Black Box - White Cube

von Lev Manovich 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Black Box - White Cube
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Black Box - White Cube"

"Unter den verschiedenen Gegensätzen, die die Kultur des 20. Jhdts. strukturiert haben [...], gab es den Gegensatz zwischen Kunstgalerie und Kino. Zum einen Hochkultur, zum anderen niedere Kultur. Zum einen ein 'White Cube', zum anderen eine 'Black Box'. " (Lev Manovich) -----------Inhalt: - Wer ist der Autor? - Sampling/Remixen/Open Source 7- Die 'Metadatierung' des Bildes 29- Generation Flash 53- Das nicht-erhabene Ideal in der Datenkunst 81- Die Poetik des erweiterten Raumes: von Prada lernen 105- Vom DV-Realismus zur Universellen Aufzeichnungsmaschine 145Die neue Medienkultur bringt eine Reihe neuer Modellevon Autorschaft mit sich, die alle unterschiedliche Formender Zusammenarbeit beinhalten. Eine kollektiveAutorschaft ist natürlich keine Besonderheit der neuenMedien. Man denke nur an die mittelalterlichen Kathedralen,an die traditionellen Malerwerkstätten, in denenein Meister mit seinen Gehilfen arbeitete, an Musikorchesteroder an die heutigen Filmproduktionen, beidenen wie beim Bau der mittelalterlichen KathedralenTausende von Leuten über einen beträchtlichenZeitraum hinweg zusammenarbeiten. Wenn wir diekollektive Autorschaft geschichtlich betrachten, zeigtsich, dass sie eher die Regel als die Ausnahme war.Das romantische Modell des einsamen Einzelautorsnimmt dagegen nur einen sehr kleinen Platz in derGeschichte der menschlichen Kultur ein. Dennochbieten die neuen Medien einige neue Variationen zuden früheren Formen kollektiver Autorschaft. Ichmöchte mich hier mit einigen dieser Variationenbeschäftigen. Dabei werde ich sie nicht isoliert, sondernim Kontext der heutigen kulturellen Ökonomien betrachten.Wie man sehen wird, erproben die Industrien undKulturen der neuen Medien systematisch neue Artenvon Autorschaft, neue Beziehungen zwischen Produzentenund Konsumenten und neue Vertriebsmodelle,das heißt, sie handeln als Avantgarde der Kulturindustrie.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783883961972
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:170 Seiten
Verlag:Merve
Erscheinungsdatum:01.09.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks