Lia Habel Dark Love

(237)

Lovelybooks Bewertung

  • 288 Bibliotheken
  • 23 Follower
  • 7 Leser
  • 102 Rezensionen
(112)
(68)
(39)
(10)
(8)

Inhaltsangabe zu „Dark Love“ von Lia Habel

Ein Wettlauf mit der Zeit und eine große Liebe, die keine Grenzen kennt: Flackernde Gaslampen, dampfbetriebene Kutschen und digitale Tagebücher - das ist die Welt der Nora Dearly im Jahr 2195. Die 17-jährige Vollwaise lebt im Internat, bis sie eines Tages entführt wird. Denn ein Virus greift um sich, das Menschen in lebende Tote verwandelt. Und Nora trägt als Einzige die Antikörper in ihrem Blut. Bald muss sie feststellen, dass es auch wandelnde Untote gibt, die sich ihre Menschlichkeit dank eines Antiserums erhalten können. Und Bram, ihr Entführer, ist einer von ihnen. Nora verliebt sich in den jungen Mann, aber die Endlichkeit seiner Existenz bedroht ihre Liebe. Nur Noras längst tot geglaubter Vater, ein hochrangiger Wissenschaftler, könnte ein Gegenmittel entwickeln, doch er ist selbst infiziert und droht zu sterben. Ist Noras Welt dem Untergang geweiht?

War überhaupt nicht mein Geschmack. Die Geschichte hätte man auch mit weniger Seiten erzählen können.

— Pii
Pii

Spannend und super beschrieben. Man ist schnell in die Geschichte und fiebert mit. Wann kommt Band 2 ???

— MCM
MCM

Zombie-Fantasy vom Feinsten!

— Dion
Dion

Ich habe das Buch einfach nur verschlungen. Ich habe gelacht, geweint und bin vor Spannung fast zerissen. Tolle Zombiestory mit Lovetouch !!

— linda2271l
linda2271l

Ein sehr interessantes Buch mit guten Ansätzen. Wer Zombies mag wird dieses Buch verschlingen

— bibliophilehermine
bibliophilehermine

Schöne Ansätze, bin jedoch kein Zombie-Fan außerhalb von Filmen...

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Hatte Höhen und lange Tiefen. Die Story ist individuell gestaltet, jedoch ist die Umsetzung ziemlich schade und enttäuschend. 2,5 Sterne

— Azouka
Azouka

Wirklich mal eine Zombiegeschichte der anderen Art. Hat mir super gefallen und werde mir wohl auch Band 2 holen (leider nur auf englisch)

— mieken
mieken

Spannende Story über Zombies der etwas anderen Art mit absolut liebenswerten Protagonisten.

— Niob
Niob

Hier kommen die untoten oder auch Zombies mit verstand ...

— susie_del_ma
susie_del_ma

Stöbern in Fantasy

Fehjan - Verbundene Seelen

Spannend aber auch machmal vorhersehbar. Trotzdem gut!

ButterflyEffekt24

Die Magie der Lüge

Eine detailreiche fantastische Geschichte, die ich kaum aus der Hand legen konnte.

jaylinn

Nevernight

Ab der Hälfte stand fest: Mein Jahreshighlight!

CallaHeart

Coldworth City

Eine neue Seite von Mona Kasten. Vielleicht etwas kurz, aber dennoch fesselnd.

Lrvtcb

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Der Schreibstil ist flüssig, es fehlt aber leider der Spannungsbogen. Ansonsten eine nette Geschichte.

SteffiVS

Spinnenfalle

Gin ist wie immer großartig

weinlachgummi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tot oder Untot?

    Dark Love
    Dion

    Dion

    17. January 2017 um 12:30

    Wir schreiben das Jahr 2195. Die siebzehnjährige Nora Dearly ist Waise und verbringt ihr Leben in einem Internat für höhere Töchter. Das Amerika von heute spielt sich in einem altmodischen viktorianischen Rahmen ab, gleichzeitig jedoch mit unglaublichem technischen Fortschritt.Ein Virus, der Tote zu Zombies verwandelt, greift um sich. Einzig Nora soll die Krankheit stoppen können, da sie immun ist. Sie wird entführt und findet sich in einer surrealen Welt zwischen Untoten und Lebenden wieder.Ich liebe dieses Buch!!!! Man findet sich komplett in der Geschichte wieder, dermaßen aufregend und mitreißend ist sie geschrieben! Die Untoten sind meist sympathischer als die Lebenden, das Geschehen ist düster. Genau mein Fall!!!

    Mehr
  • Dark Love von Lia Habel

    Dark Love
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. January 2016 um 19:20

    Der erste Eindruck stimmt – hier leider nicht. Von außen betrachtet kommt „Dark Love“ von Lia Habel ziemlich schick daher: glänzende silber Schrift auf Schwarz, viele Schnörkel, Zahnräder und keine weitere störende Farbe. Leider ist der Einband für mich auch das Schönste an dem Buch. Grundsätzlich finde ich die Idee eines Steampunk-Romans sogar nicht schlecht. Die Geschichte spielt in einer (postapokalyptischen) Zukunft, orientiert sich aber sozial, modisch und optisch-technisch am Viktorianischen Zeitalter. Steampunk ist cool. Doch weiter als bis dahin kann mich „Dark Love“ nicht überzeugen. Es liest sich in einem Rutsch runter, und ist dann auch schnell wieder vergessen. Vielleicht, weil zumindest ich generell nicht so auf Zombies in der Literatur stehe. Auch dann nicht, wenn die Zombies wie hier ihre Menschlichkeit durch ein Serum erhalten konnten. Ich kann ihnen einfach keine literarische Tiefe abgewinnen, dann bitte lieber Vampire, Werwölfe, Aliens und andere Wandelwesen. Vielleicht sind es Vorurteile, vielleicht bin ich nicht mehr im richtigen Alter (falls es das gibt), aber Zombies überzeugen, mich zumindest, nur in Filmen. Sorry. Deshalb kann ich Noras romantische Gefühle für den Zombie Bram auch kein Stück nachvollziehen, womit die Lovestory-Handlung für mich schon mal verloren hat. Sich ablösende, schon mehrmals zusammengeflickte Haut, milchige Augen und Hunger auf Menschenfleisch sind für mich nicht die Eigenschaften, die ich an einem Mann schätze oder bevorzuge. Aber ich bin auch Vampirfan, da werden bestimmt auch viele den Kopf schütteln. Blut, des Vampirs Schwäche und Verlangen, hat für mich etwas viel poetischeres: das Lebenselexir, das rot durch unsere Adern rinnt und bläulich durch blasse Haut schimmert, das über Tod und Leben gebietet, das die Attraktivität einer entblößten Kehle erst begehrenswert macht, das Grundlage für zahlreiche Mythen und Legenden ist... Doch zurück zu „Dark Love“. Die Rahmenhandlung, mal wieder der Kampf um die Weltherrschaft inclusive drohendem Krieg, kann das schon bestehende Meinungstief auch nicht mehr hochreißen. Dazu kommt, dass die Geschichte vor allem in der Mitte ihre Lägen hat und nichts Nennenswertes passiert, was die Story weiter bringt, trotzdem aber zwischen fünf Erzählern hin und her gewechselt wird. Wer sich nicht schon mal mit Steampunk beschäftigt hat, wird es mit dem anfänglichen Durcheinander vielleicht auch nicht ganz so leicht haben, verschiedene Erzählperspektiven tun dann ihr Übriges. Der platte Schreibstil der Autorin haut mich leider auch nicht vom Hocker. Man nehme verschiedene Genres und Klischees und vermische sie zu einer Geschichte ohne Tiefe, ohne nennenswerte bzw. liebenswerte Charaktereigenschaften der Hauptfiguren – die aber natürliche eine gefährliche Romanze eingehen – und heraus kommt mehr Nichts als Alles. Zudem noch der mittlerweile fast schon stereotype Buchtitel, der eigentlich eine epische Liebesgeschichte suggeriert (hach ich könnte mich über für deutsche Veröffentlichungen geänderte Titel sowieso stundenlang aufregen). Kurzum, der bereits auf Englisch erschienene zweite Band schafft es sicher nicht auf meinen Stapel ungelesener Bücher.

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Die Chinesische Kalenderchallenge 2015/2016

    Die Chinesische Astrologie. So erstellen Sie Ihr chinesisches Horoskop selbst.
    stebec

    stebec

    Willkommen zu unserer Challenge des Chinesischen Kalenders. Wir kattii und stebec haben uns ein paar nette Aufgaben überlegt, an deren Erfüllung ihr hoffentlich genauso viel Spaß haben werdet, wie wir bei der Erstellung. Natürlich dreht sich hier alles um den Chinesischen Kalender. Wir stellen euch Aufgaben für dessen Erfüllung ihr Punkte sammeln könnt, wenn ihr fleißig lest, aber alles der Reihe nach. Die Regel: Die Challenge findet vom 01.Mai 2015 bis zum 30.April 2016 statt. Einsteigen könnt ihr jederzeit und die verpassten Aufgaben auch nachholen.  Wir stellen euch jeden Monat zwei Aufgaben, die einem Tier des chinesischen Tierkreiszeichens passen. Die Aufgaben werden immer frühzeitig veröffentlicht, damit ihr genug Zeit habt, um euch eure Bücher herauszusuchen. Zusätzlich könnt ihr jeden Monat Elementaufgaben erfüllen, die Zusatzpunkte einbringen. Hier solltest ihr allerdings auf ein Gleichgewicht zwischen den Elementen sorgen. d.h. das jedes Element nur 6 mal verwendet werden darf. Die Elementaufgaben sind immer gleich. Natürlich müsst ihr auch darauf achten Yin&Yang im Gleichgewicht zu halten. D.h. das jedes Yin oder Yang nur 16 mal verwendet werden darf. Auch die Yin&Yang Aufgaben bleiben gleich. Erstellt bitte einen Sammelbeitrag, den wir verlinken können und in dem ihr eure Punkte aktuell haltet. Das hilft uns die Übersicht nicht zu verlieren.  Haltet euch hierbei bitte an das Beispiel, was wir unten erstellt haben. Die Aufgaben: Jeden Monat gibt es zwei Hauptaufgaben für euch, die von kattii im Monat vorher veröffentlicht werden. Eine zu einer schlechten und eine zu einer guten Eigenschaft des Tieres. Es geht sich also also darum für jeden Monat zwei Bücher zu lesen.  Die Elementzusätze können mit den Hautpaufgaben vereinbart werden. Die Elementzusätze sind keine Pflicht. als Beispiel: Ich lese ein Buch zu einer Hauptaufgabe, das über 450 Seiten hat und kann mir Wasserpunkte auf mein Konto schreiben. Feuer, heiß, leidenschaftlich und zerstörerisch. Um die Feuerpunkte zu bekommen, müsst ein Buch aus dem Genre Liebesroman, Thriller oder Dystopie lesen Wasser, 71% der Erde sind mit Wasser bedeckt. Das ist ganz schön viel. Deswegen müsst ihr für die Wasserpunkte ein Buch lesen, dass über 450 Seiten hat.  Luft, bedeutet Leichtigkeit. Man ist losgelöst von allem, deswegen lest ein Buch aus dem Genre: Fantasy, historischer Roman oder etwas humorvolles . Erde, ist ein sehr festes Element. Für die Erdenpunkte müsst ihr ein Hardcover lesen. Metall, steht für Fortschritt und deswegen müsst ihr für die Metalpunkte ein Buch lesen, dass nicht vor 2015 erschienen ist. Die Yin&Yang-Aufgaben sind simpel. Auch hier gilt, dass diese mit den Hauptaufgaben vereinbart werden können.  Yin => Ein helles Cover Yang => Ein dunkles Cover Ihr könnt euch hier entscheiden, ob ihr nur die Hauptaufgaben erfüllt oder die Zusätze auch abarbeiten möchtet.  Pro Buch könnt ihr eine Hauptaufgabe, einen Elementzusatz und einmal Yin oder Yang anrechnen. als Beispiel: Wenn ich ein Buch für eine Hauptaufgabe lesen, das über 450 Seiten hat und ein helles Cover besitzt, dann habe ich alle möglichen Aufgaben erfüllt. Sollte ich die Hauptaufgabe im Monat des Aufgabenstellung erfüllen, habe ich die höchstmögliche Punktzahl erreicht.  Die Punkte: Pro erfüllte Tieraufgabe gibt es 1 Punkt Pro erfülltes Element gibt es 1 Punkt Pro erfülltem Yin/Yang gibt es 1 Punkt Wenn ihr im Jahr des aktuellen Tieres geboren wurden seit:  Punktzahl mal 2 Wenn ihr die Aufgabe im Monat lest, in dem sie gestellt wurde: 1 Zusatzpunkt pro Aufgabe. Als Beispiel: Richtige Aufgabe + Element + Yin/Yang = 3 Punkte Ihr könnt also im Monat, wenn ihr beide Aufgaben und Zusatzaufgaben erfüllt habt 6 Punkte sammeln. Bei richtigem Geburtsjahr verdoppeln sich die Punkte auf 12. Und wenn ihr die Aufgabe im richtigen Monat lest gibt noch jeweils 1 Punkt pro Aufgabe dazu. Ihr könnt also bei richtigem Geburtsmonat 14 Punkte sammeln. Und in den anderen Monaten 8 Punkte. Am Ende der Challenge bekommt ihr noch einmal ein paar Bonuspunkte, wenn ihr fürs Gleichgewicht gesorgt habt. Punkte werden im folgenden Verhältnis verteilt. Yin&Yang: Jedes Yin&Yang mindest 8mal: 4 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 10mal: 8 Punkte Jedes Yin&Yang mindest 12mal: 12 Punkte Elemente: Jedes Element mindestens 3mal: 8 Punkte Jedes Element mindestens 4mal: 12 Punkte Bonus für die Katzenaufgabe: 12 Punkte Am Ende des Jahres könnt ihr somit maximal 138 Punkte erreichen. Wenn wir euch jetzt mit unseren Regeln und Aufgaben nicht total durcheinandergebracht haben, freuen wir uns, wenn ihr uns ein Jahr lang auf dem Weg des chinesischen Kalenders begleitet. Selbstverständlich stehen wir euch immer mit Rat und Tat zur Seite.  Teilnehmer: 123sarah321 [inaktiv?] AberRush AnnaWaffel Anruba ban-aislingeach Bellastella BlueSunset Buchgeborene [inaktiv?] Buchgespenst clary999 DasBuchmonster DieBerta fabulanta [inaktiv?] Federzauber Galina86 hannelore259 Hikari Honeygirl96 [inaktiv?] janaka Jecke JuliB kattii Kitayscha Krimine LadySamira091062 Lavieenverre louella2209 lunaclamor [inaktiv?] mabuerele MiHa_Lore MiniMixi  mrsapplejuiice monana88 [inaktiv?] Niob Paulamybooksandme raphael-edward Regina99 samea Sandra251 scarlett59 Sick stebec sursulapitischi [inaktiv?] Tatsu Tiana_Loreen TigorA weinlachgummi Willia Wolfhound zazzles

    Mehr
    • 2100
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Gute und böse Zombies

    Dark Love
    Nenatie

    Nenatie

    Inhalt Nora Dearly, eine 17-jährige Vollweise lebt in einem Internat im Jahre 2195. Die Welt und die Menschheit waren durch Klimakatsstrophen und Kriege kurz vor dem Untergang, doch dann haben sich die Menschen zusammengerauft. In große neuen Städten, im viktorianischen Stil erbaut, leben die Menschen. Auch die Gesellschaftsform ist an der viktorianischen Zeit orientiert. Die Technik wird von Dampfmaschinen betrieben. Zu Ferienbeginn fährt Nora nach Hause nach New London zu ihrere Tante und wird dann entführt! Nach dieser Entführung steht ihre Welt Kopf, ihr totgeglaubter Vater scheint noch zu lenben. Die Toten stehen wieder auf und bekämpfen entweder die Menschen oder sich. Und Nora steckt mitten in einer großen Verschwörung und im Versuch die noch lebenden zu retten, denn sie ist als Einzige immun gegen die Krankheit! Meinung Das Buch liegt schon länger auf meinem SuB und nun habe ich es endlich gelesen. Falls ihr den Klappentext noch nicht gelesen habt gebe ich euch den Rat ihn erstmal nicht zu lesen, denn er Verrät meiner Meinung nach viel zu viel! Ich finde es nicht einfach eine Rezension zu diesem Buch zu schreiben, ich hatte einfach etwas anderers erwartet als ich bekommen habe. Die Geschichte fand ich sehr langweilig und auch sehr vorhersebar. Die Langeweile ist aber hauptsächlich auf den Klappentext zurück zu führen, bis zur Hälfte ist gar nichts passiert was man nicht schon wusste und dann war der Rest auch einfach vorhersehbar! Selbst das Ende war irgenwie abzusehen. Also hier schonmal ein dicker Minuspunkt. Die Welt war mir zu wenig ausgebarbeitet! Man bekommt ab und an mal einen kleinen Brocken der Welt zu sehen, aber auch nur Ansatzweise. Wenn ich nicht schon andere Steampunkgeschichten gelesen hätte hätte ich sicher meine Prboleme gehabt mich zurechtzufinden. Die Mischung aus alten viktorianischen Bauarten und moderner Technik fand ich ganz gut. Die Gesellschaftsform war aber gewöhnungsbedürftig. Man befindet sich im Jahre 2195, die Technik hat sich entwickelt die Gesellschaft hat sich aber wieder zurückentwickelt ins 19. Jahrhundert. Frauen sind nur da um hübsch auszusehen und einen Mann mit viel Geld zu finden, das war doch irgendwie sehr befremdlich in Verbdindung mit der Zukunft. Die Charaktere waren leider absolut klischeehaft und haben sich sehr standartmäßig verhalten. Nora ist ab und an aus diesem Klischee ausgebrochen aber das wars auch. Nora ist die Heldin die sich nicht in die Gesellschaft einfinden kann, ihre beste Freundin Pamela kommt aus armen Verhältnissen und hatte sehr viel Glück. Durch ein Stipendium konnte sie ebenfalls an das Eliteinernat das für Mädchen aus reichem Hause vorbehalten ist. Pamela entwickelt sich zu einer Kämpferin der die gesellschaftlichen Pflichten egal sind. Bram ist der nette und einfülsame Soldat, der sich unsterblich in Nora verliebt. Er wäre perfekt, wenn er nicht ein Zombie wäre! Die ganze Zombiesache fand ich etwas seltsam. Am Anfang werden sie als das beschrieben was sie sind, wandelnde Tote die nach und nach zerfallen. Doch dann sind sie nicht mehr als normale Teenager und verhalten sich teilweise sowas von kindisch dass ich nur noch den Kopf schütteln konnte! Ich hatte auch ein Problem mich an die Vorstellung von guten und bösen Zombies zu gewöhnen, an sich fand ich alles aber ganz gut umgesetzt. Grade die medizinischen Versorgungen. Nur die Erklärung des Virus war mir zu unvollständig. Klang sehr fehlerhat und irgendwie so gar nicht durchdacht! Das Hauptaugenmerk lag in diesem Buch definitiv auf der Liebesgeschichte zwischen Nora und Bram, alles andere wirkte nachträglich noch irgendwie drum herum gebaut! Der Schreibstil war ganz gut zu lesen, ab und an viel das eine oder andere Fremndwort das man vielleicht nachschalgen muss. Was mich allerdings sehr gestört hat waren die Perspektviwechsel. Die Geschichte wird abwechselnd von fünf (!) Charakaren in der ich-Form erzählt! Es macht so keinen Spaß die Geschichte zu lesen, man muss sich jedesmal erstmal zurechtfinden, wenn dann was spannendes passiert ist das Kapitel natürlich zu Ende und ein anderer Charakter erzählt. 2,5 Sterne. Ein durchschnittliches Buch das für mich aber mehr in die Richtung von 2 Sternen tendiert! Ich denke diese Geschichte muss einfach jeder selbst lesen um sich ein Urteil zu bilden, für mich war das Buch nichts! Und Teil 2 werde ich sicher nicht lesen!

    Mehr
    • 3
  • Können tote Lieben ??

    Dark Love
    susie_del_ma

    susie_del_ma

    Inhalt: Flackernde Gaslampen, dampfbetriebene Kutschen und digitale Tagebücher - das ist die Welt von Nora Dearly im Jahr 2195. Die 16-jährige Nora lebt in einem Internat welches ausschließlich der höheren Gesellschaft vorbehalten ist. Was Nora aber nach dem Tod ihres Vaters relativ egal ist. Als sie in den Ferien nach Hause zu ihrer Tante fährt muss sie erfahren, dass nichts mehr ist wie es einmal war. Eines Tages wird Nora von Skeletten angegriffen und schlussendlich von maskierten Männern gerettet. Welche Nora aber auch nur entführen. Wer sind diese Kidnapper und was hat das alles mit ihrem verstorbenen Vater zu tun? Als Nora erkennt wer sie entführt hat, bekommt es Nora zunächst mit der Angst zu tun. Doch als sie merkt, dass man ihr nichts böses will, fängt Nora an ihren Kidnappern zu vertrauen. Mehr noch merkt Nora schnell dass sie sich zu deren Anführer Bram, mehr hingezogen fühlt als sie es sollte. Denn Bram ist kein Mensch. Bald erkennt Nora das ihre heile viktorianische Welt eine Illusion ist und sie für das kämpfen muss was ihr wichtig ist und was sie liebt. Meinung: Mich hat das Cover und der Buchtitel neugierig gemacht und als ich das Inlay lass war ich recht gespannt auf die Geschichte. Zur Geschichte an und für sich muss ich sagen, dass sie mich echt überrascht hat. Es ist mal ein ganz spannender Ansatz in eine Welt entführt zu werden in der sich dieser viktorianische Stil der Gesellschaft a la Jane Austen mit der modernen Welt (Computertechnik etc.) mischt. Die Charaktere der Geschichte sind recht gut ausgearbeitet und die Handlungsweisen nachvollziehbar. Was für mich allerdings recht schwierig war, ist das ich zu beginn der Geschichte etwas brauchte um sich in die Geschichte einzufinden. Der Schreibstil ist nicht sehr einfach und leicht. Manche Wort wie "Insubordination" gehören nicht zum gängigen Sprachgebrauch und sind zum einen schwer zu lesen und unterbrechen für mich das flüssige lesen. Ja ich gebe es auch zu, ein paar Worte hab ich gegoogelt, da der Satz für mich sonst keinen Sinn ergab ;0). Weiter wurde Buch aus der Sichtweise mehrerer Charaktere geschrieben und der Leser springt von einem Charakter zum anderen. Schwierig wurde es als z.b. Victor erst 5 Kapitel später wieder auftauchte und man ihn aufgrund der Ereignisse schon wieder beinah vergessen hatte. Das waren dann " Ach ja, den gibt es ja auch noch." Momente bei mir. Um zum Schluss zu kommen, die Story hat mir schon sehr gut gefallen aber das Lesevergnügen wurde durch die vorbenannten Sachen für mich echt begrenzt. Daher nur 3 Sterne.

    Mehr
    • 2
  • Zombies sind jetzt angesagt !

    Dark Love
    LuluNightwood

    LuluNightwood

    17. December 2014 um 13:43

    Die Handlung wird aus mehreren Blickwinkeln erzählt und der Schreibstil ist flott. Obwohl ich anfänglich Schwierigkeiten hatte in die Geschichte reinzukommen war ich dann doch ziemlich schnell in der Geschichte drin. Zombies sind jetzt angesagt ! Wer also genug von Werwölfen und Vampiren hat ist mit "Dark Love" ideal bedient.  Und wer hätte gedacht, dass eine Liebesgeschichte mit einem Untoten, tatsächlich romantisch sein kann ? Dark Love ist viel mehr als eine Liebesgeschichte.

    Mehr
  • Das Lovelybooks Halloween Wichteln 2014

    Daniliesing

    Daniliesing

    Zum Auspacken eurer Wichtelpakete geht es hier! Anmeldeschluss! Eine Anmeldung für dieses Wichteln ist nicht mehr möglich! Hallo liebe Wichtel und solche, die es noch werden wollen. Es ist zwar noch Sommer, auch wenn man das bei den Temperaturen gar nicht glauben möchte, aber wir bereiten uns schon auf das Halloween-Wichteln vor! Eine wunderbare Zeit, um sich tolle Geschenke zu packen, finden wir! Wir freuen uns natürlich über jeden der mitmacht, dennoch müssen wir kurz auf auf Folgendes hinweisen: Bitte nur anmelden, wenn du bereit bist, mindestens drei Beiträge zu schreiben, in der Regel öfter als einmal die Woche auf LB unterwegs bist und hier auf private Nachrichten reagierst. Dein Profil sollte aktiv sein! Du solltest auch die notwendige Zeit und ein Budget von 20-30 Euro einplanen. Achtung: Alle, die unter 18 sind, sollten bitte die Erlaubnis ihrer Eltern haben, auch wenn sie ihr Taschengeld dafür "opfern"! Wer sich nicht an die Regeln hält, wird für kommende Wichtelaktionen gesperrt! Wer bereits sehr negativ in anderen Aktionen (z.B. Wanderpakete, Wanderbücher o.ä.) aufgefallen ist, wird eventuell nicht zugelassen. Wir wollen ein faires Wichteln und Miteinander! Nachfolgendes bitte aufmerksam lesen!!! Natürlich geht es auch diesmal wieder darum, jemanden zu überraschen und selbst überrascht zu werden. Jeder der gern mitmachen möchte, meldet sich an (Wie das geht? Bitte weiterlesen...) und bekommt dann ein Wichtelkind zugeteilt, dem er ein Päckchen packt. Zugleich ist man selbst Wichtelkind und erhält ein Päckchen. Das Spannende dabei ist natürlich der Überraschungseffekt, denn man weiß nicht, was man geschenkt bekommt und von wem. Möglicherweise lässt man sich auf eine fremde Person ein oder man kennt sich gar schon ein wenig über LB. All das bleibt bis zum Auspacktermin geheim. Bitte nicht vorher verraten, wen man beschenkt!!! Ihr seid schon angemeldet und möchtet euch mit den anderen Teilnehmern austauschen? Zum Plauderthema geht es hier! ♦ Anmeldung: Wer mitmachen möchte, der meldet sich bitte hier mit einem Beitrag an und beantwortet nachfolgende Fragen in seinem Wunschzettel. Außerdem schickt derjenige mir bitte seine Adresse per privater Nachricht hier über Lovelybooks und teilt bitte auch mit, ob er bereit wäre ein Päckchen europaweit zu versenden. (Nur EU) Nur wer mir seine Adresse schickt, kann mitmachen. Bitte nicht vergessen!!! Die Adressen sind sehr wichtig, sonst weiß der zukünftige Wichtel nicht, wo das Päckchen hinreisen soll. Wir losen dann später aus, wer euer Wichtelkind sein wird. Anmeldungen sind bis einschließlich den 5. September 2014 möglich. Wer euer Wichtelkind ist, teilen wir euch am 06. / 07. September 2014 mit. Diese Fragen sollen euch helfen, einen gut gefüllten Wichtelwunschzettel hier im Thread zu schreiben, bitte nicht per PN an uns... Was mögt ihr besonders gern? Was mögt ihr gar nicht? Welche Bücher lest ihr am liebsten? Oder soll es lieber kein Buch sein? Sind Mängelexemplare ok? Sind gebrauchte Bücher ok? Mögt ihr Süßigkeiten? Wenn ja, welche? Trinkt ihr vielleicht Tee oder lieber Kaffee? Habt ihr ein Hobby, wobei euer Wichtel euch mit Material unterstützen kann?  Womit kann man euch sonst eine Freude machen? Welche Farben mögt ihr am liebsten? An alle Wichtelchen, die sich vorrangig Bücher wünschen, denkt bitte auch daran, dass das kein reines Bücherwichteln ist. Viele zukünftige Wichtelmamas würden neben einem Buch auch ganz viele andere tolle Sachen beilegen. Dazu werden natürlich eure Wünsche benötigt. Als Anhaltspunkt könnte dienen, was ihr macht, wenn ihr nicht lest oder auf Arbeit seid. Vielleicht malt der ein oder andere, oder bastelt, macht Scrapbooking oder filzt, näht, strickt, häkelt, puzzelt, spielt gern Karten, liegt stundenlang in der Badewanne, hört wahnsinnig gern Musik, schreibt, dichtet, oder tut etwas ganz anderes. Nicht nur wir würden uns freuen, wenn der Schwerpunkt des Wunschzettels nicht nur auf den Büchern liegt. Bitte achtet darauf, dass bei euren Wünschen Dinge dabei sind, die nicht den preislichen Rahmen sprengen. Neue Wichtelchen dürfen auch sehr gern bei den "Alten Hasen" schauen, wie ein Wichtelwunschzettel aussehen könnte. ♦ Verschicken: Die Pakete müssen bis spätestens 17. Oktober 2014 -VERSICHERT!!!- verschickt werden. Dies bedeutet bei der DHL als Paket (auch Pluspäckchen, die man komplett fertig kaufen kann, gehen nicht!) und bei Hermes ist ab dem Päckchen alles versichert. Bitte achtet darauf, dass ihr es wirklich spätestens dann verschickt. Es ist wichtig diesen Termin einzuhalten, damit dann jeder sein Päckchen pünktlich öffnen kann. Bitte schreibt auf das Päckchen "LB-Halloweenwichteln" oder "Süßes oder Saures??" als Erkennung, dass es sich um ein Wichtelpäckchen von LovelyBooks handelt. So weiß das Wichtelkind, dass dieses nicht vor dem 31. Oktober 2014 geöffnet werden darf. Wer am 23. Oktober 2014 noch kein Päckchen erhalten hat, meldet sich bitte hier bzw. auf jeden Fall per PN bei uns. Immer wieder kam es in vergangenen Wichtelaktionen zu Problemen, weil nicht pünktlich oder unversichert verschickt wurde. Daher hier jetzt ganz klar als neue Regel: Wer nicht versichert verschickt, sprich, keine Sendenummer nachweisen kann, wird für die nächste Wichtelaktion gesperrt!!! Damit das nicht vorkommen muss, haben wir in den großen Wichtelaktionen ein Extrapäckchen verlost unter allen, die pünktlich verschickt haben. Unter allen, die uns rechtzeitig ihre richtige Sendungsnummer zusenden, verlosen wir ein kleines Päckchen als Überraschung. Der Gewinner wird kurz nach dem Auspacktermin fürs Halloween-Wichteln bekannt gegeben. ♦ Auspacken: Unser gemeinsamer Auspacktermin wird der 31. Oktober 2014 sein. Dabei spielt die Uhrzeit keine Rolle. Einige werden sicher schon am 30. Oktober auf Mitternacht warten. ;-) Wer später auspacken will oder muss, meldet dies bitte im Auspackthread, den ich später noch erstellen werde. So weiß der Wichtel Bescheid und sitzt nicht ungeduldig vor dem Bildschirm. Bitte lasst euch auf keinen Fall schon von Neugier getrieben dazu verleiten, das Päckchen eher zu öffnen. Schön warten!!! ;-) Es gehört unbedingt dazu, sich hier zu melden, wenn das Päckchen angekommen ist, wann man auspackt und ein kleiner Auspackbericht, am liebsten mit Foto!!! ♦ Geschenke: Bei den Geschenken sollte es nicht um besser, teurer und neuer gehen, sondern darum, etwas mit Herz für jemanden auszusuchen. Jemandem mit einem selbstgepackten Päckchen eine Freude machen, sollte das Ziel sein. Eine gut gewählte Kleinigkeit, ein lieber Kartengruß, eine kleine kreative Arbeit, all das kommt viel besser an, als ein teuer gekauftes Buch oder gar nur ein Büchergutschein. Trotzdem sollte man den preislichen Rahmen von 20-30 Euro immer im Auge behalten. Sicher werden sich viele Bücher wünschen, es sollte allerdings kein Muss sein. Wer Bücherwünsche hat, kann diese gern im Beitrag mit anhängen oder vielleicht hat derjenige ein Wichtelwunschregal in seiner Bibliothek hier bei LB eingerichtet. Dann bitte darauf hinweisen. Mängelexemplare oder gebrauchte Bücher sollte man nur verschenken, wenn das Wichtelkind in der Beantwortung der Fragen sein OK gegeben hat. Außerdem muss jeder ein Rätsel zu seiner Person mit in das Päckchen legen. Wie das aussehen soll, ist dabei ganz eurer Fantasie überlassen - ganz egal ob Kreuzworträtsel, Bilderrätsel, Logikrätsel oder etwas ganz anderes. Nur allzu schwer sollte es nicht sein, denn das Wichtelkind will sich sicher mit einer persönlichen Nachricht bei der Wichtelmama bedanken. Noch einmal die wichtigsten Daten: ♦ Anmeldeschluss: 5. September 2014 (Adresse an Daniliesing nicht vergessen!!!) ♦ Wichtelvergabe: 6. / 7. September  (PN von Dani oder Federchen) ♦ spätester Versand: 17. Oktober 2014 (Sendungsnummer an den Wichtelkindausloser) ♦ Auspacktermin: 31. Oktober 2014 Nun hoffen wir auf viele Mitwichtler und wünschen uns allen: Viel Spaß!!! PS: Noch Fragen?? Dann her damit!! Entweder hier im Thread oder per PN. Ich werde am Ende eine Liste der Teilnehmer führen. Bitte nicht böse sein, wenn ihr dort nicht sofort erscheint. Wer mir seine Adresse geschickt hat, kommt auch sicher drauf. *** Bitte überlegt euch vor der Anmeldung, ob ihr wirklich Lust, Zeit und das nötige Taschengeld habt, um hier teilzunehmen. Es gehört nämlich dazu, selbst ein Päckchen liebevoll zu packen & zu verschicken, sich hier zu melden, wenn das Wichtelpaket angekommen ist, beim Auspacken mit dabei zu sein usw. ... Wer Zweifel hat, kann gern bei der nächsten Wichtelrunde von neuem überlegen. Falls jemand schon angemeldet ist und sich doch lieber wieder abmelden möchte, sollte dies bis spätestens den 5. September 2014 melden. *** Teilnehmer: 28horseshoe 30li05 AefKaey Alathaya Anna91 Annesia Anu1990 Asmodeus Baasies BakaMonkey Benny1988 bigchaos booksnstories buchfeemelanie Buchrättin Buecherfreak321 CaryLila Cathy28 ChrischiD cole88 Dahlia Darkangel82 darklittledancer Denraprom DieBerta dieFlo DremCatcher EineBuchliebhaberin Elke Federchen Felan fireez FloareaSoareliu forever_books ginevere gorgeous grinselamm GrOtEsQuE Gwynny jackdeck Janosch79 Jarima Jessilein kalemannia kalligraphin Katinka17 kattii Kleines91 Klusi Krapfen Lainybelle LeJardinDuLivre LeseAlissaRatte lesebiene27 Lesefieber Leseprinzessin1991 Lilasan Lilawandel Lilly_McLeod Lisa457 Litfara liyah40 Loony_Lovegood Lucretia lunaclamor maggy17 Marjuvin MeLi94 Michaela11 Michelle13579 mieken Mika2003 Mikki minori MissKitty Momoko91 MoonlightCat01 N9erz Nachas Nalany nataliea Nenatie nicole_von_o NiliBine70 NinaniN Nynaeve04 Nyoko pamN PanRises Primrose PrinzessinAurora Queenelyza Raindrops Reika-chan rumble-bee samea sarah1395 Sayumi Scathach Schlehenfee Schneekatze Schnien87 SchwarzeRose Schwertlilie79 sjule Somaya sophiathetommo steffchen3010 Sterny88 Stjama Sunny Rose Susi93 The iron butterfly Tiana_Loreen thiefladyXmysteriousKatha thora01 Traeumeline Turtlestar vanillaxcupcake Viva_la_vida Wildpony Winterzauber WolfgangB Yuna216

    Mehr
    • 231
  • Rezension zu "Dark Love" von Lia Habel

    Dark Love
    buechertippzzz

    buechertippzzz

    Inhalt aus meiner Sicht Wir schreiben das Jahr 2195. In dieser Zeit lebt die 17-Jährige Nora Dearly. Wer jetzt an Raumschiffe und Aliens denkt, liegt falsch, denn Katastrophen und Kriege haben dieser Welt zu Schaffen gemacht und so gestaltet sich der Alltag etwas anders, als man es von dieser Zeitangabe erwartet. Dampfbetriebene Kutschen, viktorianische Mode und Etikette, flackernde Gaslampen, aber auch digitale Tagebücher... Nora Dearly lebt in einem Internat, darf aber ihre Ferien zu Hause verbringen. Doch bevor sie dort ankommt, passiert etwas Erschreckendes und sie wird entführt! Warum ausgerechnet Nora? Ein Virus geht um, der die Menschen in lebende Tote verwandelt und Nora ist die Einzige, die die Antikörper im Blut trägt. Eben diese "Untoten" entführen sie nun und Nora hat natürlich schreckliche Angst, doch dann lernt sie Bram kennen. Bram ist auch von dem Virus befallen und erstaunlicherweise scheint er nicht ein einfacher blutrünstiger Zombie zu sein. Nora merkt mit der Zeit, dass nicht jeder Zombie gleich ein Monster ist und beginnt sich in Bram zu verlieben. Doch seine Zeit ist begrenzt und das Scheitern ihrer Liebe scheint unausweichlich! Die einzige Hoffnung ist es, ein Gegenmittel zu entwickeln. Der Einzige, der das könnte, ist auch noch spurlos verschwunden! Hat die Liebe zwischen Nora und Bram eine Zukunft und können sie die Welt vor dem endgültigen Untergang bewahren? Art des Buches Diese Geschichte ist wirklich eine sensationelle Kombination aus Science Fiction, Horror, Dystopie, Steampunk und Romantik mit einer Prise Humor! Stil und Aufbau Teilweise geht Lia Habel zu sehr ins Detail, aber der Lesespaß überwiegt, da die Welt Noras doch sehr interessant ist. Es gibt viele Überraschungen, die den Leser bei der Stange halten. Es fängt stark an, lässt in der Mitte etwas nach, legt dann aber einen beeindruckenden Endspurt hin! Dazwischen sind euch einige Schmunzler garantiert. :-) Sehr ungewöhnlich waren die vielen Sichtwechsel. Wenn ich gut aufgepasst habe, dann wurde die Geschichte von insgesamt 5 Personen erzählt. Was mich bei anderen Büchern wirklich abschrecken würde, hat bei diesem Buch funktioniert. Es war wirklich spannend und hat überhaupt nicht gestört! Ganz im Gegenteil, es hat die Geschichte wirklich bereichert! Hauptsächlich behandelt das Buch aber Noras Erlebnisse. Charaktere Jetzt wird es schwierig, denn es gab so viele Charaktere, die wirklich toll und erwähnenswert sind. Damit das Ganze hier nicht ausartet, werde ich mich nur auf ein paar Charaktere beschränken. Nora Dearly ist nicht perfekt, was sie aber auch realistischer macht. Sie hat Ecken und Kanten, wirkt aber sehr sympathisch! Sie ist ein kleiner Dickkopf, sie ist mutig, hat was im Köpfchen und sie hat ein großes Herz. Sie lebt bei ihrer Tante, da ihre Eltern nicht mehr unter den Lebenden weilen. Ihre Tante ist eine aufgeplusterte Hexe, die Nora schnellstmöglichst unter die Haube bringen möchte. Das Verhältnis zwischen den Beiden ist nicht grade rosig. Zum Glück hat Nora eine beste Freundin, bei der sie ihre Sorgen vergessen kann. Pamela, so heißt sie, besticht durch ihre Intelligenz, ihre Treue zu Nora und ihren Ehrgeiz. Nun zu Bram. Bram ist bereits seit 2 Jahren tot, er gammelt aber nicht unter der Erde vor sich hin, wie es sich für einen Toten gehört, sondern lebt weiter...irgendwie. :-) Er ist also ein Zombie, der noch ziemlich gut aussieht, wenn man die Umstände bedenkt. Bram ist fasziniert von Nora und entwickelt Gefühle für sie, was dem Klischee nun überhaupt nicht entspricht. Das ist ja das Besondere an dieser Geschichte! Wir lernen einen Zombie kennen, der eine Vorstellung von Moral hat, der liebenswert ist, auch wenn er schon etwas angefressen aussieht. Hier wurde der Zombie absolut neu erfunden und die Vorstellung von einem Romanhelden überdacht. Er sieht nicht perfekt aus und trotzdem gerät man ins Schwärmen, wenn man von ihm liest. Er ist ein anständiger Zombie! ;-) Mein Senf dazu Es ist wirklich schwer, noch was Neues zu erfinden, doch Lia Habel hat es geschafft! Ein Märchenprinz im Verwesungszustand?! Ich hätte nicht gedacht, dass ich den Beiden ihre Liebe abkaufe, aber es war so! Wie Nora ihre Vourteile gegenüber Zombies Stück für Stück abgelegt hat, war sehr glaubwürdig und mit viel Liebe geschrieben. Auch die Welt von Nora war sehr schön beschrieben, ich hatte es förmlich vor Augen, wie die Kutschen durch die Gassen gebrettert sind. Die Charaktere waren wundervoll und liebenswert! Das Ende war wirklich ein richtiger Countdown, der den Adrenalinpegel in die Höhe schießen lässt! Fazit Eine rührende Liebesgeschichte, die es so noch nicht gegeben hat! Zombies sind hirnlose Geschöpfe, die sinnlos durch die Welt taumeln? Nichts da! Werft eure Vourteile über Bord und lasst euch in eine abenteuerliche Welt entführen, in der flackernde Gaslampen auf digitale Tagebücher treffen! Mich hat die Story vollends überzeugt und ich warte sehnsüchtig auf den 2ten Teil!

    Mehr
    • 2
  • Naja....

    Dark Love
    Antonia_sey

    Antonia_sey

    20. June 2014 um 19:32

    Der Buchdeckel hat mich sofort neugierig auf das Buch gemacht.Leider waren mir nicht alle Charaktere so sympathisch ,das ich sie nicht sofort ins Herz geschlossen habe. Einigen Gedankengängen konnte ich nicht ganz folgen und ich musste mich teilweise zwingen weiter zu lesen,weil viele Erlebnisse von Nora und ihren Freunden vorhersehbar waren.Trotzdem hat mir die Liebesgeschichte sehr gut gefallen und auch die Idee des Buches.Sehr schade.....

    Mehr
  • Rezension zu "Dark Love"

    Dark Love
    Rocio

    Rocio

    19. January 2014 um 00:21

    „Töten Sie jeden Zombie, den Sie auf den Straßen sehen. Zielen Sie auf den Kopf. Die einzige Möglichkeit, sie zu Fall zu bringen, ist die, das Gehirn zu zerstören.“ (Seite 360) Inhalt:Nora Dearly ist sechzehn Jahre alt und besucht ein exklusives Mädcheninternat. Ihr Vater, ein angesehener Wissenschaftler, ist vor kurzem gestorben und sie betrauert noch immer seinen Tod. Als sie in den Ferien nach Hause zu ihrer Tante fährt, passiert das Undenkbare: Sie wird entführt - von Zombies!Allerdings scheinen diese nicht so schlimm zu sein, wie befürchtet. Und sie brauchen Noras Hilfe, denn nur sie trägt die Antikörper zu einem Virus in sich, der sich unaufhaltsam ausbreitet und die ganze Bevölkerung in Untote zu verwandeln droht... Meine Meinung: Es gibt vieles, was „Dark Love" zu einem besondern Buch macht, das merklich aus dem breiten Angebot von Dystopien und Endzeitromanen heraussticht.Als erstes wäre da die Welt in der Nora lebt. 
Das Ende der Welt, wie wir sie heute kennen, hat schon vor langer Zeit stattgefunden und nach vielen Kriegen hat sich eine neue Gesellschaft geformt – eine Gesellschaft mit Viktorianischen Zügen, was die Sitten, Umgangsformen und die Kleidung betrifft. Doch diese Gesellschaft ist auch ausgestattet mit der Technik der Zukunft: Flachbildschirme, Handys, elektrische Kutschen, mordernste Medizin. 
Diese Welt hat mich absolut gefesselt, da sie so neu für mich ist. Den Roman als Dystopie zu bezeichnen wäre meiner Meinung nach falsch, denn diese gewandelte Gesellschaft ist nicht schlecht, es gibt keine Überwachung, keine Tryannei oder Propaganda. Tatsächlich bin ich von der Welt, die Lia Habel geschaffen hat, sehr angetan, da ich schon immer etwas für das Viktorianische Zeitalter übrig hatte.

Der zweite Punkt, der „Dark Love“ von anderen Jugendbüchern unterscheidet, ist der männliche Protagonist, denn Bram ist ein Zombie. Ein richtiger, echter Zombie. 
Und nein, die Zombies in diesem Buch sind kein bisschen verkitscht, sondern genau so, wie man sich Zombies so vorstellt: sie sind tot, sie verrotten langsam und ihnen fehlt schon mal ein Auge, die Nase oder ein Arm. 
Dass es Bram trotzdem geschafft hat, mich komplett für sich einzunehmen, ja mich so weit zu bringen, dass ich mich zusammen mit Nora in ihn verliebt habe, rechne ich Lia Habel hoch an. 
Er ist ein charmanter, lustiger und rundherum gelungener Charakter.

Die Geschichte fesselt und ist geladen mit Spannung und Action, die Charaktere sind (fast) alle sehr Sympathisch und auch der Humor kommt kein bisschen zu kurz.
 Das Buch ist aus verschiedenen Perspektiven geschrieben, neben Nora kommen auch ihr Vater, ihre beste Freundin Pamela und Bram selbst zu Wort, was einem verschiedene Blickwinkel auf das Geschehen ermöglicht. Vor allem Pamela ist ein sehr amüsanter und auch starker Charakter – ihre Kapitel haben mir großen Spaß gemacht.

Und natürlich kommt neben der ganzen Action auch die Liebe nicht zu kurz. Bram und Nora sind ein wunderschönes Paar, es macht einfach Spaß zu lesen, wie sie sich langsam näher kommen und trotz aller Hindernisse zueinander finden. 

„Dark Love“ ist ein wirklich außergewöhnliches und fesselndes Buch, dass es definitiv verdient hat, gelesen zu werden.
 Ein zweiter Teil ist auf Englisch bereits erschienen – ich werde ihn auf jeden Fall lesen!

    Mehr
  • Dark Love

    Dark Love
    cupcake8

    cupcake8

    09. January 2014 um 18:23

    Ich quäle mich förmlich durch die Seiten,...
    sowas passiert mir wirklich selten!
    Ein Stern ist zu viel!

  • Leserunde zu "Eve & Adam" von Katherine Applegate

    Eve & Adam
    Eltragalibros

    Eltragalibros

    Der Traum von perfekter Liebe Eine neue und aufregende Dystopie erwartet euch mit Eve & Adam, für die sich zwei us-amerikanische Erfolgsautoren, nämlich Katherine Applegate und Michael Grant, zusammengetan und eine spannende Wissenschaftsdystopie à la Schöne Neue Welt geschrieben haben. Die 16-jährige Eve spielt mit einer neuen Software herum und erschafft sich ihren virtuellen Traummann. Als Adam eines Tages vor ihr steht, wird aus einem Spiel Realität. Wie soll sie sich entscheiden? Und wie weit darf Wissenschaft gehen? Findet die Antworten selbst heraus! Mehr zum Inhalt: Bei einem schweren Unfall verliert die Milliardärstochter Evening Spiker, kurz Eve, beinahe ihr Bein. In der Klinik ihrer Mutter erholt sie sich überraschend schnell - allerdings darf sie aus unbekannten Gründen die Klinik nicht verlassen. Ihre Zeit vertreibt sie sich mit einer neuen Lernsoftware, die sie im Auftrag ihrer Mutter testen soll. Sie entwrift  am Bildschirm ihren Traummann Adam, entscheidet über seine Augenfarbe, seinen Körper, IQ und Charaktereigenschaften. Doch verdeutlicht das Programm wirklich nur Schülern die Gesetze der Genetik? Als der Krankenpfleger Solo Eve mit geheimen Aufzeichnungen über die Forschungen ihrer Mutter konfrontiert, muss sie sich entscheiden: Soll sie die Daten veröffentlichen und ihre Mutter verraten oder einfach schweigen? Und plötzlich steht Adam leibhaftig vor ihr ... Die Autoren: Michael Grant ist vor allem für seine erfolgreiche Abenteuerreihe "Gone" bekannt, mit seiner Familie ist er in seiner Jugend häufig umgezogen und besuchte somit mehr als 10 Schulen. Heute ist er mit Katherine Applegate verheiratet und gemeinsam leben sie mit ihren zwei Kindern in North Carolina. Euch hat die Geschichte von Eve und Adam gepackt? Dann bewerbt* euch für 25 Exemplare aus dem Ravensburger Buchverlag! Bis einschließlich 08. Januar 2014 und sagt uns, warum ihr diese Dystopie lesen wollt! Die Teilnahme an einer Leserunde beinhaltet auch eine aktive Teilnahme an der Diskussion sowie eine Rezension am Ende.

    Mehr
    • 948
  • Rezension zu "Dark Love" von Lia Habel

    Dark Love
    Ines_Mueller

    Ines_Mueller

    04. December 2013 um 10:20

    "Bram legte die Hände auf meine Schultern und sah mich an. Ich wollte, dass er mich küsste. Natürlich würde ich ihm niemals einen richtigen Kuss geben, niemals, aber ich wollte, dass er es versuchte, dass er mir zeigte, dass er es auch wollte." Auf Lia Habels Debütroman "Dark Love" war ich sehr gespannt. Die Inhaltsangabe versprach einen Dystopie-Roman mit düsterer Zombieapokalypse, allerdings bekam ich etwas vollkommen anderes. Anfangs war ich noch hellauf begeistert. Mit wenigen Worten gelang es der Autorin eine Steampunk-Dystopie aus dem Boden zu stampfen. Die Atmosphäre war geschaffen, fehlte nur noch die Story, auf die ich unglaublich gespannt war. Aber schon bald kamen die ersten Riße, angefangen mit den Charakteren. Diese gestalteten sich flach, wenig sympathisch und ungemein zäh, sodass ich große Probleme hatte, mich für die Geschichte zu erwärmen. Vorallem die Protagonistin Nora machte es mir mit ihrer aufbrausenden, trotzigen Art alles andere als leicht. Leider gab es keinen anderen Charakter an den ich mein Herz hätte hängen können, sodass ich das Interesse verlor. Auch die Liebesgeschichte konnte mich in keinster Weise überzeugen. Angekündigt wurde eine große, unglaublich romantische Geschichte, präsentiert wurde dem Leser dann eine vorhersehbare, kitschige Liebe, bei der ich oftmals die Augen verdrehte. Ebenfalls enttäuschend war die Story, welche einen Chaos an verwirrten Fäden glich. Mehrere Handlungsstränge wurden begonnen, aber nur halbherzig zu Ende geführt und die Verbindungen waren so offensichtlich gesponnen, dass keine Spannung entstehen konnte - wenn sie den überhaupt existierten. Es gab keinen Höhepunkt, sondern nur aneinander gereihte Ereignisse, die sehr langweilig waren. Fazit: "Dark Love" ist ein unstruktuiert wirkendes Buch, das nicht halten kann, was es verspricht. 

    Mehr
  • weitere