Lewis Perdue

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(2)
(9)
(4)
(3)
(1)

Bekannteste Bücher

Die Tochter Gottes

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Da-Vinci-Verschwörung

Bei diesen Partnern bestellen:

Die by Wire

Bei diesen Partnern bestellen:

The Wrath of Grapes

Bei diesen Partnern bestellen:

Zaibatsu

Bei diesen Partnern bestellen:

Perfect Killer

Bei diesen Partnern bestellen:

El Ojo De Fuego/ Slatewiper

Bei diesen Partnern bestellen:

La Hija De Dios/god's Daughter

Bei diesen Partnern bestellen:

The Linz Testament

Bei diesen Partnern bestellen:

The Da Vinci Legacy

Bei diesen Partnern bestellen:

Slatewiper

Bei diesen Partnern bestellen:

French Paradox and Beyond

Bei diesen Partnern bestellen:

Daughter of God

Bei diesen Partnern bestellen:

The Tesla Bequest

Bei diesen Partnern bestellen:

The Wrath of Grapes

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vergesslich

    Die Tochter Gottes
    simonfun

    simonfun

    16. September 2014 um 19:54 Rezension zu "Die Tochter Gottes" von Lewis Perdue

    Ja, der Autor war vergesslich. Er hat nämlich vergessen die Fehler zu vermeiden, die er im ersten Band gemacht hat. Die Protagonisten waren zwar diesmal etwas mehr herausgearbeitet, aber diese endlosen theologielastigen Selbst- und Streitgepräche waren irgendwann ermüdend. Die Action kommt nicht zu kurz, der Schluss dafür umso mehr. Ich will die Geschichte nicht schlechtreden; die Handlung ist solide und kurzatmig, die Gedanken der Prots sind allerdings wischiwaschi und langatmig. Das Ende ist wie bei den meisten Genre-Romanen ...

    Mehr
  • Verschwörung!

    Die Da-Vinci-Verschwörung
    simonfun

    simonfun

    03. September 2014 um 23:13 Rezension zu "Die Da-Vinci-Verschwörung" von Lewis Perdue

    Ich will nicht auf die Diskussionen eingehen, ob Brown von Perdue abgekupfert hat, sondern gleich die Geschichte würdigen. Die überarbeitete Fassung wurde geschichtlich angepasst und dadurch sind ein paar Absätze ruckelig geworden weil an den Überleitungen die Eleganz verloren ging. Vor Allem fehlten mir Sätze, die die Verwandlung der Heldin von einer langweiligen Kunst-Reporterin zur Superfrau beschreiben. Die Basisgeschichte über Leonardo und seine Werke geht in der aktiven Handlung unter, die Protagonisten sind nur ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Tochter Gottes" von Lewis Perdue

    Die Tochter Gottes
    dipsy

    dipsy

    10. March 2010 um 17:37 Rezension zu "Die Tochter Gottes" von Lewis Perdue

    Ich habe dieses Buch geschenkt bekommen, war überrascht, dass ich noch nie etwas davon gehört hatte. Ausnahmsweise hatte ich mich gar nicht über das Buch informiert, da sich der Klapptext interessant las und ich den Lesegeschmack meiner Freundin kenne. Zoe und Seth Ridgeway sind gerade in der Schweiz denn sie sollen ein Gemälde begutachten. In Zürich kommt dann alles ganz anders. Während ihres Aufenthalts wird Zoe entführt. Seth ist verzweifelt. Die Entführung von Zoe wirft ihn komplett aus der Bahn. Er kann sich um nichts mehr ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Tochter Gottes" von Lewis Perdue

    Die Tochter Gottes
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. March 2009 um 01:45 Rezension zu "Die Tochter Gottes" von Lewis Perdue

    Unterhaltsame Lektüre für Zwischendurch :) Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen (zu der Zeit hat mich die ganze Thematik einfach sehr interessiert)

  • Rezension zu "Die Tochter Gottes" von Lewis Perdue

    Die Tochter Gottes
    Jens65

    Jens65

    18. July 2008 um 23:45 Rezension zu "Die Tochter Gottes" von Lewis Perdue

    Die Idee des Buches ist wirklich sehr gut und man hätte mehr daraus machen können. Zeitweise ist das Buch quälend langatmig wenn Sinnkrisen und Glaubensfragen beschrieben werden und dann sind die Hauptcharaktere einfach unsympathisch und gefühltskalt dargestellt. Dan Brown hätte sicher mehr herausgeholt.

  • Rezension zu "Die Da-Vinci-Verschwörung" von Lewis Perdue

    Die Da-Vinci-Verschwörung
    Jens65

    Jens65

    25. May 2008 um 18:12 Rezension zu "Die Da-Vinci-Verschwörung" von Lewis Perdue

    Kurzbeschreibung Ein Da-Vinci-Experte auf der Suche nach einem verschollenen Codex, eine mächtige religiöse Bruderschaft und ein Geheimnis, das die Welt in ihren Grundfesten erschüttern könnte? Lewis Perdues Da Vinci Verschwörung lässt sich im Grunde genommen nicht wirklich mit Dan Browns Da Vinci Code vergleichen, obwohl beide Bücher mit geheimen Wissen über Leonardo da Vinci und seine Werke spekulieren, so ist die Da Vinci Verschwörung doch das fiktivere Werk.