Neuer Beitrag

MaschaH

vor 4 Monaten

(3)

Das Buch ist aus der Sicht eines Jugendlichen geschrieben. Dementsprechend sind Schreibstil bzw. Redeweise auch eher Jugendsprache. Das macht die Sache aber um so glaubwürdiger und authentischer. Für "christliche" Leser ohne Sinn für Humor ist es eher nicht zu empfehlen. Und starke Nerven werden ebenfalls empfohlen, wenn man dieses Buch lesen will. Ich habe selten eine so skurielle, ironische aber auch witzige Geschichte gelesen. Kaum glaubt man es kann gar nicht mehr verrückter werden, passiert es genau so. Am Ende frägt man sich wirklich was jetzt noch Fiktion also Roman und was Wirklichkeit ist. Es braucht schon einige Tage um diese Geschichte so richtig zu verarbeiten und zu verdauen.

Autor: Leveret Pale
Buch: Crackrauchende Hühner
Neuer Beitrag