Liane Schneider , Eva Wenzel-Bürger Conni-Bilderbücher: Conni feiert Weihnachten

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Conni-Bilderbücher: Conni feiert Weihnachten“ von Liane Schneider

Advent und Weihnachten sind für Kinder und ihre Eltern eine aufregende Zeit im Jahr. Conni geht es da nicht anders. Vor allem die Sache mit dem Weihnachtsmann interessiert sie: Ob der wohl echt ist? Aber Conni ist nicht dumm. Sie weiß, wie sie das herausfinden kann ... Wie sich die Familie auf das Fest vorbereitet und was an Heiligabend wirklich passiert, erzählt dieses Conni-Bilderbuch. Der große Conni-Weihnachtsklassiker in schöner Ausstattung mit Samtrücken.

Stöbern in Kinderbücher

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

Tinka Stinka zeigt es allen

Ein wundervolles Buch mit einer klaren, sehr reinfühlsamen Geschichte zum Thema Ausgrenzung mit ebenso tollen Bildern

Kinderbuchkiste

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Das Sams lernt den Winter und die Advents- und Weihnachtszeit kennen. Was für ein samsiger Lesespaß!

lehmas

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Ein spannendes Abenteuer mit Dialogen zum Kichern!!!

lesekat75

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Unterhaltsamer Plot, der einen in die verschiedensten Städte und Epochen entführt. Mit viel situativen Witz.

Siraelia

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Ein spannendes Buch mit einer witzig-charmanten Protagonistin und ihrem Drang die Welt ein bisschen besser zu machen

Angelika123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "LESEMAUS, Band 58: Conni feiert Weihnachten" von Liane Schneider

    Conni-Bilderbücher: Conni feiert Weihnachten
    RoccosMom

    RoccosMom

    26. October 2012 um 13:03

    Weil schon früh Lebkuchen und Nikoläuse in den Supermärkten stehen, möchte Conni bereits den Weihnachtsschmuck auspacken. Leider gehen dabei ein paar Kugeln zu Bruch und Connis Mutter erklärt ihr, das es noch früh im Herbst ist. Um die Wartezeit bis Weihnachten zu überbrücken hat Conni eine Idee. Sie bastelt Mama und Papa einen Adventskalender, bindet mit ihrer Mutter einen Adventskranz, putzt die Nikolausstiefel, geht auf den Weihnachtsmarkt und unternimmt noch viele andere tolle weihnachtliche Dinge. Ganz nebenbei hat sie auch noch eine Idee, wie sich herausfinden lässt, ob es den Weihnachtsmann wirklich gibt. Die Weihnachtszeit ist bei Kindern die beliebteste im ganzen Jahr. Jedenfalls kenne ich das von mir so und stelle fest, dass mein Sohn dem Advent auch schon entgegenfiebert. Nun kann man Weihnachten auch mit der beliebten Bilderbuchfigur Conni erleben. Der einfache Text und die kindgerechten Illustrationen ermöglichen es schon kleinen Kindern erste Zusammenhänge zu verstehen. Sehr schön ist auch Connis Alltag beschrieben, so dass Kinder sich mit ihr identifizieren können. Manch einen wird es wohl stören das hier nicht das Christkind sondern der Weihnachtsmann die Geschenke bringt. Auch wird hier nur kurz und knapp erwähnt, warum wir genau Weihnachten feiern. Es gibt eben genügend Bilderbücher die sich mit der christlichen Weihnachtsgeschichte befassen. „Conni feiert Weihnachten“ ist ein Buch für die breite Masse und, mal ganz ehrlich, wenn ich mich so in unserem Kindergarten umschaue, sehen die meisten Weihnachtfeiern weniger religiös und mehr kommerziell aus. Eben wie bei Conni! Durch die bekannten Alltagssituationen bekommen daher auch Kinder Zugang zu diesem Büchlein die sonst nicht so viel lesen. Die handliche Softcoverausgabe ist für Kinder ab 3 Jahren geeignet und enthält sogar noch einen kleinen Brief von Conni. Bei Lebkuchenduft und Keksen lässt sich dieses schöne Buch aus der Conni-Reihe wunderbar vorlesen. Durch das handliche Format passt es sogar in jede Handtasche oder den Nikolausstiefel.

    Mehr