Liam Erpenbach

 4.5 Sterne bei 49 Bewertungen

Lebenslauf von Liam Erpenbach

Mit Liebe zum Schreiben: Liam Erpenbach, geboren 1993, studierte in Konstanz Germanistik, Geschichte und Gender Studies. Seit er denken kann, sind Bücher und das Schreiben seine große Leidenschaft. Deshalb ist es nicht überraschend, dass er, neben einigen wissenschaftlichen Arbeiten, die er während seines Studiums veröffentlichte, auch nach seinem Abschluss weiterhin schreibt. Er verbringt jede freie Minute damit, sich neue Geschichten und authentische Figuren auszudenken. 2019 erschien sein Debütroman „In love with Adam“ bei Ullstein. Heute lebt Erpenbach gemeinsam mit seinem Partner und zwei Katzen in Hamburg.

Alle Bücher von Liam Erpenbach

Cover des Buches In Love with Adam9783958184350

In Love with Adam

 (49)
Erschienen am 29.03.2019

Neue Rezensionen zu Liam Erpenbach

Neu

Rezension zu "In Love with Adam" von Liam Erpenbach

Ein würdiger Vertreter seines Genre
Buchstabenrattevor 5 Monaten

Fangen wir beim Cover an. Es ist ein für das Genre typisches Cover, dass jedoch auch alles wichtige darstellt und man dadurch das Buch auch mal in die Hand nimmt, um es sich genauer anzuschauen. Beim Lesen jedoch fand ich, dass die abgebildeten Jungs vielleicht etwas zu alt für die Darstellung der eigentlichen Charaktere sind. Dies ist jedoch nur meine eigene Einschätzung und hat für mich auch keinen Einfluss auf meine Meinung. Was zählt ist der Inhalt.
Und der Inhalt ist bei diesem Buch absolut lesenswert. Wer jetzt aber eine komplexe und verstrickte Liebesgeschichte erwartet, den muss ich leider enttäuschen. Liebe muss ja auch nicht immer kompliziert sein.
Zwar ist die große Liebe auch hier nicht direkt zu Beginn vorhanden - das wäre ja auch eher langweilig und würde kaum noch Spannung aufbauen - und doch merkt man beim Lesen schon, wie es eigentlich zwischen den beiden Hauptcharakteren knistert. Auch ist hier sehr gut beschrieben, wie einer der Hauptcharaktere sich erst einmal seiner Gefühle wahr werden muss.
Die Geschichte liest sich sehr leicht und verständlich. Schneller als man ahnt, hat man die letzte Seite gelesen und wünscht sich direkt, es würde noch weiter gehen.
Leider gibt es noch viel zu wenig Bücher mit LGBTQ+ Handlung, doch dieses Buch ist ein würdiger Vertreter dieses Genre.

Kommentieren0
0
Teilen
H

Rezension zu "In Love with Adam" von Liam Erpenbach

Bestes Buch
Hobbyleser50vor 7 Monaten

Es wunderschönes Buch! Eins meiner neuen Lieblingsbücher! Die Geschichte von Sam ist wirklich sehr berührend. Man kann sich sehr gut in ihm hineinversetzen, weil das Buch aus der Perspektive von Sam ist und alles sogut umschreiben wird, dass man denkt, man wär dort in Ravenswood Vorort und sieht wie alles passiert. 


Meine Dringende Empfehlung, wers noch nicht gelesen hat, macht es jetzt!!! 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "In Love with Adam" von Liam Erpenbach

Eine intensive Geschichte mit viel Herz
BeaRavor 10 Monaten

Cover:


Das Cover finde ich toll, es strahlt eine Herzlichkeit aus, die ich auch in der Geschichte gefunden habe.

Meine Meinung:

Auf "In Love with Adam" bin ich via Facebook aufmerksam geworden, schon vor Erscheinen. Und irgendwie war sofort der Wunsch da es unbedingt lesen zu wollen. Aber wie es so ist, der liebe Mangel an Zeit hat zugeschlagen. Endlich nun war es aber soweit und meine erste Reaktion war: Wow.

Bereits nach wenigen Sätzen habe ich mich unglaublich wohl gefühlt mit Liam Erpenbachs Schreibstil, der irgendwie warm, sympathisch und unglaublich gefühlvoll rüberkam. Man spürte das Herzblut des Autors und das ist für mich etwas unheimlich Tolles als Leserin.

Sam hat sich nach dem Verlust seines besten Freundes abgeschottet - von seinen Mitmenschen ebenso wie von allen Gefühlen. Einsam in seinen eigenen Mauern gibt er vor sich wohlzufühlen - besonders in der Welt der Bücher. Er ist ein echter Dickschädel mit Vorurteilen, der aber auch verzeihen kann und nicht nachtragend ist.
Auch wenn die Gefahr besteht, dass man als Leser durch seine abweisende Art keinen Zugang zu ihm findet, passiert dies nicht. Ich habe Sam total schnell in mein Herz geschlossen und hätte gerne seine Klassenkameraden zur Schnecke gemacht, die sich wie die typischen Highschoolblödmänner verhalten haben.
Eine Verbindung ist Sam aber - zumindest ein Stück weit - geblieben: die zu seinem Großvater, ein toller Charakter, der seinem Enkel auf mehr als eine Weise hilft.

Adam ist so ziemlich das Gegenteil von Sam. Er ist offen, herzlich, beliebt und dennoch nicht wirklich glücklich. Denn er ist angepasst und möchte diesem Schein entfliehen und wirklich sein - doch dazu bedarf es Sam. Warum solltet ihr selbst herausfinden.

Leseempfehlung:

Eine intensive Geschichte, bei der man lacht, weint, schimpft und zweifelt. Die man in sein Herz lässt ebenso wie Sam und Adam. Von der man unbedingt mehr lesen möchte und die doch plötzlich zu Ende ist und man noch nach einem Kapitel sucht, um nicht loslassen zu müssen. Eine Geschichte um Liebe, Geheimnisse, Freundschaft und dem Mut zu sich selbst zu stehen. Aber auch um Verzweiflung, Schmerz und Einsamkeit. Eine tolle Geschichte, die für mich zu meinen Jahreshighlights zählt. 

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Liam Erpenbach wurde am 04. September 1993 in Bergisch Gladbach (Deutschland) geboren.

Liam Erpenbach im Netz:

Community-Statistik

in 94 Bibliotheken

auf 28 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks