Liane Hedlund , Hartmut Bieber Die kleine Mondfee sagt allen Gute Nacht

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die kleine Mondfee sagt allen Gute Nacht“ von Liane Hedlund

Für viele Kinder ist das Ins-Bett-bringen der Spielgefährten am Abend ein wichtiges Ritual. In diesem Buch legen die Kinder zusammen mit der kleinen Mondfee Seite für Seite ein Tier in das richtige Bettchen. Gute Nacht, alle zusammen!

Stöbern in Kinderbücher

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Magisch - Für alle großen und kleinen Einhornfans

MelE

Gangster School

eine frische Idee und wundervolle Figuren

his_and_her_books

Archie Greene und das Buch der Nacht

ein Feuerwerk an Magie, Freundschaft und Kampf für das Gute

his_and_her_books

Das wilde Uff jagt einen Schatz

Lustig und turbulent mit vielen Überraschungen

lehmas

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein spannender Kinderkrimi mit Gefahr und Mord, aber auch neuer Freundschaft

Silbendrechsler

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Wieder eine schöne Geschichte rund um Luna und Karlo. Ein neues kleines Abenteuer.

Lesesumm

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die kleine Mondfee sagt allen Gute Nacht"

    Die kleine Mondfee sagt allen Gute Nacht

    kathrineverdeen

    07. October 2017 um 12:10

    Bücher sind unsere Wunderwaffe vor dem SchlafenMein Sohn liebt seit Beginn seines Lebens bestimmte Rituale und viele geben ihm auch heute noch Halt, um sich geborgen zu fühlen. Bei uns sind Bücher ein ganz wichtiger Bestandteil des abendlichen Rituals, denn wir lieben es, uns vor dem Zubettgehen gemütlich auf die Couch zusammen zu kuscheln und wunderschöne Geschichten zu lesen. Bei der Auswahl der Gutenachtgeschichten achte ich immer darauf, dass die Bücher nicht zu aufwühlend sind und vermeide zum Beispiel Soundbücher. Ein passendes Buch aus unserem allabendlichen Ritual möchte ich euch noch vorstellen.Als ich „Die kleine Mondfee sagt allen Gute Nacht“ von Liana Hedlund und Hartmut Bieber zum ersten Mal in den Händen hielt, war ich skeptisch, ob es etwas für meinen Sohn ist. Denn das Cover wirkt auf den ersten Blick, als beherberge es eine Geschichte für Mädchen, weil es in sehr intensiven Farbtönen gehalten ist und an einigen Stellen mit einem bunten Glitzerfilm überzogen ist. Das war allerdings ein falscher Eindruck. Mein Sohn hat sich sofort in dieses Buch verliebt, was jedoch nicht an dem schimmernden Cover lag.Schlägt man „Die kleine Mondfee sagt allen Gute Nacht“ auf, erlebt man eine abendliche Szene, in der die Tiere des Waldes gemütlich am Lagerfeuer sitzen, essen oder spielen. Dann kommt ein Schiff aus dem Himmel herab gesegelt. Es ist das Schiff der kleinen Mondfee, die die Tiere des Waldes ins Bett bringen möchte. Auf den folgenden sechs Doppelseiten werden wir Leser mit wunderbaren Reimen, von Haus zu Haus begleitet und sehen, wie jedes Tier von der Mondfee ins Bett gebracht wird und mit Traumsand verzaubert wird, damit es gut schlafen kann.Man darf sich nicht von den zuckrig süßen Illustrationen auf dem Cover täuschen lassen, denn in diesem Bilderbuch schlummert eine wunderbare Gutenachtgeschichte und viele charmante und liebenswerte Illustrationen. Aber nicht nur das. Das Highlight dieses Buches ist, dass es Pappfiguren enthält, die man kinderleicht in ihre Bettchen bringen kann, damit sie schlafen können. Aus diesem Grund ist mein Sohn diesem Buch verfallen. Er verbringt viel Zeit damit, die handlichen Figuren in ihre Betten zu stecken, um ihnen Gute Nacht zu sagen. Am liebsten hat er es jedoch, wenn sie am Ende alle zusammen in dem großen Bett schlafen können. „Die kleine Mondfee sagt allen Gute Nacht“ von Liane Hedlund und Hartmut Bieber ist viel mehr, als es auf den ersten Blick erscheint. Es ist eine liebenswerte und besinnliche Geschichte, die ihre Leser aktiv mit einbindet, ohne sie aufzuwühlen.www.kathrineverdeen.blogspot.de

    Mehr
  • Die kleine Mondfee

    Die kleine Mondfee sagt allen Gute Nacht

    Claudias-Buecherregal

    04. August 2017 um 08:16

    Nachdem die Tiere ausgiebig im Wald gespielt haben, ist es nun Zeit, diese zu Bett zu bringen. Dafür kommt die Mondfee und diese bringt nach und nach alle Tiere in Bett und wünscht jedem von ihnen eine gute Nacht.Dieses kleine Büchlein ist so unglaublich toll! Zunächst bietet es sechs Doppelseiten, jeweils mit einer großen Illustration und einem Vierzeiler in Reimform. Die Zeichnungen von Hartmut Bieber gefallen mir sehr und auch die Texte sind schön gewählt.Der besondere Clou an diesem Buch sind jedoch die fünf Spielfiguren aus Pappe. Auf fast jeder Seite gibt es nämlich ein Bettchen (eine Art Lasche) und somit kann das Kind die Tierkinder tatsächlich zu Bett bringen, in dem es die Figuren in diese Bettlaschen schiebt. Ich liebe diese Idee und deren Umsetzung! An der ersten Seite ist ein Zusatz, in diesem sind die Spielfiguren enthalten, die sich leicht heraustrennen lassen. Entweder kann man dieses Zusatzblatt an der perforierten Kante abtrennen und die Tiere in den Betten aufbewahren oder man lässt diesen Einsatz einfach im Buch und steckt die Tiere in dieses Blatt wieder zurück - je nach Belieben.Fazit: Ein wahrer Schatz, mit dem es einfach ist ein festes Ritual fürs Zubettgehen aufzubauen. Die Idee und deren Umsetzung sind grandios. Ich bin restlos begeistert! Gebundene Ausgabe: 14 Seiten Verlag: Coppenrath; Auflage: 1 (1. August 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3649625296 ISBN-13: 978-3649625292 Vom Hersteller empfohlenes Alter: 24 Monate - 4 Jahre

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks