Ich bin die FINSTERNIS: Ein Vampirroman

von Lexy v. Golden 
5,0 Sterne bei8 Bewertungen
Ich bin die FINSTERNIS: Ein Vampirroman
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

P

sehr gut, in einem durchgelesen

Corra_ClaflinCruzs avatar

Ich würde auch 10 Sterne geben wenn ich könnte ;)

Alle 8 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781977062499
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:498 Seiten
Verlag:Independently published
Erscheinungsdatum:02.02.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Corra_ClaflinCruzs avatar
    Corra_ClaflinCruzvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ich würde auch 10 Sterne geben wenn ich könnte ;)
    Gut, besser - Ich bin die Dunkelheit

    Dies war das 9. Buch das ich von Lexy gelesen habe und es geht munter weiter ;) Eine absolute Empfehlung!

    Allgemeines: Das Geschehen startet gleich spannend und es bleibt für den Leser kaum Zeit zu Atem zu kommen. Ich war so tief im
    Geschehen drin, dass ich mich fühlt als wäre ich eine Begleitung
    Galiläas. Die Gefühle sind so gut nachvollziehbar und Szenen so detalliert beschrieben - in meinem Kopf bilden sich ganze Filme.
    Man muss echt aufpassen, dass man sich nicht zu sehr darin verliert!

    Zur Story:  Ich habe echt gelitten, als Galiläa nach der Hochzeit Arvids Willen so ausgeliefert war, es fällt ihr durch Gedankenmanupulation schwer Wahrheit und Lüge voneiander zu unterscheiden... die Krönung dessen war Zagans Folterung der Galiläas Situation mitverfolgen kann, aber ein Einschreiten für ihn nicht möglich ist.

    Zum Glück hat sich das Ganzein diesem Teil  gewendet. Und Oh mein Gott (ich kann es nicht mit anderen Worten sagen) wie heftig diese Wendung war. Über den Tod von Nacht war ich echt froh - man dachte für einen Moment die Gefahr sei nun vorüber (PUSTEKUCHEN) - aber der Tod von Arvid und vorallem der von Dare zeriss mir fast das Herz!  
    In diesem Teil kommt außerdem noch hinzu, dass Schwärze immer größeres Interesse an Galiläa zeigt (weil doch diesen Pakt mit ihm geschlossen hatte).
    Eine Gefahr stellt er aber nicht dar, die neue Gefahr kommt durch Kerastos dem Vater der Fürsten, der das pue Böse verkörpert und sogar seinen Söhnen Schrecken einjagdt.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    L
    L_Buchgestoebervor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Eine tolle Fortsetzung der Reihe ! Ich bin mehr als begeistert!
    Dämonisch schön !

    Der dritte Teil dieser wunderbar dämonischen Vampirreihe von Lexy v. Golden, hat mich mehr als begeistert, fasziniert und gefesselt. Bisher ist es der Autorin gelungen, jede Fortsetzung zu steigern und mich in die spektakuläre Welt der Dämonen tiefer eintauchen zu lassen. Besonders toll finde ich den detaillierten Schreibstil, so konnte ich mir alle Wesen und die Umgebung wunderbar vorstellen. Die Handlung ist sehr schlüssig mit ein paar Wendungen die so nicht zu erwarten waren! –Ich möchte euch nicht zu viel verraten -. Man spürt richtig die Verbindung von der zauberhaften Galiläa und ihrem Dunkelherz Zagan. Als großer Fan der Mädchen Reihe sind auch bei mir ein paar Tränen gekullert und ich habe vor Entsetzen nach Luft geschnappt. Zusammenfassend ein wirklich toller Roman, der sich kaum mit Worten beschreiben lässt. Vielen Dank liebe Lexy für die tollen Lesestunden mit deinem wunderbaren Roman!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    E
    Elysettavor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Habe mich sehr auf die Fortsetzung gefreut und wurde nicht enttäuscht!
    Es wird FINSTER!

    Nachdem es Galiläa nicht gelang, den Fluch zu brechen, beschließt sie für den Frieden der Vampirländer Prinz Arvid zu heiraten. 
    Ihre Gedanken wurden von Aleoren manipuliert, was es ihr erschwert, zwischen Lüge und Wahrheit zu entscheiden.
    Mit der Zeit jedoch kehren ihre realen Erinnerungen an Zagan zurück, der weiterhin in Nachts Reich festgehalten wird. 
    Galiläa versucht alles, um nach Lybnia zurückzukehren. 
    Mit einer Intrige gelingt es ihr, ins Dämonenreich zu gelangen und muss sich Kallistras skrupellosen Spielchen beugen, um in Dunkelheits Nähe zu sein.
    Wird Galiläa beim zweiten Versuch den Ravhar der Dunkelheit retten können? 
    Wird die High Love siegen oder Kallistra gewinnen, deren Plan es ist, die Welt der Vampire mit Dämonen zu überrennen? 


    Ich will gar nicht soviel schreiben, da der Plot schon eine Menge hergibt. Nur soviel, es geht spannend weiter.


    Läa und Zagan sind mir weiter ans Herz gewachsen und ich wünsche Ihnen einfach nur ein glückliches Ende. Aber das wird noch auf sich warten müssen, da auch der dritte Band mit einem spannenden Cliffhänger endet. Die Geschichte nimmt einige unerwartete Wendungen und auch von einigen Charakteren werden wir uns verabschieden müssen. 


    Mich hat dieses Buch vor allem neugierig gemacht, was wirklich in unserer Prinzessin und Zagans Wesensgefährtin steckt und wozu sie am Ende fähig sein wird.


    Auch der Ravhar der Schwärze hat mich neugierig gemacht. Er spielt eine wichtige Rolle bei der Rettung von Dunkelheit. Aber warum er das tut, erfährt man nicht wirklich. Was sind seine wahren Beweggründe.


    Und was ist, wenn es schlimmeres als Kallistra gibt?


    So geht es also spannend weiter.


    Ich finde, Lexy v. Golden schafft eine tolle Vampirgeschichte. Was mir sehr gefällt, dass es vom Einheitsbrei abweicht! Meistens verlaufen diese Art der Geschichten immer nach dem gleichen Muster. Aber diese definitiv nicht. Besonders gefällt mir das Dunkelreich. Hier erschafft sie eine faszinierende Welt und ich freue mich schon sehr auf April, wenn ich mehr davon zu lesen bekomme!


    Danke Lexy für die tollen Lesestunden! 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    P
    philliavor 2 Monaten
    Kurzmeinung: sehr gut, in einem durchgelesen
    Kommentieren0
    Nicky_Wegscheidlers avatar
    Nicky_Wegscheidlervor 3 Monaten
    Y
    YvonneSonnevor 6 Monaten
    Pinzessins avatar
    Pinzessinvor 7 Monaten
    Schmonies avatar
    Schmonievor 8 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks