Liane Moriarty

(415)

Lovelybooks Bewertung

  • 611 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 12 Leser
  • 130 Rezensionen
(148)
(172)
(71)
(17)
(7)

Lebenslauf von Liane Moriarty

Liane Moriarty (geboren im November 1966 in Sydney) ist eine australische Schriftstellerin von Romanen und Kinderbüchern. Sie ist aufgewachsen als die älteste von sechs Geschwister und besaß schon immer die Leidenschaft zu lesen und zu schreiben, so dass fast kein Tag endete, ohne dass sie ein Buch in die Hand nahm und las. Die erste eigene Geschichte, "The mystery of deadman's isle", schrieb sie für ihren Vater, der ihr dafür ein Honorar von einem Dollar bot. Aber auch später schrieb sie Kurzgeschichten, einzelne Kapitel und vieles weitere, ohne daran zu glauben, jemals publiziert zu werden - nach der Schule ging sie dann zuerst in den Bereich Marketing und hatte eine Vielzahl von Jobs absolviert bis eines Tages ihre jüngere Schwester ihr mitteilte, dass ein Buch von ihr tatsächlich veröffentlicht wird, "Feeling Sorry for Celia". Bald darauf schrieb sie schon ein weiteres Kinderbuch, "The Animal Olympics" und wechselte auf die Universität von Sydney, um ihren Master zu bestreiten. Während des Studiums und als Teil dessen schrieb sie ihren ersten richtigen Roman, "Three Wishes" (dt. Drei Wünsche frei), welches weltweit zu kaufen war und schnell auf die Bestsellerlisten stürmte. Hierfür erhielt sie den Fred Rush Convocation Prize. Heute ist Liane Moriarty Vollzeit-Autorin trifft mit ihren Büchern weiterhin den Geschmack ihrer Fans, so auch in ihrem aktuellen Buch "Vergiss ihn nicht".

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein guter Roman, der einen fesselt und die Personen greifbar macht. Klare Empfehlung

    Big Little Lies

    britsbookworld

    14. February 2018 um 21:46 Rezension zu "Big Little Lies" von Liane Moriarty

    Hallo ihr Lieben :) Mein Leseeindruck zu dem Buch: Big Little Lies von Liane Moriarty :)Das Buch bekommt von mir 5 Sterne, da ich mich wirklich gut unterhalten gefühlt habe, die ganze Zeit mit gerätselt und mir die ein oder andere Figur doch sehr ans Herz gewachsen ist...Doch worum geht es überhaupt? (alles wie immer ohne Spoiler :) ) In Big Little Lies (oder auf deutsch: Tausend kleine Lügen) schickt einen die Autorin nach Australien, nach Pirriwee, einem kleinen Küstenörtchen in Sydney. Und dort trifft man auf drei Frauen, die ...

    Mehr
  • Es braucht tausend kleine Lügen um den Schein zu wahren

    Tausend kleine Lügen

    Rees

    21. January 2018 um 13:05 Rezension zu "Tausend kleine Lügen" von Liane Moriarty

    Pirriwee ist ein hübsches kleines Nest an traumhafter Strandlage und niemand würde denken, dass hier etwas Schlimmes geschehen könnte. An der Pirriwee Public School tummeln sich alle Arten von Kinder und Eltern , doch leider wird viel getratscht und boshaft gelästert. Da geht es zu , wie in einem Haifischbecken und es ist nicht schlecht, wenn man hier Freunde hat und nicht Feinde.  Diese Erfahrung muss die neu zugezogene Jane schon am ersten Tag machen, als sie mit ihrem Sohn «Ziggy» zum Vorstellungstag kommt und gleich schon ...

    Mehr
  • Mal was ganz anderes!

    Tausend kleine Lügen

    Manu90

    04. January 2018 um 09:21 Rezension zu "Tausend kleine Lügen" von Liane Moriarty

    Dieses Buch habe ich auf der Buchmesse ergattert, da es mir empfohlen wurde. Erst danach habe ich erfahren, dass es sogar von HBO als Serie verfilmt wurde und das muss ja schon was heißen.Cover: das Cover ist wunderschön gestaltet mit dem Schmetterling und auch die Farbe petrol ist ein Hingucker.Inhalt: Jane kommt mit Ihrem Sohn Ziggy nach Pirriwee - einer Küstenstadt in Australien. Sie will einen Neuanfang wagen und trifft am Tag der "Vorschuleinschulung" auf Madeline eine sehr lebhafte 40 Jährige Frau, deren Kinder ebenfalls ...

    Mehr
  • Das turbulente Leben von Drillingsschwestern

    Drei Wünsche frei

    misery3103

    29. December 2017 um 18:37 Rezension zu "Drei Wünsche frei" von Liane Moriarty

    Die Kettle-Schwestern Cat, Lyn und Gemma sind Drillinge und haben so schon ihr ganzes Leben ein sehr enges Verhältnis. Als sich in ihren Leben zu ihrem 34. Geburtstag einiges ändert, ist die enge Beziehung der drei Frauen in Gefahr. Doch die Drillinge tun alles, um weiterhin beste Freundinnen und nicht nur Schwestern zu sein.Die Drillinge und ihre Familie sind schon gewöhnungsbedürftig. Bis etwa der 100. Seite war ich drauf und dran, das Buch in die Ecke zu schmeißen, weil ich die Geschichte einfach nur konfus und durcheinander ...

    Mehr
  • Große Gefühle und Spannung!

    Tausend kleine Lügen

    Lesezirkel

    15. November 2017 um 20:46 Rezension zu "Tausend kleine Lügen" von Liane Moriarty

    Das Buch hat mir unheimlich gut gefallen. Große Gefühle und Spannung. Das Buch hat 492 Seiten und ist im Bastei Lübbe Verlag erschienen.Autorin:Liane Moriarty ist freischaffende Werbetexterin, die für ihre Kampagnen mehrfach ausgezeichnet wurde. Für ihren Debütroman DREI WÜNSCHE FREI erhielt sie den Fred Rush Convocation Prize. Das Buch platzierte sich auf Anhieb in den Top Ten der australischen Bestsellerliste und ist inzwischen in mehreren anderen Ländern erschienen. Auch ihre weiteren Romane EIN GESCHENK DES HIMMELS und ...

    Mehr
  • Herzlich und dramatisch in einer perfekten Mischung

    Drei Wünsche frei

    Samaire

    21. October 2017 um 16:00 Rezension zu "Drei Wünsche frei" von Liane Moriarty

    Ausgangspunkt des Romans ist der 34. Geburtstag der Kettle-Schwestern. Die Drillinge treffen sich in einem Restaurant zum Feiern, was in einem Eklat endet, da die Wünsche und Träume der drei unterschiedlichen Schwestern an diesem Abend kollidieren. Zu Beginn ist es nicht ganz einfach sich im Universum der Kettles zurecht zu finden, da viele Namen und Handlungen auf einmal auftreten. Liest man sich erst einmal ein, bekommt man jedoch schnell einen Zugang zu den Schwestern und ihren Geschichten. Viel Herz, eine nötige Portion ...

    Mehr
  • Schein und Sein in Pirriwee

    Tausend kleine Lügen

    orfe1975

    24. September 2017 um 21:28 Rezension zu "Tausend kleine Lügen" von Liane Moriarty

    Cover: Das Cover ist wunderschön mit dem eingesperrten Schmetterling im Glas und es passt in vielerlei Hinsicht zum Inhalt. Es geht um schöne, attraktive Leute, die eigentlich unfrei sind, eingesperrt in ihrem Leben. Es geht um Seelen, die sich nicht so entfalten können, wie sie wollten und letztendlich geht es um das Leben, das oft ganz anders ist, als der äußere Schein einen vermuten lässt. Im Buchladen hätte ich definitiv nach dem Buch gegriffen. Inhalt: Pirriwee ist ein idyllischer Ort am Strand von Australien. Die Pirriwee ...

    Mehr
  • eine Geschichte zum Nachdenken

    Tausend kleine Lügen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. September 2017 um 15:28 Rezension zu "Tausend kleine Lügen" von Liane Moriarty

    Pirriwee soll für Jane und ihren Sohn Ziggy ein Neuanfang sein. Doch bereits am ersten Tag scheint alles schief zu laufen. Ziggy wird verdächtigt einem kleinen Mädchen weh getan zu haben und ehe sich Jane versieht, kämpft sie erneut gegen die Ereignisse aus ihrer Vergangenheit.Das Buch ist flüssig geschrieben und ich musste bei vielen Stellen schmunzeln.Mir hat vor allem der gesellschaftkritische Aspekt der Geschichte gefallen. Menschen neigen leider dazu sich auf vorgefertigte Fakten zu stürzen anstatt die Angelegenheiten zu ...

    Mehr
  • Spannend wie Dallas oder Melrose Place

    Tausend kleine Lügen

    julemausi89

    22. September 2017 um 10:53 Rezension zu "Tausend kleine Lügen" von Liane Moriarty

    Zuerst einmal: Ich liebe dieses Buch und bin restlos begeistert!Wenn ich es nicht im Rahmen einer Leserunde gelesen hätte, hätte es mir wahrscheinlich eine schlaflose Nacht bereitet, indem ich es in einem Rutsch durchgelesen hätte.Wer auf Rätselraten, Geheimnisse und kleine Intrigen, attraktiv verpackt in eine Vorstadt-Vorschul-Hölle steht, ist mit diesem Buch definitiv perfekt beraten.Als Jane mit ihrem kleinen Sohn Ziggy in die Vorstadt an die Küste zieht, ahnt sie noch nicht, wie sich ihr Leben in den folgenden Wochen ändern ...

    Mehr
  • Ein erfrischend subtiler und humorvoller Roman

    Tausend kleine Lügen

    Krimine

    19. September 2017 um 21:17 Rezension zu "Tausend kleine Lügen" von Liane Moriarty

    Als Jane mit ihrem fünfjährigen Sohn Ziggy in das idyllisch gelegene Küstenstädtchen Pirriwee zieht, hofft sie endlich sesshaft zu werden. Schließlich wird Ziggy in diesem Jahr eingeschult und so kommt es, dass Jane gleich auf Anhieb eine ganze Reihe von Frauen kennenlernt. Wie Madleine, der sie am Vorstellungstag aus der Patsche hilft oder die wunderschöne Celeste, die schwerwiegende Eheprobleme hat. Und dann sind da noch die blonden Bobs, die mit ihrem Eifer alles beherrschen und Renata, deren Tochter Amabella gemobbt und ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks