Neuer Beitrag

LevkeWinter

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Krimifreunde,

in "Butter bei die Fische" habe ich einen  Fallanalaytiker aus Hannover nach Ostfriesland geschickt.  Elias kann nicht "auf Gruppe" und kommuniziert am liebsten über Haftklebezettel. Seine ostfriesischen Kollegen haben dafür aber leider keinen Sinn und schließen ihn beherzt in die Arme. Kein Wunder, dass es knirscht. Aber als ein kleines Mädchen von einem buckligen Männlein aus seinem  Kinderzimmer entführt wird, muss man sich zusammenraufen ...
Der Piper-Verlag hat für diese Leserunde 15 Freiexemplare zur Verfügung gestellt, für die ihr euch bis einschließlich 5. Mai - das ist ein Sonntag - bewerben könnt. Die Gewinner werden von mir benachrichtigt. Aber natürlich sind auch alle anderen Leser bei der Leserunde herzlich willkommen.
Ich freue mich auf Gespräche mit euch und werde etwa alle zwei Tage in der Leserunde vorbeischauen und auf Fragen antworten.

Autor: Levke Winter
Buch: Butter bei die Fische

SmilingKatinka

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Da bewerbe ich mich doch sehr gerne um ein Leseexemplar!

guybrush

vor 5 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das klingt doch mal interessant. Ich würde gerne hier mitlesen.

Beiträge danach
321 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

JuliasBlog

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 4: Seite 244 bis Ende
Beitrag einblenden

So nun bin ich auch durch wenn es auch sehr lange gedauert hat . Ich stimme meinen Mitleserinnen zu !!! Die Geschichte ist wirklich traurig . Ein behindertes Maedchen , dass sich nicht selbst versorgen und beschaeftigen kann ...ein Klotz am Bein !
In einem Dorf wo sie nicht gefoerdert wird . Immer jemanden braucht der sich um sie kuemmert . Ich denke mal , dass es so einige Steffis gibt , die das gleiche Schicksal jagt , ohne den Mord natuerlich .
Das Buch hat mir sehr gut gefallen . Es hatte Spannung , Humor und eine ganze Menge "Landeskunde" !
Ich wuerde gernen einen neuen Fall von Elias und der ganzen Mannschaft lesen .
Meine Rezension folgt in den kommenden Tagen !
Danke das ich mitlesen durfte ...auch wenn mein Buch mit laaanger Verspaetung kam .

kampfsenf

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 4: Seite 244 bis Ende

Ich poste meine Rezi mal hier in diesem Abschnitt, weil es keinen eigenen Abschnitt dazu gibt und die meisten das hier gepostet haben wie ich gesehen habe. Sorry dass es so lange gedauert hat, aber erst war meine Tochter sehr krank, dann ich und dann habe ich es auch schon gar nicht mehr daran gedacht, weil ich auch nicht viel im Internet war. Hier aber endlich die Rezension, die auch auf Amazon ist. Ich habe das Buch neulich schon einer Freundin geliehen, die auch schon davon gehört hat (nur positives) und sich total freut dass sie es nun auch lesen kann.

http://www.lovelybooks.de/autor/Levke-Winter/Butter-bei-die-Fische-1006327949-w/rezension/1045037218/

Cappuccino-Mama

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 3: Seite 166 bis 243
Beitrag einblenden

So, das mit Bärbel hat sich erledigt, denn sie kanm auf der Flucht um. Fragt sich jetzt nur noch, wo Steffi abgeblieben ist. Und was machten die Nachbarn mit diesem Kuhtrog? Erschrak Bärbel durch das Auftauchen der beiden Männer so sehr, oder doch eher wegen Elias?

Oh nein, Elias - Pfoten und Augen weg von Harms Frau!

JuliasBlog

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 4: Seite 244 bis Ende

Hier endlich meine Rezi ! Liebe Gruesse aud Griechenland und nochmal Danke fuer das schoene Buch .
http://www.lovelybooks.de/autor/Levke-Winter/Butter-bei-die-Fische-1006327949-w/rezension/1045519014/

Cappuccino-Mama

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 4: Seite 244 bis Ende
Beitrag einblenden

Huch, hier hatte ich ja noch gar nichts geschrieben!? Posten war auch schwer hier, seit einigen Tagen, bin ständig rausgeflogen.

Tja, Bartel war wohl der Mörder, oder doch Oma Inse oder doch ein Tod durch den Asthmaanfall von Steffi - also unterlassene Hilfeleistung...

Der Vorfall mit den Hühnern und der Katze ist geklärt. Und auch die Sache mit dem Erzieher. Leider bleibt männlichen Erziehern gegenüber oft ein Rest Misstrauen, aber hier war es wohl eher Mobbing. Und was soll ich sagen? Der Schluss gefiel mir richtig gut.

Cappuccino-Mama

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 4: Seite 244 bis Ende
Beitrag einblenden

Schröder ist ja der richtige Name - Kröger der falsche, der, der auf der Buchrückseite steht. Aber eine Namensverwechslung ist aufgetaucht: Seite 311 - Zeile 10 - da ist doch von Steffi die Rede, aber es steht der Name Bärbel im Satz.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Leseabschnitt 4: Seite 244 bis Ende

Sehr spät, aber sie ist fertig: meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Levke-Winter/Butter-bei-die-Fische-1006327949-w/rezension/1057794783/

Ich habe sie auch bei Amazon veröffentlicht.
Danke, dass ich mitlesen durfte.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks