Leszek Libera Buks Molenda

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Buks Molenda“ von Leszek Libera

Frühling 1953, Oberschlesien. Stalin ist tot, Buks Molenda steigt aus der Asche der Geschichte und besieht sich den Schutthaufen, der einst sein Haus gewesen war. Die turbulenten Jahre des Wiederaufbaus in Schlesien und Deutschland fallen mit der Pubertät des Erzählers zusammen. Nach einigen Enttäuschungen kehrt Buks der I.A.Schule für Germanen und sämtliche Idioten den Rücken, um seinen Bildungsweg als Autodidakt fortzusetzen. Deutsche Bücher werden ihm behilflich sein, gefunden in den an Schätzen reichen Ruinen. Manches Wissen versucht er auch seinem Mitbewohner in der Gruft unter der Schloßkapelle zu vermitteln, dem Gerippe des piastischen Fürsten Leszek Raciborski. Eichendorffs Taugenichts behält er sich selbst vor zur Lektüre. Dem Wiederaufbau im nunmehr polnischen Oberschlesien begegnet Buks mit Widerwillen, als Ästhet hat er sich der Schönheit der Zerstörung verschrieben. Auch die Berichte des Utopeks Fiziol aus Westdeutschland über das hereinbrechende Wirtschaftswunder sind voller Spott und grotesker Bilder.
Auf seine Zukunft bedacht, beschließt Buks Molenda Künstler zu werden, oder Priester. Die Entscheidung fällt schwer. Hinzu kommt, daß der Erzähler mit mehreren Zungen spricht und mit Doppelgängern zu tun hat, schon früh zeichnete sich bei ihm eine Spaltung der Persönlichkeit ab.

Stöbern in Romane

Ein abgetrennter Kopf

Absurdes Ringelreihen unter Akademikern. Nervt etwas; Selbstbetrug auf hohem Niveau. Eindeutig eine Farce!

alasca

Der gefährlichste Ort der Welt

Sehr emotional und grausam geschrieben

brauneye29

Kleine Fluchten

Berührende Kurzgeschichten, die zum Nachdenken anregen.

Jeco01

Lied der Weite

Neun Leben die in einem kleinen Ort zusammenkommen und feststellen, was eine Familie wirklich ausmacht.

c_awards_ya_sin

Mudbound – Die Tränen von Mississippi

Dramatisch, spannend, bewegend

raven1711

Der kleine Teeladen zum Glück

Bleibt insgesamt zu seicht und spannungsarm

raven1711

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks