Lexy Hell , Christiane Hagn Mein wildes Leben zwischen Laufsteg und Swingerclub

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein wildes Leben zwischen Laufsteg und Swingerclub“ von Lexy Hell

Lexy Hell lebt den Tattoo-Lifestyle mit Leib und Seele – ihr Körper ist ein buntes Gesamtkunstwerk. Ihr Markenzeichen: der Totenschädel auf dem Kehlkopf. Mit Anfang zwanzig zieht es die junge Österreicherin nach Berlin, wo sie in der Szene schnell bekannt wird und als Tattoo-Model voll durchstartet. Sie wird das Gesicht der Astra-Werbekampagne und läuft in Paris für Jean Paul Gaultier über den Laufsteg. Doch was kaum einer weiß: Ihren Lebensunterhalt verdient Lexy Hell sich als Bardame im Swingerclub! In Mein wildes Leben zwischen Laufsteg und Swingerclub erzählt Lexy Hell hautnah aus ihrem bunten Leben zwischen Jobs und Partys und enthüllt pikante Details aus dem Sexleben der Deutschen.

Eine aufrichtige und interessante Biographie eines Tattoomodels.Und nebenher ein kleiner Einblick hinter den Kulissen eines Swingerclubs.

— Inkedbooknerd
Inkedbooknerd

Wer eine tiefgehende aber dennoch durch die Swingerclub-Kapitel unterhaltsame Biografie lesen will, ist hier genau richtig.

— glitzerfee22
glitzerfee22

Stöbern in Biografie

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

Geisterkinder

Packend und eindringlich geschriebener Zeitzeugenbericht über die Sippenhaft der Angehörigen der Stauffenberg-Attentäter

orfe1975

Killerfrauen

ein Sachbuch, größtenteils so packend geschrieben wie ein Thriller

DanielaN

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Ich habe selten so viel bei einem Buch lachen müssen wie bei diesem hier

Curly84

Ich habe einen Traum

Ein wunderbares Buch gut geschrieben, informativ, spannend, gefühlvoll von einer starken, lebensfrohen, mutigen jungen Frau

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine aufrichtige und interessante Biographie eines Tattoomodels.

    Mein wildes Leben zwischen Laufsteg und Swingerclub
    Inkedbooknerd

    Inkedbooknerd

    02. March 2016 um 19:21

    Eine aufrichtige und interessante Biographie eines Tattoomodels.  Wer Tattoos liebt und sich mit der Szene auseinandersetzt der kennt sie. -Lexy Hell- eines der bekanntesten Tattoomodels und hat sie auf dem ein oder anderen Cover eines Tattoomagazins mit Sicherheit schon gesehn. Doch wer ist Lexy Hell eigentlich. Wie kam es dazu das sie so berühmt wurde? Dies erfährt man in Ihrer Biographie   Da ich selber Tattoos liebe und auch auf Tattoo Conventions unterwegs bin war es für mich keine Frage dieses Buch nicht zu lesen. Ich liebe Tattoomodels und ich finde diesen Werdegang einfach sehr interessant weil ich mich selber für Tattoos interessiere und welche trage. Sandra Müller alias Lexy Hell zeigt hier tiefe persönliche Einblicke.Von ihrer nicht leichten Kindheit,  ihrer tiefen Liebe zu ihrem Opa, ihrer schon frühen Leidenschaft zum Körperschmuck in Form von Farbe auf der Haut und wie es mit ihren ersten Tattoos anfing und sich dann immer weiterentwickelte. Dies ist ein sehr persönliches Werk.Sie schreibt offen und herzlich und man hat das Gefühl,  eine Freundin würde mit Dir auf dem Sofa liegen und von ihrem Leben erzählen.  Die Kapitel wechseln ab.Zum einen erzählt sie von ihrer Kindheit an bis zum Erwachsenenalter.Von Höhen und tiefen und ihren ersten Tattoos die sie sich stechen lässt und was sie ihr bedeuten.Nach den ersten folgen immer mehr und bald wird auch ihr Umfeld immer aufmerksamer auf sie bis sie es endlich schafft nicht nur auf Conventions die Blicke der Anderen und Fotografen auf sich zu ziehen sondern sogar für Designer wie Jean Paul Gaultier zu modeln. Sie erzählt von Freundinnen,ihrem Leben in Berlin und Beziehungen.  Jedes zweite Kapitel berichtet wiederum von ihrem Leben im beruflichen Alltag eines Swingerclubs.Dort kellnert sie und nimmt kein Blatt vor den Mund.Für jeden der nicht verklemmt ist, nichts gegen eine vulgäre Aussprache hat und sich schon immer mal interessiert hat was in einem Swingerclub so abgeht ein absolutes Lesevergnügen.Das es dort keinen Blümchensex gibt sollte wohl jedem klar sein. Ich war sehr begeistert von Lexy Hells Biographie. Man hat einen schönen Einblick erhalten von ihrem Leben, und kann sich nicht nur optisch ein Bild von ihr machen.Es war unterhaltsam egal ob es um ihre Biographie ging oder um den Job im Swingerclub. Bewertung: 5 von 5 Tattoonadeln.

    Mehr