Lewis Carroll The Nursery Alice

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Nursery Alice“ von Lewis Carroll

The classic story for younger readers.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Nursery Alice" von Lewis Carroll

    The Nursery Alice
    sabisteb

    sabisteb

    10. May 2012 um 10:54

    25 Jahre nach der eigentlichen Alice wollte der Autor die unter Fünfjähigen für sich und seine Geschichte gewinnen. Es ist eine stark gekürzte Nacherzählung von Alice im Wunderland, in der sich der Autor direkt an den kleinen Leser wendet, Fragen stellt und teils andere Dinge als in der ursprünglichen Alice beschreibt. Man findet also tatsächlich einige neue Informationen: * Man erfährt, dass der weiße Kaninchen ein Albino ist und es ist bekannt, dass Albinos kurzsichtig sind, das ist ein bekanntes genetisches Problem bei Albinos: "Perhaps he couldn’t see very clearly with his pink eyes" *Man erfährt auch, wie Alice in das Haus des weißen Kaninchen hineinkommen konnte: "It was lucky she found the door open" * Dann gibt es da noch die seltsame Geschichte über den Welpen namens Dash, die in der eigentlichen Alice nicht vorkommt und in der Nursery Alice auch irgendwie deplaziert wirkt. * Man erfährt, was und wie die Raupe raucht: "That curious thing, standing in front of the Caterpillar, is called a “hookah”: and it’s used for smoking. The smoke comes through that long tube, that winds round and round like a serpent. " * Auch erfährt man, wie man ein Schweinekind trägt mit dem heute bekannten Nachsatz: Liebe Kinder, macht das daheim bitte nicht nach: "But at last she found out that the proper way was, to keep tight hold of its left foot and its right ear. But don’t you try to hold on to a Baby like that, my Child! There are not many babies that like being nursed in that way! " * Auch neu ist die Geschichte über die Herkunft des Namens Fox-Glove: "Foxes never wear Gloves! The right word is “Folk’s-Gloves.” Did you ever hear that Fairies used to be called “the good Folk”? " * Die Jury Mitglieder der Gerichtsverhandlung werden hier alle einzeln aufgezählt. Auch spannend, durch die farbigen Illustrationen und teils im Text genannt wird klar, welche Farben die Figuren tragen. Alice Kleid ist gelb! Das Buch wurde zu Carrolls Zeiten zu einem damals für ein Bilderbuch unverschämten Preis verkauft, wie man im Vorwort von Alice im Wunderland nachlesen kann, das von Carroll selber verfasst wurde: "I take this opportunity of announcing that the Nursery “Alice,” hitherto priced at four shillings, net, is now to be had on the same terms as the ordinary shilling picture-books—although I feel sure that it is, in every quality (except the text itself, on which I am not qualified to pronounce), greatly superior to them. Four shillings was a perfectly reasonable price to charge, considering the very heavy initial outlay I had incurred: still, as the Public have practically said “We will not give more than a shilling for a picture-book, however artistically got-up,” I am content to reckon my outlay on the book as so much dead loss, and, rather than let the little ones, for whom it was written, go without it, I am selling it at a price which is, to me, much the same thing as giving it away." Fazit: Nett. Man erfährt einiges Neues aus der Welt von Alice, begeistert hat es mich jetzt nicht wirklich und einem Kind würde ich es auch nicht vorlesen.

    Mehr