Liane Bredée Liebste, kleine Anna

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebste, kleine Anna“ von Liane Bredée

Eveline verlässt ihr Haus in den Niederlanden nach 50 Jahren. Als sie noch eine letzte Runde durch ihr Haus dreht, findet sie in einer geheimen Schublade eines alten Schreibtisches einen Brief. Es ist ein alter Feldpostbrief – ein Liebesbrief - aus dem ersten Weltkrieg, adressiert an Anna, ihre Großmutter. Der Brief ist der Anfang einer Reise in die Vergangenheit, wobei das Leben Ihrer Großmutter Anna und Mutter Helene eine zentrale Rolle spielen. Ihre Lebensgeschichten zeichnen die Folgen des ersten und zweiten Weltkrieges für die Familie von Eveline auf. Sowohl in den Niederlanden als auch in Deutschland. Sie führt uns auch in die, für eine Niederländerin sehr befremdliche, damalige DDR.

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Eine fesselnde Geschichte, welche die Railroad leider nur fiktiv beschreibt. Wer historischen Background erwartet, ist vielleicht enttäuscht

jewi

Sonntags in Trondheim

Ein ungewöhnliches Buch, der Schreibstil, die Familie, einfach alles ist seltsam, interessant, faszienierend und einfach ungewöhnlich.

Lesezeichenfee

Heimkehren

Sklaverei, Identität, Heimat und Rassismus verpackt in einen großartigen Familienroman

krimielse

Kukolka

Ergreifend und mit einer sympathischen Hauptfigur!

Daniel_Allertseder

Ein Gentleman in Moskau

Fans der Serie "Downton Abbey" werden dieses Buch lieben. Grandios erzählt!

TanyBee

Der Frauenchor von Chilbury

Ein sehr unterhaltsamer, warmherziger und informativer Briefroman!

takabayashi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen