Buks Molenda

von Leszek Libera 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Buks Molenda
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Buks Molenda"

Frühling 1953, Oberschlesien. Stalin ist tot, Buks Molenda steigt aus der Asche der Geschichte und besieht sich den Schutthaufen, der einst sein Haus gewesen war. Die turbulenten Jahre des Wiederaufbaus in Schlesien und Deutschland fallen mit der Pubertät des Erzählers zusammen. Nach einigen Enttäuschungen kehrt Buks der I.A.Schule für Germanen und sämtliche Idioten den Rücken, um seinen Bildungsweg als Autodidakt fortzusetzen. Deutsche Bücher werden ihm behilflich sein, gefunden in den an Schätzen reichen Ruinen. Manches Wissen versucht er auch seinem Mitbewohner in der Gruft unter der Schloßkapelle zu vermitteln, dem Gerippe des piastischen Fürsten Leszek Raciborski. Eichendorffs Taugenichts behält er sich selbst vor zur Lektüre. Dem Wiederaufbau im nunmehr polnischen Oberschlesien begegnet Buks mit Widerwillen, als Ästhet hat er sich der Schönheit der Zerstörung verschrieben. Auch die Berichte des Utopeks Fiziol aus Westdeutschland über das hereinbrechende Wirtschaftswunder sind voller Spott und grotesker Bilder.
Auf seine Zukunft bedacht, beschließt Buks Molenda Künstler zu werden, oder Priester. Die Entscheidung fällt schwer. Hinzu kommt, daß der Erzähler mit mehreren Zungen spricht und mit Doppelgängern zu tun hat, schon früh zeichnete sich bei ihm eine Spaltung der Persönlichkeit ab.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783862760299
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:316 Seiten
Verlag:Neisse Verlag
Erscheinungsdatum:01.12.2011

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks