Neuer Beitrag

LeviKrongold

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ein Held ist Levi Krongold's Astronaut Ribor Raskovnik sicher nicht!
Dennoch schafft es der tolpatschige Astronaut aus den unmöglichsten Situationen weitgehend ungeschoren heraus zu kommen.  Infolge eines mißglückten Experiments hilflos im All treibend sehnt er sich nur nach einem, der Wiederbegegnung mit seiner ersten Liebe, von der er nur den rechten  Kleinfinger kennt!
Wie er selbst ist sie nur ein "Humogener", ein durch gentechnische Züchtung gewonnener Humanoide, kloniert, zentrifugiert und optimiert als williges Arbeitswesen für einen dubiosen Konzern, der ein düsteres Geheimnis birgt. Auf der ständigen Flucht vor den Häschern dieses Konzerns durcheilt er die Weiten des Alls und endet in einem etwas anrüchigen "Stillen Örtchen" wo er Zeit genug hat, allen möglichen und unmöglichen Gedanken und Erinnerungen nachzuhängen.
Doch wird er seine heimliche Liebe jemals wieder sehen?

Levi Krongold liebt Wortspielereien. Er schafft es, ein Wort solange umzudrehen, bis eine fremde Lebensform daraus wird und nebenbei macht er sich gehörig über die derzeitige Astrophysik lustig und all dem was wir als gesicherte Erkenntnis betrachten.

Unterwegs trifft er auf mehr oder weniger Bekannte der Geschichte wie den bislang verschwiegenen Brüdern von Albert Einstein, Max Planck und Obama aber auch anderen historischen und hysterischen Personen.

Das Buch ist ein Bonbon für Leser, die sich an Mr. Bean, Stanivlac Lem oder anderen Klassikern sattgelesen haben.

Teilnehmer an der Leserunde werden gebeten den Autor mit einigen Sätze als Rezension zu unterstützen.


Autor: Levi Krongold
Buch: Die merkwürdigen Erlebnisse des Astronauten Ribor Raskovnik bei seiner Rundreise durchs Weltall

amisoc

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich bin zwar kein ausgesprochener Science fiction Fan , aber liebe humorvolle Bücher. Würde gerne mit dabei sein.

easyday

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Würde gerne mal wieder auf neuen Pfaden wandern, im Science-Fiction-Bereich geschieht das doch recht selten. Und Wortspielereien sind bei mir sowieso gut aufgehoben... ;)

Hört sich an wie eine Mischung aus "Per Anhalter durch die Galaxis" und "Fledermausland"

LeviKrongold

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@amisoc

Hallo Amisoc, freue mich über Dein Interesse und den Mut Erste zu sein.

LeviKrongold

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@easyday

Hallo Easyday, freue mich über dein Interesse.

LeviKrongold

vor 3 Jahren

Bekanntgabe der Gewinner

Hiermit möchte ich die Gewinner der Leserunde bekanntgeben:
Die Ziehung erfolgte aus dem Heer der Bewerbungen durch die Glücksfee und zwar:
Amisoc und easyday!
Gratulation.
Eure Adresse müßtet Ihr noch mitteilen, zwecks Zusendung der Bücher an
krongold@gmx.de.
Da erhaltet Ihr auch die näheren Hinweise zur Leserunde.

Viele Spaß beim Lesen. Ich freue mich auf Eure Rezensionen.

easyday

vor 3 Jahren

Danke Dir, Email ging soeben raus...

Bin schon gespannt.

amisoc

vor 3 Jahren

Vorstellungsrunde: Wer liest mit?

Hallo, ich möchte mich einmal kurz vorstellen. Ich lese viel und gerne, am liebsten Belletristik und auch historische Romane. Science fiction nur in Ausnahmefällen. Humoriges aber immer. Bin gespannt, was der Roman zu bieten hat.

amisoc

vor 3 Jahren

Buch ist angekommen. Es hat ja über 400 Seiten, habe ich gar nicht erwartet. Das Cover ist erstmal ganz schon frech, zumindest das rückwärtige. Berichte später mehr.

amisoc

vor 3 Jahren

Diskussion: Sollte man durch genetische Züchtung die gegenwärtigen Fehler im Erbgut wie Zuckerkrankheit, hoher Blutdruck, Veranlagung zum Brustkrebs beseitigen?

Zu Deiner Frage in der Leserunde, ob man Krankheiten wegzüchten solle?

Ich weiß nicht. Das würde ja bedeuten, dass bestimmte Menschen, die den Genfehler haben sich nicht weiter vermehren dürften, oder?

easyday

vor 3 Jahren

Hallo,

Buch ist heute angekommen.
Irgendwie schwerer als erwartet... ;)
Schaun mer mal! :)

easyday

vor 3 Jahren

Wie gefällt Euch das Cover?

Ehrlich gesagt, spricht mich das Cover weniger an - allerdings passt die "Rückseite" sehr gut dazu... :D

amisoc

vor 3 Jahren

Wie gefällt Euch das Cover?

Tja, das Cover ist frech, aber vielleicht sollte der Hintergrund eher schwarz sein?
Die Rückseite ist für Leute mit Humor geeignet. Beim Verschenken hätte ich Angst, dass der Beschenkte es persönlich nimmt, so im sinne von "LmaA".

amisoc

vor 3 Jahren

Wie gefällt Euch die Leseprobe?

Bin jetzt auf der Seite 100 angekommen. Das Buch liest sich leicht. dass ich noch nicht weiter bin liegt daran, dass ich gerade in einer Prüfung stehe und echt Streß habe. Mir summt der Kopf von den Einfällen, die wie aus einem Feuerwerk hintereinander auf den Leser niederprasseln. Ich werde mich wieder melden, wenn ich die Zeit habe, die Seiten genau zu beschreiben. Bislang ganz okay.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks