Alice's Adventures in Wonderland

von Lewis Carroll 
4,0 Sterne bei32 Bewertungen
Alice's Adventures in Wonderland
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (23):
kassandra1010s avatar

Soviel Fantasy und so viel Vorstellungsvermögen ohne Fernsehen, Internet und den Medien finde ich sehr bewundernswert.

Kritisch (3):
libreevets avatar

Leider gar nicht mein Fall, war mir viel zu abgedreht und unsinning.

Alle 32 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Alice's Adventures in Wonderland"

Bored on a hot afternoon, Alice follows a White Rabbit down a rabbit-hole without giving a thought about how she might get out. And so she tumbles into Wonderland. In a land in which nothing is as it seems and cakes and mushrooms can make her shrink to ten inches or grow to the size of a house, will Alice be able to find her way home again?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9780141439761
Sprache:Englisch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:356 Seiten
Verlag:Penguin Books Ltd
Erscheinungsdatum:01.05.2003
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.03.2003 bei Tantor Media Inc erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne14
  • 4 Sterne9
  • 3 Sterne6
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    kassandra1010s avatar
    kassandra1010vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Soviel Fantasy und so viel Vorstellungsvermögen ohne Fernsehen, Internet und den Medien finde ich sehr bewundernswert.
    Alles nur ein Traum?

    An diesem alten Klassik-Exemplar aus dem Penguin-Verlag habe ich lange gehadert. Die Geschichte kannte ich grob und den Film mit Johnny Depp fand ich eher enttäuschend, obwohl sich Tim Burton ganz schön Mühe gab.
    Alice, die kleine verwöhnte junge Lady, gerät durch ein Wunder und dank eines weißen Kaninchens in eine verwunschene Welt. Mit Hilfe eines magischen Schlüssels, eines Tranks und einiger seltsamer Begegnungen mit einer manisch grinsenden Katze, einem skurrilen Hutmacher und dem in Zeitnot geratenen weißen Kaninchen begibt sich Alice durch das Wunderland.
    Auf Geheiß der Königin der Herzen nimmt sie an einen Croquet-Spiel teil, bei dem Flamingos den Schläger und zusammengerollte Igel die Bälle darstellen. Die Königin macht sich einen großen Spaß daraus, alles und jeden zum Tode zu verurteilen. "Up with the head" begleitet den Leser durch die gesamte Geschichte. Nach weiteren dubiosen Begegnungen und einer Gerichtsverhandlung wegen eines gestohlenen Törtchens wächst Alice wieder und bricht dadurch den magischen Bann....
    Die 1865 erschienene Geschichte war für die damalige Zeit wirklich sehr gewagt. Soviel Fantasy und so viel Vorstellungsvermögen ohne Fernsehen, Internet und den Medien finde ich sehr bewundernswert.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Jaris avatar
    Jarivor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Was für ein Sprachgefühl Carroll hat!
    Lewis Carroll - Alice's Adventures in Wonderland

    Unterdessen zählt "Alice in Wonderland" zu meinen meistgelesenen Titeln und zu meinen liebsten Büchern überhaupt. Jedes Mal, wenn ich die Bücher mit Alice aufs Neue lese, verliebe ich mich etwas mehr. Ich liebe Carrolls Welt und die Art, wie sich Alice neugierig, naiv und etwas verwöhnt durch diese Welten schlägt. Sie akzeptiert die Welten einfach so wie sie sind, im Gegensatz zu einem erwachsenen Besucher, der von Natur aus alles bewertet. Dieses Mal habe ich die beiden Werke zum ersten Mal auf Englisch gelesen und nachdem ich so viel Neues entdeckt habe, werde ich sie wohl nicht mehr auf Deutsch lesen. Zu viel vom Sprachwitz Carrolls geht verloren, es sind ganz andere Bücher! Auch die Wortneuschöpfungen sind genial und zeigen, was für ein Sprachgefühl Carroll hat. Ich freue mich schon auf die nächste Reise ins Wunderland!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Mizuiros avatar
    Mizuirovor 3 Jahren
    Wunderbares Wunderland

    Der Inhalt des Buches dürfte wohl hinlänglich bekannt sein. 

    Ich mochte Alice im Wunderland eigentlich schon immer, seit ich das erste Mal die Zeichentrickserie gesehen habe. Das Buch habe ich zum ersten Mal erst sehr viel später in der Schule in Englisch gelesen. Ich weiß noch, dass ich damals verhältnismäßig wenig begeistert war. Vielleicht weil es Schullektüre war und man die prinzipiell doof zu finden hatte.
    Ich bin sehr froh, dass ich das Buch jetzt noch einmal gelesen habe, weil es mich jetzt wieder ähnlich begeistert hat, wie die Zeichentrickserie früher. 

    Für alle, die sich nicht mehr so gut erinnern können: Das Buch steigt ja ohne besonders viel Einleitung direkt ins Geschehen (also ins Wunderland) ein, was wunderbar zur skurilen Handlung passt: Den Leser ohne Erklärung alleine lassen. Sehr gut, in diesem Fall! Trotzdem habe ich mich sehr gefreut, dass im letzten Kapitel doch noch einige Worte über den Zusammenhang zwischen Kindheit, Traum und Wunderland stehen. Das Kapitel fand ich fast am schönsten... 

    Sonst mochte ich übrigens interessanterweise die Teile, die ich nicht mehr so gut im Gedächtnis hatte, wie zum Beispiel die mit dem Greif und der Schildkröte. 

    Meine Ausgabe - die von Puffin Books - ist aber auch ganz besonders schön! Das Cover ist relativ dunkel gehalten, neben schwarz gibt es nur die Farben weiß, rot und blau. Es handelt sich außerdem um eine illustrierte Ausgabe und ich finde die Bilder passen sehr gut:

     Aber das beste sind wohl die Seiten: Keine harten Kanten von geschnittenem Papier, sondern ein bisschen ausgefranst, als wären sie gerissen worden. Oder sehr alt. Hach, ich bin wirklich froh, dieses Buch in meiner Sammlung zu haben!

    Auf alle Fälle sollte jeder, der das Buch noch nicht gelesen hat, einmal einen oder mehrere Blicke hineinwerfen, schon allein um sich auszukennen, wenn das nächste mal jemand die Grinsekatze zitiert!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    S
    Sabrina Dvor 8 Jahren
    Rezension zu "Alice's Adventures in Wonderland" von Lewis Carroll

    Alice bereist im Traum ein Wunderland und erlebt die verrücktesten Dinge. An sich eine schöne Geschichte, aber in Englisch teilweise schwer lesbar.

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    libreevets avatar
    libreevetvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Leider gar nicht mein Fall, war mir viel zu abgedreht und unsinning.
    Kommentieren0
    KvotheBloodlesss avatar
    KvotheBloodlessvor 6 Monaten
    Leselampe_s avatar
    Leselampe_vor einem Jahr
    coronakings avatar
    coronakingvor 2 Jahren
    DieHutmacherins avatar
    DieHutmacherinvor 3 Jahren
    SinDenvers avatar
    SinDenvervor 3 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks