LiLo Seidl

 4 Sterne bei 15 Bewertungen
LiLo Seidl

Lebenslauf von LiLo Seidl

Gelernt habe ich das Programmieren, schreiben ist das, was ich immer tun wollte. Es macht mich glücklich. Als Teenager der 1970er Jahre erdachte ich mir Fortsetzungen von Star Wars und Krimi-TV-Serien, Fanfiction wie man heute sagt. Mit dem „richtigen“ Schreiben begann ich 1997 nach dem Lesen von Joseph Campbells „Der Heros in tausend Gestalten“, meinem Schlüsselerlebnis. Als Filmfan standen zunächst Drehbücher an erster Stelle. Zwischen 1998 und 2000 nahm ich an Seminaren und Work-Shops an der Master School Drehbuch Berlin und im Filmhaus Frankfurt teil. Schwerpunkte: Dramaturgie, Stoffentwicklung, Szenisches Arbeiten und Regie. Während dieser Zeit entstanden sechs Drehbücher für Kurzfilme, von denen drei produziert wurden, daneben ein Musikvideo und eine Dokumentation. Anfangs nur kreativer Ausgleich zu Bits und Bytes, bestimmt das Schreiben heute mein Leben. Ich lasse mich inspirieren von Ereignissen der Vergangenheit und der Gegenwart. Auf meinen Reisen nach Südafrika und Namibia entstand die Idee zu meinem ersten Roman „Das Vermächtnis von Südland“. Die Liebes- und Lebensgeschichte „Schokomaus & Anwaltssüppchen“ widmete ich Frauen ab 40, die in diesem Genre meistens zu kurz kommen. Mit dem Whodunit-Krimi „Positronenfalle“ habe ich „mein“ Genre gefunden, schriftliches Morden liegt mir am besten. Ich lasse Kommissarin Kathi Starck in meiner Heimatstadt Nürnberg ermitteln, aber nicht in der Gegenwart, sondern in der nahen Zukunft ab dem Jahr 2024 und abseits vom Bradworschd- und Schäuferla-Milieu. Mein Faible für die Wissenschaften fließt auch mit in die Geschichte ein. Dennoch ist es keine Science Fiction, es geht um Science Fakten. Es macht Spaß, einen augenzwinkernden Blick in die nahe Zukunft zu werfen und Krimis von morgen zu schreiben. Der zweite ist fast fertig.

Neue Bücher

(K)ein Herz aus Eis: Eine traumhafte, kurze Liebesgeschichte

 (2)
Neu erschienen am 25.11.2018 als E-Book bei .

Alle Bücher von LiLo Seidl

Sortieren:
Buchformat:
72

72

 (11)
Erschienen am 09.08.2017
72

72

 (1)
Erschienen am 10.01.2018
Schokomaus & Anwaltssüppchen

Schokomaus & Anwaltssüppchen

 (1)
Erschienen am 13.06.2016
Positronenfalle

Positronenfalle

 (0)
Erschienen am 24.05.2017
Royal Flush

Royal Flush

 (0)
Erschienen am 13.03.2018
Pillendreher

Pillendreher

 (0)
Erschienen am 02.11.2018
Royal Flush

Royal Flush

 (0)
Erschienen am 24.05.2017

Neue Rezensionen zu LiLo Seidl

Neu
A

Rezension zu "(K)ein Herz aus Eis: Eine traumhafte, kurze Liebesgeschichte" von LiLo Seidl

passend zur Adventszeit
Anna_Vo_Mirlevor 3 Monaten

Eine nette kleine Kurzgeschichte. Viele Emotionen und eine an sich spannende Geschichte. Jedoch fand ich die Gedankensprünge teilweise etwas verwirrend.  Dennoch eine nette Geschichte

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "72" von LiLo Seidl

Wie Radikalisierung funktioniert
ELSHAvor 10 Monaten

Nasri ein 19-jähriger gut integrierter Flüchtling und Waise, gelangt in die Fänge von radikalen islamistischen Terroristen. Alles fängt mit Liebeskummer an. Nasri ist verliebt in seine Arbeitskollegin, durch einen Zufall entdeckt er Ihre Homosexualität und ist am Boden zerstört. Nach einem versuchten Selbstmord wird er in eine psychiatrische Klinik eingewiesen und gerät in die Fänge des IS. Nasri soll Märtyrer werden, seine Stellung bei Audi nutzen und einen Anschlag verüben. Seine Freunde und Pflegefamilie versuchen das schlimmste zu verhindern. Lilo Seidl hat eine spannende Geschichte geschrieben, die so real ist das es einem Gänsehaut verschafft, wenn man sich das Szenario ausmalt. Die Autorin zeigt auf wie Radikalisierung funktioniert, nicht nur islamistische. 72 ist eine Geschichte mit Nachklang und auch für Jugendliche Leser absolut empfehlenswert.


Stefanie Salmen Buchhändlerin C. RAUCH'sche Buchhandlung


Kommentare: 1
3
Teilen

Rezension zu "Schokomaus & Anwaltssüppchen" von LiLo Seidl

Schokomaus & Anwaltssüppchen
KatharinaSchneidervor einem Jahr

dieses Buch kam auf Umwegen zu mir, eine Freundin hatte es gekauft und mir dann weitergeleitet, was soll ich sagen  etwas sehr speziell hüstel, hüstel...

da kam mit Sicherheit kein Lektor ran, Satzzeichen, Kommaführung, Absätze verkehrt oder ganz vergessen

schade bei solch Mühe der Autorin

Geschichte hat sicher potenzial

Aber man kennt ja den Satz mi "X" - das war wohl nix....

Kommentare: 1
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
L

„Liebeskummer ist eine der häufigsten Ursachen für Selbstmord“ +++ „Ich will
alle Ungläubigen brennen sehen!“, sagt
IS-Anführer Khan.

Wie passen diese beiden Aussagen zusammen?

Davon erzähle ich in meinem neuen Roman:

„72 – Liebe ist stärker als Hass“.


Liebe LovelyBookerinnen und LovelyBooker,
liebe Fans anspruchsvoller Spannungsliteratur!

Ich lade euch herzlich ein zu einer Leserunde mit "72“ und verlose zu diesem Zweck 8 signierte Print-Ausgaben.

 Ich habe mich in „72“ mit einem der brisantesten, gesellschafts-politischen Themen unserer Zeit auseinandergesetzt:

Warum werden Flüchtlinge radikal und zu Straf- und Attentätern? Wer manipuliert sie? Wer hat die Macht zu sagen: „Geh freiwillig in den Tod und nimm so viele Feinde mit wie möglich“?

 Inhalt:

Die Freunde Hasan, Rami und Nasri teilen dasselbe Schicksal:
Die Flucht aus Syrien. Vom Bürgerkrieg gezeichnet, mit Narben
an Seele und Körper,  genießen sie Asyl in ihrer neuen Heimat
Deutschland. Sie haben Arbeit und sind gut integriert. Khan,
Anführer einer IS-Splittergruppe, will sie als Attentäter rekrutieren.
Sie arbeiten in Firmen, die bevorzugte Anschlagsobjekte sind:
Hasan in einer Raffinerie, Rami und Nasri bei einem großen
Autohersteller. Khan will nicht nur Terror und Angst verbreiten,
sondern  mit Sprengstoffanschlägen die deutsche Wirtschaft an
ihrem empfindlichsten Nerv treffen: Gewinnverlust durch
Produktionsausfall und in den Keller rauschende Aktienkurse.
Khans Köder ist das verlogene, aber bewährte Versprechen:
„Jeden Märtyrer erwarten 72 Jungfrauen im Paradies“.
Er weiß, jeder seiner Wunschkandidaten hat so seine Probleme
mit Frauen. Doch nur einer fühlt sich verschmäht und ausgegrenzt.
Er wird schwach und ist reif für die Gehirnwäsche, Wut wird zu Hass!


In der extralangen Leseprobe auf Amazon gibt es die Möglichkeit, vorab in die Geschichte hineinzuschnuppern:

https://www.amazon.de/72-Liebe-ist-st%C3%A4rker-Hass-ebook/dp/B07531VLWT/ref

Auf meiner Autorinnenseite auf Facebook es einen Trailer zu „72“: https://www.facebook.com/liloseidlautorin/


Wenn ihr an einem ergreifenden und dramatischen Schicksal teilhaben wollt, dann bewerbt euch  bis zum 25.9.2017 (23:59 Uhr) über den „Jetzt bewerben“-Button und beantwortet  folgende Frage:

Lest ihr auch andere Romane, die brisante Themen unserer Zeit zum Inhalt haben?

Ich bin sehr gespannt auf eure Beiträge und wünsche allen viel Glück bei der Verlosung. Bitte habt Verständnis, dass ich die Bücher nur innerhalb Europas verschicke.

Natürlich sind auch diejenigen herzlich zur Leserunde eingeladen,
die nicht gewonnen haben, sich aber für das Thema interessieren.
„72“ gibt es in allen Online-Shops, ist im Buchhandel und bei mir bestellbar.

Ich begleite die Leserunde, kann allerdings nicht versprechen, dass es täglich sein wird. Ich bringe mich so zeitnah wie möglich ein und beantworte gern eure Fragen. Am Ende  freue ich mich über eure Rezensionen.

Herzliche Grüße

LiLo Seidl

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks