Liane Moriarty

(490)

Lovelybooks Bewertung

  • 692 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 14 Leser
  • 179 Rezensionen
(179)
(197)
(88)
(18)
(8)

Lebenslauf von Liane Moriarty

Temporeich, abgründig und voller Humor: Liane Moriarty wurde 1966 in Sydney geboren. Mit international erfolgreichen Bestseller-Romanen und Kinderbüchern erwarb sie weltweite Aufmerksamkeit. Bereits als Kind war sie nach eigenen Angaben eine Leseratte und fasziniert vom Schreiben. Für ihren allerersten Roman bot ihr Vater ihr einen Vorschuss von 1 Dollar. Nur für den väterlichen Mentor schrieb sie daraufhin ein drei Bände umspannendes Epos. Bevor sie tatsächlich als Schriftstellerin durchstartete, arbeitete Moriarty jedoch als Werbetexterin. Erst als ihre Schwester Jaclyn einen Roman veröffentlichte, packte auch sie der schriftstellerische Ehrgeiz. Wie im Rausch schrieb Liane Moriarty ihr erstes Kinderbuch, das in Australien ein großer Erfolg wurde. Für den Debütroman „Three Wishes“ (2004; deutsch: „Drei Wünsche frei“, 2005) erhielt sie den Fred Rush Convocation Prize. Viele ihrer Bücher, wie die abgründige und messerscharfe Gesellschaftssatire „Big Little Lies” (2015; deutsch: „Tausend kleine Lügen“, 2017) standen über Wochen auf den internationalen Bestsellerlisten. Auch in der filmischen Umsetzung als HBO-Miniserie mit Nicole Kidman und Reese Witherspoon in den Hauptrollen wurde „Big Little Lies“ international gefeiert. Liane Moriartys Bücher wurden bislang in 39 Sprachen übersetzt und weltweit über sechs Millionen Mal verkauft. Mit Mann, Sohn und Tochter lebt sie in Sydney.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider enttäuscht

    Truly Madly Guilty

    Judiko

    16. July 2018 um 10:17 Rezension zu "Truly Madly Guilty" von Liane Moriarty

    Nachdem ich mit dem Buch fertig war, war ich tatsächlich sprachlos. Daraufhin habe ich mir mal die Bewertungen für dieses Buch angeschaut und schnell festgestellt, dieses Buch trennt die Leser in zwei Lager. Die einen, die es geliebt haben und die anderen, die es nicht mochten. Im Wechsel aus Vergangenheit und Gegenwart erzählen die zwei Freundinnen Clementine und  Erika ihre Geschichte. Dabei geht es hauptsächlich um den „Tag der Grillparty“. Denn dort fragt Erika ihre Freundin, da sie schon zwei Kinder hat, ob sie deren ...

    Mehr
  • Big little Lies

    Tausend kleine Lügen

    MeineKleineBunteBuecherwelt

    11. July 2018 um 19:36 Rezension zu "Tausend kleine Lügen" von Liane Moriarty

    Ich wurde eingeladen, dieses Buch zu rezensieren und habe dies sehr gerne mit Freude angenommen. Zuvor habe ich noch nicht so viel darüber gehört, bis ich gelesen habe, dass dies das Buch ist zu Big Little Lies. Ich bin mit keinem Vorbehalt an das Buch gegangen und habe mich in das Buch verliebt, Der Schreibstil ist toll und man findet sich sehr toll in die Geschichte ein. Meiner Meinung brauch man allerdings etwas Zeit um nicht durcheinander zu kommen. Da die Geschichte aus mehreren Perspektiven ist. Das Buch beginnt mit dem ...

    Mehr
  • Dabei könnte die Wahrheit so einfach sein.

    Tausend kleine Lügen

    Wuschel

    11. July 2018 um 16:57 Rezension zu "Tausend kleine Lügen" von Liane Moriarty

    Beschreibung: Pirriwee, eine kleines idyllisches Städchen an der australischen Küste. Hier möchte Jane mit ihrem fünfjährigen Sohn Ziggy wohnen. Mehrfach ist die junge Mutter seit der Geburt ihres Sohnes in Sidney und um Sidney herum umgezogen, doch hier hat sie das Gefühl, dass sie sesshaft werden könnte. Schon bevor sie überhaupt offiziell Bewohner des Küstenstädtchens wird, trifft sie auf Madeline und Celest und freundet sich mit ihnen an. Zwei bzw. drei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Bei einem Quizabend in ...

    Mehr
  • Nette Unterhaltung

    Truly Madly Guilty

    Thala

    11. July 2018 um 16:36 Rezension zu "Truly Madly Guilty" von Liane Moriarty

    Handlung: Erika und Clementine sind schon seit Schulzeiten befreundet. Im Laufe des Buch wird aber deutlich, dass Clementines Mutter Pam, die eine Sozialarbeiterin ist, ihrer Tochter diese Freundschaft nahezu aufgezwungen hat, denn Erika stammt aus schwierigen Verhältnissen. Während Erika Clementines Familie als eine Art Ersatzfamilie ansieht, nimmt Clementine sie eher als eine Art Klotz am Bein wahr. Als Erika und ihr Mann Oliver sie schließlich am Tag der Grillparty um einen ziemlich großen Gefallen bitten, ist sie ziemlich ...

    Mehr
  • Scharfe Beobachtungsgabe trifft seichte Spannungskurve...

    Truly Madly Guilty

    LisaSonnenschein

    09. July 2018 um 14:58 Rezension zu "Truly Madly Guilty" von Liane Moriarty

    Erika und Clementine sind beste Freundinnen. Schon immer. Ihre Familiengeschichten sind eng miteinander verknüpft und ihre Ehemänner ebenfalls befreundet. Aus all den Begegnungen der Familien heraus ereignet sich an einem schicksalhaften Abend allerdings ein furchtbares Unglück – und dann tun sich Abgründe auf.Von der Handlung fühlte ich mich hier ziemlich an „Die Glücklichen“ von Kristine Bilkau erinnert. „Truly Madly Guilty“ ist ein Gesellschaftsroman, in dem nicht die Welt untergeht, oder sich die Ereignisse überschlagen. ...

    Mehr
  • sehr fesselnd und unterhaltend

    Tausend kleine Lügen

    Kenda

    06. July 2018 um 11:15 Rezension zu "Tausend kleine Lügen" von Liane Moriarty

    Angestachelt von der Serie, die ich nicht gesehen habe, und von dem Angebot von Bastei Lübbe, konnte ich gar nicht anders und das Buch „Tausend kleine Lügen“ musste bei mir einziehen. Eine Weile hat es gedauert aber nun habe ich es gelesen und was soll ich sagen? Der Schreibstil ist klasse. Bislang kannte ich noch keinen Roman von Liane Moriarty aber das wird sich sicher noch ändern.Die Protagonisten haben mir sehr gefallen. Die Blonden Bobs nun nicht so und überhaupt sind doch einige Intrigante Charaktere vorhanden aber die drei ...

    Mehr
  • Vorzügliche Zeichnung der Figuren und ihrer zwischenmenschlichen Beziehungen

    Truly Madly Guilty

    Karschtl

    04. July 2018 um 12:43 Rezension zu "Truly Madly Guilty" von Liane Moriarty

    4,5 Sterne!Man braucht etwas Durchhaltevermögen für dieses Buch. Denn obwohl die Beschreibung der Figuren, ihrer Gedanken, ihrer Gefühle, ihrer Beziehungen untereinander und manchmal auch zu sich selbst, von der ersten Seite an toll ist, so ist auch von der ersten Seite an dieser ominöse Vorfall präsent. Dessen Vorhandensein wird ständig erwähnt, ohne aber zu sagen was denn genau passiert ist! Und da es einen ständigen Erzähler-Wechsel gibt zwischen dem Tag der Grillparty/des Vorfalls und der Zeit ab ca. 8 Wochen danach, geht es ...

    Mehr
  • Sympathische Charaktere, nachvollziehbare Handlung

    Tausend kleine Lügen

    MiHa_LoRe

    03. July 2018 um 20:27 Rezension zu "Tausend kleine Lügen" von Liane Moriarty

    ProtagonistenJane ist etwas jünger als die anderen Mütter, aber davon lässt sie sich nicht einschüchtern. Sie flieht vor ihrer Vergangenheit und hat schon einige Unsicherheiten und steht unter deren Einfluss. Ihr kleiner Sohn Ziggy bedeutet ihr die ganze Welt. Als er dann am Anfang der Grundschule direkt beschuldigt wird, eine Mitschülerin verletzt zu haben, beginnt ihre gerade gewonnene Ruhe wieder zusammenzubrechen. Sie glaubt ihrem Sohn, dass er nichts getan hat, doch einige andere Mütter oder Väter glauben etwas anderes. So ...

    Mehr
  • Vielleicht nur was für Mütter?

    Tausend kleine Lügen

    KleineNeNi

    02. July 2018 um 22:55 Rezension zu "Tausend kleine Lügen" von Liane Moriarty

    Laut Klappentext könnte man denken, es geht um den Mord eines Mannes, welcher kein Unfall war. Allerdings ging es eigentlich um etwas anderes... Jane zieht mit ihrem Sohn Ziggy in ein kleines Küstenstädchen, wo Ziggy dann eine Vorschule besucht. Jane ist 25 Jahre alt und alleinerziehend. Den Vater von Ziggy kennt sie nicht. Durch einen Zufall lernt sie Madeline kennen, welche zum 2. Mal verheiratet ist, ein Kind aus erster Ehe hat sowie ein (oder zwei?) aus der neuen Ehe. Madeline ist mit der schönen Celeste befreundet, welche ...

    Mehr
  • "Truly Madly Guilty" hat mich absolut begeistert!

    Truly Madly Guilty: Jede Familie hat ihre Geheimnisse. Roman

    Melli_Ehr

    26. June 2018 um 09:02 Rezension zu "Truly Madly Guilty: Jede Familie hat ihre Geheimnisse. Roman" von Liane Moriarty

    Von Beginn an schafft es Liane Moriarty mich als  Leserin zu fesseln, interessante und spannende Kapitel zu schaffen, sodass ich einfach nur dabei bleiben wollte! Ich habe nichts gelesen, was nicht auch durchaus Realität sein könnte und gerade das hat mich abgeholt und begeistert. Die Charaktere des Buches sind mir alle durchweg auf ihre Art und Weise sympathisch gewesen. Teil der Geschichten zu sein, Schicksale zu erleben, Kämpfer aufstehen zu sehen - ich war wirklich im Bann dieser Geschichte und würde "Truly Madly Guilty" nach ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.