstellationen.
So ist einem das Psychospiel von Joshua mit seiner Schwester ist einem nicht immer ganz koscher, lernen wir ihn doch nur aus Erzählungen der Charaktere und den kurzen Besuchen im Gefängnis kennen, sodass man sich nicht so richtig ein eignes Bild von ihm machen kann. Klar sind seine Handlungen krank, aber da hätte man tiefer bohren sollen. Ebenso ist der Schleier der zarten Romanze, der stetig über dem Buch schwebt manchmal etwas störend, hätte man ihn doch getrost weglassen können und sich lieber auf das "Spiel" der Geschwister konzentriert.

Eigenwilliger Schreibstil, eine kleine Romanze, Figuren die klischeehaft erscheinen und dennoch spannend bis zur letzten Zeile - Lesenswert!

7 von 10 Punkten

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 50 Bibliotheken

auf 12 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks