Loving Clementine

von Lex Martin 
4,2 Sterne bei81 Bewertungen
Loving Clementine
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (70):
MeineKleineBunteBuecherwelts avatar

Empfehlung!

Kritisch (2):
Haihappen_Uhahas avatar

Schade, es war sterbenslangweilig..abgebrochen

Alle 81 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Loving Clementine"

Das tue ich im Namen der Wissenschaft! Du brauchst Inspiration? Hier ist sie. Nun sei still und lass mich dich küssen." Clementine Avery datet nicht - nie! Nachdem sie sich bereits zweimal die Finger verbrannt hat, will sie nichts mehr von Männern wissen. Doch als sie versehentlich einen Kurs zum Thema Kreatives Schreiben im Liebesroman belegt und kläglich versagt, braucht sie dringend Romantik in ihrem Leben. Gavin Murphy ist mehr als willig, für Clementine den fiktiven Freund zu mimen, ist er doch schon lange in die verschlossene Frau verliebt. Wird es ihm gelingen, ihre Schutzmauer zum Einsturz zu bringen? "Mein Lieblings-New-Adult-Roman des Jahres!" New-York-Times- und USA-Today-Bestseller-Autorin Shelly Crane Auftaktband der Dearest-Serie von USA-Today-Bestseller-Autorin Lex Martin

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783736306035
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:0 Seiten
Verlag:LYX.digital
Erscheinungsdatum:07.12.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne34
  • 4 Sterne36
  • 3 Sterne9
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    JackyGs avatar
    JackyGvor 18 Tagen
    Eine schöne Geschichte, die mir ein paar schöne Lesestunden beschert

    Das Cover hat mir sehr gut gefallen. Die Farben sind freundlich und entsteht eine Wärme. Und man kann fragen, ob die Frau das man auf den Cover erkennen kann, ob es Clementine ist.

    Der Schreibstil von Lex Martin hat mir gut gefallen. Ich kam gut in die Geschichte rein und konnte es auch nicht mehr zur Seite legen als ich es gelesen habe.

    Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, es hat einen guten Spannungsbogen, sodass es nie langweilig wird, es weiterzulesen.

    Ich kann dieses Buch mit 4 Sternen weiterempfehlen.
    Viel Spaß!

    Kommentieren0
    25
    Teilen
    MeineKleineBunteBuecherwelts avatar
    MeineKleineBunteBuecherweltvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Empfehlung!
    gelungener Auftakt


    Inhalt:

    Das tue ich im Namen der Wissenschaft! Du brauchst Inspiration? Hier ist sie. Nun sei still und lass mich dich küssen." 

    Clementine Avery datet nicht - nie! Nachdem sie sich bereits zweimal die Finger verbrannt hat, will sie nichts mehr von Männern wissen. Doch als sie versehentlich einen Kurs zum Thema Kreatives Schreiben im Liebesroman belegt und kläglich versagt, braucht sie dringend Romantik in ihrem Leben. Gavin Murphy ist mehr als willig, für Clementine den fiktiven Freund zu mimen, ist er doch schon lange in die verschlossene Frau verliebt. Wird es ihm gelingen, ihre Schutzmauer zum Einsturz zu bringen?





    Kurz Meinung


    Cover:

    +wunderschön

    +nicht treffend



    Schreibstil:

    +Ich-Perspektive

    +flüssig 

    +mitreißend

    +gefühlvoll

    +locker leicht

    +Hauptstrang



    Story/Themen:

    +Band 1

    +College-Story

    +New-Adult-Roman

    +viel Handlung

    +"Romance-Nachhilfe"

    + Vergangenheit

    +Missverständnisse

    +Ängste

    +Gefahr

    +Spannung

    +Risiko

    +Liebesgeschichte




    Figuren:

    +sympatisch

    + schräger Charakter

    +Traummann

    +authentischen 

    + teilweise gefühlskalt

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    L
    lesemaus301vor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr schönes Buch
    Dates? Nicht mit Clementine - oder doch?

    "Loving Clementine" von Lex Martin erzählt einfühlsam die Geschichte der Studentin Clementine, auch Clem genannt, die den Jungs abgeschworen hat. Überall als Eiskönigin bekannt, wagen es nur noch Wagemutige sie anzumachen. 

    Als Clementine jedoch aus Versehen den falschen Kurs belegt, muss sie einen Liebesroman schreiben und dazu fehlt ihr nun einmal jede Inspiration. Da kommt Gavin ins Spiel. Gavin, der schon länger Gefühle für Clementine, gelingt es, ihr die Idee einer fiktiven Beziehung schmackhaft zu machen. Und nach und nach wird aus der reinen Fiktion eine echte Beziehung. 

    Lex Martin schafft es erneut, auf witzige, charmante und gleichzeitig sehr einfühlsame Art, eine packende Liebesgeschichte zu erzählen, bei der man gar nicht mehr aufhören will.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Lesemamas avatar
    Lesemamavor 8 Monaten
    Clementine

              Zum Buch:Cöementine ist Studentin und lebt mit einer Freundin in einer WG. Von Jungs hat sie erstmal die Nase voll, denn ihr Exfreund hat sie sehr verletzt. In einem Seminar, welches sie ausversehen belegt hat, muss sie einen Liebesroman schreiben. Ihr fehlt jegliche Inspiration, da kommt Garvin und stellt sich völlig selbstlos als Tester zur Verfügung ... 

    Meine Meinung:Ja, man hat es schon tausendmal gelesen und trotzdem ist es immer wieder schön. Dieser Roman ist witzig, schön flüssig zu lesen und macht einfach Spaß. Es gibt keinen Bad Boy und kein Millionär, sondern einfach zwei liebenswerte, junge Menschen die Spaß miteinander haben.Ein schöner Roman für ein paar entspannte Lesestunden. Ich las ihn sogar in einem Rutsch durch.
            

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    H
    HK1951vor 9 Monaten
    Fesselnd geschrieben

    Fesselnd geschrieben

    Clementine Avery hat die Nase voll von den Männern. Sie hat bereits zwei unschöne Ereignisse hinter sich und will keine Dates mehr.

    Doch als sie versehentlich einen Kurs zum Thema Kreatives Schreiben im Liebesroman belegt und kläglich versagt, braucht sie dringend Romantik in ihrem Leben....

    Gavin Murphy ist mehr als willig, für Clementine den fiktiven Freund zu mimen, ist er doch schon lange in die verschlossene Frau verliebt. Wird es ihm gelingen, ihre Schutzmauer zum Einsturz zu bringen?

    Diese Konstellation hat man ja öfter im Leben: dass jemand den Freund mimt, der es eigentlich gar nicht ist, aber zu gerne wäre... Und manchmal führt das dann auch dazu, dass die Frau merkt, dass sie den Richtigen längst an ihrer Seite hat... Wie das hier ausgeht, verrate ich natürlich nicht, aber Englischlehrerin Lex Martin schreibt sehr unterhaltsam und nicht klischeebeladen wie andere Autorinnen, der es nur um das eine Thema geht. Gut, bei einem Erotikroman schon klar, aber auch da kann man das doch in Maßen machen – manchmal ist weniger doch wirklich mehr..! Aber hier ist das prima gelöst und absolut fesselnd präsentiert.



    Kommentieren0
    1
    Teilen
    winniehexs avatar
    winniehexvor 9 Monaten
    Süße Story...

    Clementine ist nach außen hin eigentlich eine selbstbewusste Frau, wäre da nicht das Problem mit dem Geld und den Männern. Nach vielen Fehlversuchen hat Sie es irgendwann mal aufgegeben den Richtigen für sich zu finden, aber da kommt die Sache mit dem Geld ins Spiel. Denn Clementine ist noch mitten in ihrem Studium und um sich das irgendwie zu finanzieren schreibt sie Bücher. Dazu besucht Sie einen Schreibkurs auf ihrer Uni, Sie hat aber nicht beachtet das es ein Kurs im Bereich der Liebesromane ist. Natürlich genau das wodrin Sie so gescheitert ist, in dem Kurs trifft Clementine auf den smarten Gavin, er findet Clementine schon eine ganze Weile sehr anziehend, aber traut sich nicht an Sie heran. Als Clementine ihn dann für ihre Zwecke „missbraucht“, fühlt sich Gavin endlich angenommen, aber wird dieses Gefühl auch bei Clementine ankommen?

    Die Geschichte ist wirklich süß geschrieben, persönlich würde ich sagen, dass Sie eher seicht ist. Also es ist nicht so dass es besonders viele Spannungsbogen darin vorkommen oder was Unerwartetes passiert. Ich empfand die Geschichte als normale Liebesgeschichte ohne besondere Merkmale. Es ist ein typisches New Adult Buch. Auch der Inhalt ist jetzt nicht gerade unbekannte, dass eine Frau sozusagen einen bezahlten Freund hat, also jemand der sich als ihr Freund ausgibt.

    Ich fand das die Autorin sich wirklich große Mühe gegeben hat mit diesem Werk und das auch viel Herzblut darin steckt. Würde das Buch auch zum Kaufempfehlen und persönlich würde ich jetzt nur einen Stern abziehen, da ich doch etwas mehr erwartet habe.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Swiftie922s avatar
    Swiftie922vor 9 Monaten
    Eine besondere Liebesgeschichte



    Meine Meinung :

    In“ Loving Clementine“ geht es um Clementine, die keiner Männer Daten, weil sie schon so oft an einem verbrannt hat. Als sie aber einen Kurs zum Thema Kreatives Schreiben im Liebesroman belegt und dabei nicht wirklich Horbs kommt, braucht sie dringend Romantik in ihrem Leben. Gavin will ihr schon lange näher kommen und spielt gerne ihren fiktiven Freund. Kann er sie überzeugen ihm eine richtige Chance zu geben ?

    Clementine hat es schon lange satt Männer zu Daten, weil sie schon so oft kein Glück gehabt hat. Als sie aber einen Kurs belegt mit kreativen schreiben in Liebesromanen, muss sie wieder mehr Romantik zulassen. Sie wirkt sehr verschlossen und lässt nicht jeden an sich heran.

    Gavin empfindet schon lange etwas für sie und würde ihr sehr gerne näher kommen. Als er seine Chance sieht will er ihr näher kommen. Ist er der Richtige für sie ?

    Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von Clementine erzählt. Der Leser kann sie so noch näher kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren. Die Kulisse passt zur Handlung und man will immer mehr entdecken.

    Die Spannung und Handlung hat mich mit jeder Seite langsam in die Geschichte gezogen. Sie hat aus Versehen den falschen Kurs und landet in einem indem es um Kreatives Schreiben geht für einen Liebesroman. Leider hat sie in diesem Bereich nicht viel Erfahrung. Kann Gavin ihr helfen ? Was passiert wenn mehr zwischen ihnen entsteht als sie will ?

    Das Cover finde ich macht durch die Frau Neugierig auch wenn man diese nicht so ins Gesicht schauen kann.

    Fazit :

    Eine besondere Liebesgeschichte die den Leser mitnimmt.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    papaschluffs avatar
    papaschluffvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Hat mich mitgerissen, ich fand es toll.
    Freund oder Feind

    Clementine erzählt in diesem Buch verschiedene Abschnitte ihres jungen Lebens. Aus dem Jugendfreund wurde ihre erste Liebe und die endete für Clem nicht schön. Der Betrug ihres Freundes trieb sie in die Arme eines unwichtigen Kerls, nur nicht über das Nachdenken müssen was passiert ist. Doch dieses Ereignis stürzt sie nur noch mehr in die Trauer.

    Sie sucht Zuflucht bei ihrer Familie. der Mutter und ihrem Bruder Jax, doch Unterstützung oder Trost bekommt sie dort nicht. Clementine ist allein.

    So stürzt sie sich mit Feuereifer in ihr Studium und muss feststellen, dass ihre Eltern sie bei den Kosten nicht mehr unterstützen. Sie arbeitet hart um weiterstudieren zu können. Sie möchte als Autorin Erfolg haben und schafft es, ein eigenes Buch zu veröffentlichen. Davon wissen nur wenige, denn sie schreibt nicht unter ihrem richtigen Namen.

    Wheeler ist ihr Mentor und sie dachte, er sei auch ein Freund. Er hilft ihr bei den ersten Startschwierigkeiten beim Schreiben. Doch dafür verlangt er Gegenleistungen, die Clementine nicht bereit ist zu geben und diese Sache bringt sie in große Gefahr.

    Diese junge Frau hat wirklich sehr viel Pech in relativ kurzer Zeit. Sie purzelt von einer Katastrophe in die nächste und nur ihre engste Freundin kann ihr beistehen. Clementine lässt niemanden mehr an sich heran, zu tief sind die Wunden des Erlebten. Einer gibt sie jedoch nicht auf, Gavin versucht ihr Vertrauen und ihre Herz zu gewinnen. Sie macht es ihm nicht leicht, trotzdem schleicht er sich Stück für Stück in ihr Leben. Bis zu einem weiteren, düsteren Tag für Clementine. War alles gelogen, was Gavin sagte? Wie soll sie jemals wieder irgendwem vertrauen? Sie ist am Boden.


    Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, der Schreibstil hat mich gleich am Anfang mitgerissen und nicht mehr losgelassen. Die Geschichte erzählt von Problemen, mit den viele junge Menschen zu kämpfen haben, sie finden sich in einigen Situationen wieder. Junge Menschen neigen dazu Fehler zu machen, sie manchmal auch zu wiederholen.

    Clementine kämpft sich ins Leben zurück und ist damit ein Bespiel dafür, dass man alles schaffen kann, was man sich vornimmt. Manchmal ist der Weg steinig, kurvig und man verliert das Ziel aus den Augen. Wenn man jedoch nicht aufgibt und weiterkämpft, ist der Preis für diesen Sieg enorm.

    Trotz der ernsten Situationen ist die Geschichte mit Humor geschrieben, sie ist leidenschaftlich und intensiv. Ich fand sie toll.

    Kommentieren0
    208
    Teilen
    Buechersalat_des avatar
    Buechersalat_devor 9 Monaten
    Mit Humor und Leidenschaft

    Da mir bereits IRRESISTIBLE - EIN BABY KOMMT SELTEN ALLEIN von Lex Martin, auch aus dem Hause LYX, so absolut gut gefallen hat, habe ich gar nicht lange nachdenken müssen und habe bei diesem Schätzchen hier zugeschlagen.Das Cover ist leider wieder irgendwie nichtssagend. Ich finde das sehr schade, da man wirklich einiges hätte raus holen können meiner Meinung nach. ;) Aber das ist wie immer Geschmackssache!
    Clementine Avery, Anfang 20, sehr klug, taff und natürlich umwerfend schön. Die Männerwelt ist für sie gestorben, sie hat absolut keinen Bedarf an irgendwelchen Dates und schon gar nicht an der Liebe. Clem wurde schon einmal extrem enttäuscht und das reicht ihr völlig. Ihre Eltern sind zwar stinkreich, aber dieses Geld will sie nicht und bekommt sie auch nicht, da sie nicht nach der Pfeife ihrer Mum tanzen will.Aber Clem wäre nicht Clem, wenn sie sich nicht selbst helfen könnte. Um ihr Studium zu finanzieren hat sie ein Buch unter einem Pseudonym veröffentlicht.
    Und natürlich gibt es den männlichen Gegenpart namens Gavin Murphy. Er sieht gut aus und ist im letzten Studienjahr. Schafft er es die unsichtbaren Mauern die Clem aufgebaut hat, zu brechen? Ein schlauer Mann der weiß was er will. Er ist warmherzig und talentiert. Und er ist schon seit dem ersten Studienjahr heimlich in Clem verliebt. Ob das reicht? 
    Ich mochte die beiden sofort. Ihre große Klappe und dieser trockene Humor, einfach großartig. Und Gavin, wie kann man Gavin nicht mögen? Er spielt mit na ja, fast offenen Karten und kommt Clem durch einen Trick auch etwas näher. Die beiden passen gut zusammen und ergänzen sich wunderbar.
    Der Schreibstil ist flüssig und die Autorin verliert nicht viel Zeit. Was mir sehr gefällt. Ich finde ehrlich gesagt, dass die Klappe diesem Buch absolut nicht gerecht wird. Es ist ein Buch zum mitfühlen und schmunzeln. Das es hier aber auch um ein ernsthaftes Thema und nicht nur einen Liebesroman geht kommt bei der Klappe leider gar nicht so hervor. Ich möchte euch nicht die Spannung nehmen aber es ist definitiv nicht nur Liebe im Spiel!
    Ich, für meinen Teil freue mich sehr auf den 2. Teil dieser Reihe und bin gespannt, was die Autorin noch alles für uns bereit hält!





    Ein Roman mit Humor und Leidenschaft aber auch Spannung.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    steffi_rpunkt_s avatar
    steffi_rpunkt_vor 9 Monaten
    Eine herzergreifende Geschichte im letzten Collegejahr

    Clementine studiert im letzten Jahr und das Geld für ihre Studiengebühren wird schon langsam knapp. Ihr erster Romanerfolg ist schon viel zu lange her und der Durchbruch für eine neue Geschichte will ihr einfach nicht gelingen. Durch Zufall rutscht sie in ein Seminar für romantischen Schreibstil und soll eine Liebesroman über wahre Gefühle schreiben. Da trifft sie Gavin, aber Clementine datet nicht, nicht einmal den gutaussehenden Gavin. Als sie allerdings bei ihrem Roman so gar nicht weiterkommt, stellt sich Gavin als Übungspartner zur Verfügung. Bisher weiß Clementine allerdings nicht, wie lange Gavin schon eine Auge auf sie geworfen hat!

    Bereits nach den ersten Seite wusste ich: Das ist ein Liebesroman, den ich nicht wieder so schnell auf die Seite legen kann.
    Der Schreibstil ist leicht und locker, man liest und die Stunden vergehen wie Minuten. Man fühlt sich, als wäre man mitten in der Erzählung und nicht nur die Leserin dieses Buches. Gavin ist ein Typ zum dahin schmelzen.
    Absolut empfehlenswert, wer auf Young-Adult-Liebesromane steht.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks